Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rechtsgeschichte bei Cordes
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rechtsgeschichte bei Cordes
 
Autor Nachricht
jasina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2006 - 21:51:44    Titel:

vielen dank für den tipp.
also Q 2 sind ja ausschnitte aus der verfassung der ddr 1949. da hab ich halt auch nur was kurz vorher passiert ist und dann zur ddr direkt.
hab da was ausem handapparat von cordes. das hat mir gut geholfen. da stehen auch die einzelnen art. (also auch art. 1 und 111) drin.
liebe güsse
IssLa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2006 - 00:24:53    Titel:

cool ich dank dir auch!
Razz

noch ne frage, weist du zufällig noch welches von den büchern das war?

wär super Wink


cya issy
jasina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2006 - 20:19:44    Titel:

also, das buch heisst: die entwicklung der verfassungsordnung in der sowjetisch besetzten zone von 1945 bis 1963 von siegfried mampel.
was habt ihr denn so zu montesquieu geschrieben?find da irgendwie nicht wirklich was. und was hat es mit dem historischen phänomen in Q 3 auf sich? wär nett wenn mir da jemand nen tipp geben könnte...
liebe grüsse
misterXY
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2006 - 09:25:52    Titel:

hallo alle zusammen.
ich hätte auch noch n paar fragen.wäre super, wenn ihr mir n paar tipps geben könntet.
habt ihr das alles exegesen haft aufgebaut, oder verlangt das der cordes nicht?hab keine chance mehr zu den giraffen zu kommen, wäre also super, wenn ihr mir helfen könntet.
mein problem is weiter das phänomen von q3 sowie die aufgabe 3 vom B Teil?Was habt ihr denn da geschrieben?ich finde einfach nix dazu....
vielen dank und weiterhin viel erfolg!
IssLa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2006 - 16:40:16    Titel:

@ jasina
vielen Dank Wink



also ich mach das genau so, wie cordes es vorgegeben hat, mit der aufteilung. ich füg nur noch ne kleine einleitung und ein fazit ein.


mit dem phänomen hab ich auch probleme.
bin mir da überhaupt nicht sicher was das sein soll.

kann das sein , das es darum geht, das der EG vertrag 1992 erneuert wurde auf unbestimmte zeit?
vorher galt er ja für 50 jahre und die EG hies noch EWG

Könnte das das phänomen sein?

Wär super wenn da einer was zu sagen kann.

noch frohes schaffen allen! Wink
misterXY
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2006 - 20:26:46    Titel:

@ IssLa
vielen Dank für die Aufteilung. Aber ne Exegese würde einfach noch mehr Patz wegnehmen...
Ja zu Q3 Teil A 3. Aufgabe: Daran hab ich auch gedacht, dass man so den Weg der EG beschreibt..aber könnte auch nur der Art. 5 II gemeint sein?also was da das historische Phänomen davon is? sau blöd diese frage...

und vorallem Teil B Aufgabe 3 da komm ich überhaupt nich damit zurecht!!
jasina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2006 - 17:40:20    Titel:

hallo leute,
was habt ihr denn jetzt bei teil B nr.1 (welcher gedanke von montesquieu in Q1 angespielt wird,was soll mit dieser anspielung erreicht werden und mit erfolg) geschrieben? wär nett wenn ihr mir da weiterhelfen könntet!!!
bin schon am verzweifeln... Sad
liebe grüsse und schönes wochenende...
IssLa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2006 - 18:24:49    Titel:

also ich dachte da an die gewaltenteilung, die von mtq. ja vertreten wurde.
und der montglas hat ja mit seinen reformen auch so in die richtung tendiert.

natürlich alles ohne gewähr! Wink


bin mir auch immer so unsicher obs das nun ist, oder ob ich aufem holzweg bin!!!

gruss Iss
jasina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2006 - 13:32:23    Titel:

vielen dank IssLa!
scheint so als hättest dus voll drauf... Wink
schreibst bestimmt voll die gute hausarbeit!
dir seis gegönnt...
viele liebe grüsse
IssLa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2006 - 14:51:52    Titel:

Achtung!!!

Ich hab jetzt gehört, dass es bei mtq. nicht um die gewaltenteilung geht, sondern um die these, dass jedes volk durch klima, kultur, etc. anders ist, und man daher gesetze (zb. code zivil) nicht auf andere völker übertragen kann!!!

diese these von mtq. passt auch viel besser zu q1 wie seine andere!!!

aber schreibt doch mal, wie ihr das jetzt macht?
bissel unsicher bin ich mir nämlich schon.


@jasina
thx, aber ich versuch nur das alles irgendwie hinzubekommen
und bin trotz allem noch net fertig...

jetzt heist es endsport...

noch viel erfolg allen
issy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rechtsgeschichte bei Cordes
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 7 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum