Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rechtsgeschichte bei Cordes
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rechtsgeschichte bei Cordes
 
Autor Nachricht
MaryAnn01
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.08.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2006 - 22:08:02    Titel:

Halli Hallo,

bin mir nicht ganz sicher ob ich mich bei der Quelle 2, konkret auf die beiden abgegeben Artikel beziehen soll, oder ob ich die ganze Verfassung ins Auge nehmen muss. Weiß jemand was genaues??

Vielen dank im Voraus
Faolain
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.08.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2006 - 22:30:25    Titel:

Speziell die Quelle 2. Natürlich solltest du in der Bearbeitung der Aufgabe auch die komplette Verfassungswirklichkeit anschneiden, jedoch nicht ausführlich darstellen wie eben die Q2.
holiday111
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2006 - 16:44:34    Titel:

Bei quelle 2, die sollen wir ja zeitlich und inhaltlich einordnen. Was habt ihr bei der zeitlichen einordnung so geschrieben?

und was habt ihr für argumente gebracht, dass die Realiät anderes aussah, als in der verfassung?
Faolain
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.08.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 18:56:47    Titel:

Dazu musst du keine Argumente bringen sondern nur die tatsächliche Situation kurz darstellen.
holiday111
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 19:33:11    Titel:

Haste da kurz n Tipp für mich?

Wesentliche Dinge sind klar, keine Demokratie sondern Diktatur, Länder hatten keine Entschiedungsmacht.
Aber da müsste es ja noch viel viel mehr geben.
Komm da einfach nicht weiter.
IssLa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2006 - 02:28:56    Titel:

seit ihr jetzt eigentlich schon alle fertig?

ich noch net...

hab irgendwie bissel zeit verplempert!

wäre cool wenn einer die frage von holiday111 noch beantworten kann, bin mir da auch net sicher, was da alles rein muss!

und wo liegt der schwerpunkt?
habt ihr mehr zu teil a oder b?
bei mir isses b

grus und kuss
issy
misterXY
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2006 - 22:37:56    Titel:

hi.was habt ihr denn bei teil b aufgabe 3 geschrieben??finde die aufgabe voll schwierig... Rolling Eyes
jasina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2006 - 10:03:27    Titel:

wunderschönen guten morgen!
schreibe dir hausarbeit auch, aber komme einfach nicht darauf, wer mit könig bei A1b) gemeint ist und was es mit der machtpolitischen konstellation auf sich hat!
wär nett wenn mir da jemand helfen könnte...
wenn ich helfen kann, mach ich das auch gerne
liebe grüsse
IssLa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2006 - 19:22:36    Titel:

König war max Joseph von Zweibrücken, war vorher Kurfürst von Bayern

bei der machtpolitischen Konstellation hab ich so den rheinbund erklärt.
warum der entstanden ist wie und wer da so alles drin war.
und eben wie das verhältniss war.
wichtig hierbei: bayern war eines der grössten staaten , wollte seine souveränität behalten




so, das wars so grob Smile

hab da selber mehr schwierigkeiten bei quelle 2

was soll man bitte dazu shreiben?
tipp wär nett

gruss und kuss
jasina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2006 - 09:32:18    Titel:

muss gleich sowieso in die deutsche bib. dann guck ich mal wie das buch heißt.
meld mich dann nachher nochmal.
bis denne und liebe grüsse
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rechtsgeschichte bei Cordes
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 6 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum