Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ünglückliche Liebe schmerzt! Gibt es eine Lösung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Ünglückliche Liebe schmerzt! Gibt es eine Lösung?
 
Autor Nachricht
Tinchen2000
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.07.2006
Beiträge: 1
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2006 - 23:18:33    Titel: Ünglückliche Liebe schmerzt! Gibt es eine Lösung?

Hallo erstmal !

Ich bin die Tina und bin 20 Jahre alt. Ich wende mich nun vertrauensvoll an euch, da ich nicht mehr weiter weiss. Ich hoffe ich kann hier einen Rat von euch bekommen. Vorab möchte ich noch sagen: Ich weiss, mein problem ist nicht so schlimm wie man andere, aber für mich ist es im Moment unerträglich. Also würde ich mich über nette Ratschläge freuen.

Nun, es fing alles vor 3 Wochen an. Ich habe IHN also gesehen und es hat Peng gemacht. Er ist in einem Taxiunternehmen in Bremen beschäftig (komme aus Bremen Smile und wenn ich mit meinen Freunden auf Party gehe, bestellen wir uns meistens ein Taxi. So, da seh ich IHN also und was passiert gerade mir?? Natürlich: Verliebt! Ok, ich dachte mir zuerst: Ach, dass ist sicher nichts, war nur so ei Gedanke! Doch dann fiel mir auf, dass ich am nächsten Tag ständig an IHN denken musste. So, am nächsten Wohenende fuhr er uns wieder. Er setze meine Freunde ab und fuhr mich als letztes nach hause. Es war gegen drei uhr nachts. Auf meinem Grundstück angekommen, blieb er stehen, Motor aus und redete erstmal eine Stunde lang mit mir. Wir redeten einfach über alles. War richtig nett. So, dann war es richtig um mich geschehen. Am nächsten Tag (Samstag) holte er uns erneut ab. Ich saß diesmal hinten und immer wieder blickte er zu mir und lächelte. Als ich dann Tage darauf mit einem anderen Fahrer des Taxiunternehmens fuhr, fragte ich einfach mal nach. Da erfuhr ich dass er eine Freundin (leider) hat und stolze 33 Jahre alt ist. Nun gut, dachte ich. Jetzt saß ich richtig in der Sch...! Das letzte mal, als ich mit IHM fuhr habe ich ihn einfach mal gefragt, ob er glaubt das Liebe für immer hält, er antwortete mit NEIN.

Kann mir vielleicht jemand sagen, wie ich handeln soll? Soll ich ihm etwas gestehen? Oder soll ich gar nichts sagen? Meinen Freunden habe ich nichts gesagt. Ein Rat von euch würde mir siche helfen

danke
Tina
phine
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.12.2005
Beiträge: 1823
Wohnort: 49°56'40''N11°34'40''E

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2006 - 23:50:58    Titel:

gelöscht

Zuletzt bearbeitet von phine am 10 Jul 2007 - 14:26:17, insgesamt einmal bearbeitet
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2006 - 20:51:03    Titel:

33 ist in der Tat ein stolzes Alter. Aber ich kenne auch einige um die 30, die wirklich noch wie 25 oder so aussehen. Und da es dir ja auch nicht sofort aufgefallen ist, dass er so "alt" ist, denke ich mal, dass es in deinem Fall ähnlich ist.

Also, ein Altersunterschied von 10 Jahren ist noch akzeptabel, finde ich. Viel mehr... hm...

Wenn er sagt, dass Liebe nicht für immer hält, kann das natürlich so gemeint sein, dass er das jetzt auf dich bezogen hat, aber es kann auch sein, dass er es wirklich ernst gemeint hat und dann würde ich mir mal überlegen, ob das wirklich so das Richtige ist, wenn jemand sowas sagt...
Ich fände es nicht so klasse, mit jemandem zusammen zu sein, der eh denkt, dass es nicht für immer hält.

Wenn du wirklich verliebt bist, ich denke mal, es ist nach so kurzer Zeit noch Schwärmerei, würde ich vielleicht mal versuchen, mehr über ihn rauszufinden. Und davon würde ich dann meine Entscheidung abhängig machen. Zum "Gestehen" ist es noch zu früh, finde ich.

Einen wirklichen Rat kann dir da keiner geben. Letzlich kennst ja nur du die Situation. Man sollte sich aber schon bewusst sein, dass es ziemlich schmerzlich enden kann, wenn man sich in eine Sache verrennt, wo man erstmal nicht so gute Chancen hat, weil der Typ ne Freundin hat.

Ich kenne im Übrigen einige Typen, die mit anderen heftigst flirten, obwohl sie eine Freundin haben. Eine einstündige Unterhaltung finde ich da allerdings schon etwas bemerkenswert.
zak
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge: 426

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2006 - 17:29:20    Titel:

Bagger ihn halt richtig an, etwa 97.4% der Männer machen erstmal mit, egal ob einer Beziehung oder nicht. Und dann siehste ja, was weiter passiert. Die Alternative ist, ihn weiter aus der Ferne anzuschmachten. Willste das?
FHRler
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 135

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2006 - 00:33:16    Titel:

Woher hast du die Zahl zak?
Würde gerne mal die Quelle sehen Laughing

Komm mal wieder runter Mädel!
Liebe existiert nicht wirklich.
Sie ist nur eine Einbildung.
Vom wissenschaftlichen Standpunkt aus betrachtet.
Aber das können die anderen Psycho-Leute bestimmt besser erklären.
Das war nur was grundsätzliches.

Ich weiß aus persönlicher Erfahrung, dass es absolut nichts heisst, wenn man sich mal länger mit jemanden unterhält.
Versuch ihn näher kennenzulernen.
Mach mit ihm ein Date aus.
Oder sonst was.
Dann weißt du auch, ob er an dich interessiert ist.
Und übrigens, man merkt an einem normalen Gespräch nicht, ob der oder die auf ONS steht oder eher an einer Beziehung interessiert ist.

Meine Worte zum Dienstag.
zak
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge: 426

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2006 - 14:19:18    Titel:

Die Zahl habe ich geschätzt. (Quelle: zak, 2006) Very Happy

Da es Psychologen gibt, die sich wissenschaftlich mit Liebe beschäftigen, kann man wohl nicht einfach sagen, sie existiere gar nicht. Klar tut sie.
FHRler
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 135

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2006 - 23:46:43    Titel:

Ein Dozent, der u.a. Psychologie studiert hat, wollte darauf nicht näher eingehen.
Denn für manche wäre das schon etwas hart...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Ünglückliche Liebe schmerzt! Gibt es eine Lösung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum