Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rechtsgeschichte bei Cordes
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rechtsgeschichte bei Cordes
 
Autor Nachricht
IssLa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 06 Aug 2006 - 14:09:30    Titel:

ich glaub. dass is wirklich am besten.
is ja auch so vom prof vorgegeben. Laughing

wie weit seit ihr eigentlich so Question

weis jemand wie oft man die HA nochmal schreiben kann falls mans nicht schafft?

bis denne Wink
swifie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2006 - 13:40:27    Titel:

achso du meintest teil a und teil b Razz
dacht an die "teile" a)b)c) von aufgabe 1

gibts nich noch mehr leutz die bei cordes schreiben???
halloooo meldet euch!!! hihi
Chavez
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2006 - 17:27:02    Titel:

Hier is noch einer vom Cordes-Kurs.

Mal ne Frage:
Was für Literatur könnt ihr für die Hausarbeit empfehlen ?
Muss quasi von 0 anfangen, da ich mich bisher nur auf Strafrecht konzentriertt und Geschichte hab schleifen lassen ....
IssLa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2006 - 16:37:58    Titel:

Sieh dir am besten mal den Handapparat vom Cordes an.
Ich find den ganz gut. Die Bücher bringen einem schon mal nen Anfang.

Sagt mal, "Kaiser" soll bei aufgabe 1 doch der Napoleon sein, oder?
Bin mir da nich ganz sicher.

Was habt ihr sonst noch so? Rolling Eyes

Lieber gruß Issy Laughing
swifie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2006 - 17:09:03    Titel:

ja mit kaiser is auf jedn fall napoleon gemeint.
achja bei c) handelt es sich glaub ich um den codex maximilianeus bavaricus civilis. (bayerisches zivilgesetzbuch von 1756)
originalsin
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2006 - 17:10:43    Titel:

Ja, mit Kaiser ist Napolon gemeint.

Habt ihr auch Napoleon und König Maximilian kurz vorgestellt, also so wie Montgelas?

Wie weit geht ihr denn bei der Machtpolitischen Konstellation zurück?
Also, ich habe bei der Gründung des Rheinbundes angefangen und schreibe bis 1808 und dann gehe ich nochmal speziell auf Bayern und Napoleon ein, was meint ihr so?
originalsin
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2006 - 17:42:59    Titel:

@ swifie

Interessant, dacht mit dem Gesetz sei das ALR gemeint?! Shocked [/quote]
IssLa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2006 - 18:18:00    Titel:

Hört sich gut an originalsin.

Das mit dem könig hab ich auch schon.
Sowie N und Montglas.
Montglas sollte man aber denk ich etwas ausführlicher bearbeiten.

Mit dem Gesetz bin ich mir auch noch nich sicher.
Hat dass mit dem bayerischen Zivilgesetz was zutun mit dem Aufheben der Ständegesellschaft und darausfolgend mehr Rechte für Bauern usw???
Das war ja das Ziel von Montglas, soweit ich weiß?

Dann denk ich ist der codex das gesuchte Gesetz.
Aber ganz sicher bin ich mir nicht!

Find die Frage mit dem Gesetz eh am Blödsten!
originalsin
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2006 - 13:43:36    Titel:

Du meinst seine Person beschreiben? Hmm...Also, in der Aufgabe steht ja eindeutig mit wenigen Sätzen...Fakt ist, 15 Seiten sind zu wenig...

Wieviel Platz habt ihr euch denn für die einzelnen Aufgaben vorgenommen?
Joe2000
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 109

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2006 - 13:50:07    Titel:

Hallo zusammen!

Schreibe die HA auch. Kann mir jemand sagen, wo ich ein
Exegesenschema finde? War nämlich aus Zeitgründen in keiner
AG. Vielen Dank schon mal.

Habt ihr schon andere Hausarbeiten geschrieben, oder ist das
eure erste? Muss man ähnlich viele Fussnoten haben wie z.B.
in Strafrecht?

Gruss
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rechtsgeschichte bei Cordes
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 2 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum