Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Problem zum Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Problem zum Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter
 
Autor Nachricht
Maxi1985
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2006 - 09:53:53    Titel: Problem zum Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter

Ich bearbeite gerade einen Fall, bei dem A ein Unternehmen beauftragt Erde für eine Tiefgarage auszuheben. Das Unternehmen beschädigt dabei die Stromleitung und der unbeteiligte B hat aufgrund dessen einen erheblichen Schaden (durch die Leitung bekommt er Strom in seinen Laden). Ist das dann ein Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter? Bin mir nicht sicher, da der B gänzlich unbeteiligt ist???
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2006 - 10:06:46    Titel:

Nach dem soweit geschilderten Sachverhalt wahrscheinlich nicht; denk einfach mal an die weitgehend konsentierten Voraussetzungen für die Annahme eines VSD (Leistungsnähe? Gläubigernähe? etc.).
Es dürfte sich um einen der sog. Stromkabelfälle handeln - dabei geht´s um Deliktsrecht und den (subsidiären) Eingriff in den eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb, falls absolute Rechte nicht greifbar sind.
Siehe zB:
http://www.lrz-muenchen.de/~Lorenz/urteile/bghz29_65.htm
Maxi1985
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2006 - 10:09:36    Titel:

ja, deshalb hab ich auch gezweifelt, aber ich hab mich letztes semester mehr auf strafr konzentriert, deshalb vertraue ich auf meine einschätzung nicht so ganz Smile

vielen dank, hast mir echt geholfen!!!
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2006 - 10:12:38    Titel:

Kurzer Nachtrag: der VSD käme dann in Betracht, wenn nach dem Sachverhalt zwischen A und B irgendeine besondere Beziehung bestehen würde, die eine Einbeziehung in die vertragliche Haftung rechtfertigt; das aber scheint ja nicht der Fall zu sein.
Maxi1985
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2006 - 13:27:47    Titel:

nee, zwischen denen besteht gar keine verbindung, außer dass sie halt nebeneinander ihre geschäftsräume haben. ich prüfs aber trotzdem an und vernein es dann halt. das mit den stromfällen war ne gute spur, bin schon am lesen.
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2006 - 13:44:40    Titel:

Im Zweifel "Gewerbebetrieb" und "Stromkabel" googeln und in Deckung gehen Wink
Sollte auch in jedem guten Lehrbuch unter "Unerlaubte Handlungen"/ "Schutzgüter"/ "Sonstige Rechte" abgehandelt sein.
Vgl. auch BGHZ 41, 123 ("Bruteier" - Verderbsschäden).
Maxi1985
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2006 - 13:50:57    Titel:

ja, ich habs jetzt auch im musielak gefunden, da steht aber nur ein ganz kleiner absatz drin. gegoogelt hab ichs auch schon... wenn man erstmal weiß, nach welchen stichwörtern man suchen muss, gehts halt leichter Smile
bootsy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2006 - 15:00:38    Titel:

kleiner Tip:
Bitter hat im letzten Sem die grosse Ü mit ähnlichem Sachverhalt geschrieben.

Und Taupitz hat ne Diss dazu geschrieben.
Tiere sind keine Sachen
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.04.2006
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2006 - 16:46:52    Titel:

zu Problemen bei der VDS gibts noch einen Aufsatz von unserem Prof. :

Ries, Grundprobleme der Drittschadensliquidation und des Vertrags mit Schutzwirkung für Dritte, JA 1982, S. 453 - 458

vielleicht hilft dir das ein bisschen
Maxi1985
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2006 - 16:58:36    Titel:

@ bootsy:
hast du zufällig das passwort für den download der klausur?


Zuletzt bearbeitet von Maxi1985 am 29 Jul 2006 - 17:03:15, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Problem zum Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum