Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Produkt bzw Produzentenhaftung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Produkt bzw Produzentenhaftung
 
Autor Nachricht
antiphysiker
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 455
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22 Jul 2006 - 13:24:47    Titel: Produkt bzw Produzentenhaftung

Mahlzeit.
Studiere Ingenieurswissenschaften und habe letzes Semester Grundlagen des Management belegt.Leider bin ich mit diesem Thema nicht wirklich bewandt und lerne momentan für die Klausur.Uns wurde eine Übungsaufgabe ausgeteilt,die wohl so ähnlich im Bereich Recht rankommen könnte.Nur leider hab ich so gut wie keine Ahnung.Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Zitat:
Das Unternehmen L baut LKWs und verwendet dafür u.a. zugelieferte Getriebe des Getriebeherstellers
G. Verkauft werden die LKWs über werkseigene Niederlassungen des L
(Niederlassungen agieren wirtschaftlich selbstständig, aber rechtlich unselbstständig).
Im Februar 2003 kauft nun die Großspedition S 40 Fahrzeuge des L bei der Niederlassung N1.
Im März 2003 geht nun bei einem dieser neu gekauften LKW bei einer normalen Fahrt der
Motor in Flammen auf. Der gesamte LKW (Wert: 200.000 €) wird durch den Brand zerstört, der
Fahrer erleidet eine Rauchvergiftung (Behandlungskosten: 2.000 €) und die gesamte Ladung
an Südfrüchten ist unbrauchbar geworden (Wert der Südfrüchte: 40.000 €).
Bei der Suche nach der Ursache stellt sich rasch heraus, dass bei 30 der 40 neuen Fahrzeuge,
die S kaufte, ein schwerwiegender Getriebedefekt vorliegt. Bei den betroffenen LKWs war bei
G jeweils ein Lager falsch eingebaut worden, das sich erhitzte und dann das Getriebeöl sowie
den gesamten Motor in Brand setzte. Qualitätssicherungsvereinbarungen wurden zwischen L
und G nicht abgeschlossen.
Die Spedition S fragt nun, welche Ansprüche sie gegen G, L und/oder N1 geltend machen kann.
Helfen Sie ihr unter Berücksichtung aller Anspruchsgrundlagen und begründen Sie Ihre
Aussagen logisch und nachvollziehbar!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Produkt bzw Produzentenhaftung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum