Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Examen Frankfurt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Examen Frankfurt
 
Autor Nachricht
stud.jur.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.08.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2006 - 20:13:27    Titel:

Hi!

Danke für die Info.
Ich glaube die Ladungen gehen Anfang September raus. Ich bin mir aber auch nicht 100% sicher.

Kann mir jemand sagen, was jetzt im Juli in der Wahlfachklausur Strafrecht dran gekommen ist. Ich habe gehört, dass Prof. Fabricius die Klausur für Frankfurt gestellt hat. Was war Themenschwerpunkt??
Nachdem was ich gehört habe, soll er auch im Sept. die Klausur stellen. Für Infos wäre ich dankbar.
Wie waren die Klausuren in StrafR, ZivilR und ÖffR??

Gruss
josef2
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2006
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2006 - 21:30:50    Titel:

ÖR: Staatsorga (sehr schwer), StR: Betrug, ZR: Schuldrecht, Deliktsrecht, Arbeitnehmer.
Audiatur_et_altera_pars
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.07.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2006 - 23:50:04    Titel:

Hallo,

josef2 hat folgendes geschrieben:
ÖR: Staatsorga (sehr schwer), (..)

wärst Du so nett den Sachverhalt kurz zu schildern?


Vielen Dank.
Cassie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.12.2005
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2006 - 16:12:57    Titel:

Hi,
weiss jemand nun etwas mehr über die Wahlfachklausur in Strafrecht ?
Katz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 18:02:56    Titel:

Hallo Cassie,
Ich habe zwar nicht dein WPF geschrieben, habe aber gehört, dass es wohl um ein Gutachten ging wegen einer histrionischen ( o.ä. ) Personlichkeitsstörung. der Sachverhalt muß 4 Seiten lang gewesen sein.
Mehr Infos habe ich leider nicht !
LG Katz
Katz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 18:07:43    Titel:

Hier der SV der Klausur Ö-Recht :

Das Hessische Gleichstellungsgesetz ( HGlG ) wurde am 30.12.1993 verkündet und tritt daher am 31.12.2006 außer Kraft ( § 25 HGlG ).
Im Landtag gibt es Streit darüber, ob das Gesetz verlängert, ein neues geschaffen oder nichts unternommen werden soll.

1.Die Landtagsfraktion Die Grünen bittet Sie um ein Rechtsgutachten zu der Frage : Ist der Hessische Gesetzgeber aus verfassungsrechtlichen Gründen verpflichtet, das HGlG zu verlängern oder neu zu erlassen ?
2. Unterstellen Sie, dass Frage 1 zu einem positiven Ergebnis kommt, also ein Tätigwerden sein muss. Die Mehrheit des Landtags weigert sich dennoch, gesetzgeberisch tätig zu werden und möchte die Außerkraftsetzung des HGlG hinnehmen. Der Landtag hat 110 Abgeordnete. 12 Abgeordnete der Grünen, 9 der FDP und die Vorsitzende der Landesgruppe des Deutschen Juristinnenbund möchten den Gesetzgeber verpflichten, ein neues Gesetz zu erlassen oder die Außerkraftsetzung zu verhindern.
Gibt es ein Verfahren vor dem Staatsgerichtshof, womit dies erreicht werden kann ?
Kommt es darauf an, ob dies im Dezember 2006 oder Januar 2007 angestrebt wird ?
3.Erläutern Sie den Unterschied zwischen Art. 3 III S.1 GG und Art. 3 I GG. Gehen Sie
insbesondere auf die Frage des Prüfungsmaßstabs ein.

Habe 5 Std. sehr unter der Klausur gelitten !
Cassie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.12.2005
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2006 - 14:22:14    Titel:

Hi Katz,
danke für Deine Antwort, scheinst auch der/die Einzige zu sein der hier leiden musste. Ö-Recht war echt der Hammer, dachte man kann Staatsorga ausschließen, aber das scheint ja dauernd dranzukommen, da bin ich ja gaaanz traurig. Beim Lesen des SV habe ich mitgelitten. Es mag ja an der Hitze oder an meinem Hirn liegen aber was ist denn eine "histrionischen Personlichkeitsstörung". Das der SV 4 Seiten hatte spricht schon mal für den Fabricius.
Nochmal Danke.
Gruss
Katz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2006 - 14:48:24    Titel:

Diese Persönlichkeitsstörung hat irgendwas damit zu tun, dass jemand ein extrem ausgeprägtes Geltungsbedürfnis hat....
Audiatur_et_altera_pars
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.07.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2006 - 17:11:08    Titel:

Hallo,
Katz hat folgendes geschrieben:
(..)

die Klausur hatte es wirklich in sich, vielen Dank für die Informationen.

Im Termin davor(März), wurde auch StaOrg abgeprüft!


Grüße.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Examen Frankfurt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum