Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

anzeige wegen betruges - muss ich ins gefängnis?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> anzeige wegen betruges - muss ich ins gefängnis?
 
Autor Nachricht
irvine99
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 145

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 20:23:14    Titel:

mellimaus hat folgendes geschrieben:
ich habe leider das geld nicht dafür

aber es hätte ja sein können,das hier jemand ist,der mir helfen kann


Keine Rechtsschutzversicherung???

irvine99
Agrippine
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 396

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 20:24:03    Titel:

Ach quatsch wegen 60€ muss doch niemand mit Kindern ins Gefängnis...
Ich würde mit einem Ordnungsgeld oder höchstens Bewährung rechnen...du bist doch nicht vorgestraft, oder?
Manche Menschen schlagen andere und bekommen nur ne Ordnungsstrafe...
Zeig einfach, dass du geanu weißt, dass du was falsch gemacht hast und kannst ja sagen, dass du private Probleme oder Stress hattest, dass du es vergessen hast.
Wegen 60€ kommt gleich gar keine schwangere Frau in den Knast
smolarek-polen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.06.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 20:25:30    Titel:

"Ich habe kinder und bin wahrscheinlich wieder schwanger! "
wenns darum geht, es gibt ja auch Mutter/Kind JVA´s
mellimaus
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 20:28:01    Titel:

leider bin ich vorbestraft

deswegen habe ich ja so ne angst
irvine99
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 145

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 20:29:40    Titel: Re: kann mir jemand helfen?muss ich ins gefängnis

mellimaus hat folgendes geschrieben:

Denn nun wird mir vorgeworfen,das ich trotz mehrerer mahnbescheide und vollstreckungsbescheide und einer eidesstattlichen versicherung,etwas bestellt habe und nie vorhatte es zu bezahlen.


Hast Du diese Schreiben bekommen?

irvine99


Zuletzt bearbeitet von irvine99 am 30 Jul 2006 - 20:30:40, insgesamt einmal bearbeitet
~~Vicky~~
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.04.2006
Beiträge: 441

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 20:30:20    Titel:

Agrippine hat folgendes geschrieben:
Ach quatsch wegen 60€ muss doch niemand mit Kindern ins Gefängnis...
Ich würde mit einem Ordnungsgeld oder höchstens Bewährung rechnen...du bist doch nicht vorgestraft, oder?
Manche Menschen schlagen andere und bekommen nur ne Ordnungsstrafe...
Zeig einfach, dass du geanu weißt, dass du was falsch gemacht hast und kannst ja sagen, dass du private Probleme oder Stress hattest, dass du es vergessen hast.
Wegen 60€ kommt gleich gar keine schwangere Frau in den Knast


Gut aber wie ich das verstanden hab ist sie auf Bewährung? oder. Unter den Umständen glaube ich schon das Schwedische Gardinen in Frage kommen könnten. Nur weil sie Kinder hat ist das kein Grund. Sorry, aber es gibt Heime, Pflegeeltern... . Ich will hier ja nicht klugscheißern aber ich vermute ohne Anwalt darfst du bald gesiebte Luft atmen. Ich hoffe für dich und deine Kinder dass ich kein recht hab. mfg Vicky
BlueTear
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2006
Beiträge: 221
Wohnort: Oberpfalz

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 20:30:23    Titel:

mich würd auch interessieren, ob du alle mahnstufen bekommen hast? war kein gerichtsvollzieher bei dir? zu nem verfahren kommt es eigentlich nicht so einfach...
mellimaus
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 20:45:35    Titel:

also gerichtsvollzieher war nicht bei mir wegen dieser sache und mahnschreiben oder vollstreckungsbescheid auch nicht

gleich ne anzeige wegen warenkreditbetrug
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 21:01:17    Titel:

Das kann ich mir spätestens beim Vollstreckungsbescheid nicht vorstellen. Der muss so weit ich weiss als hochoffizielles gerichtliches Schreiben mit einer Zustellungsurkunde dokumentiert werden.
mellimaus
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 21:03:49    Titel:

ich habe keinerlei mahnbescheide oder vollstreckungbescheide von dieser sache bekommen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> anzeige wegen betruges - muss ich ins gefängnis?
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum