Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

anzeige wegen betruges - muss ich ins gefängnis?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> anzeige wegen betruges - muss ich ins gefängnis?
 
Autor Nachricht
Agrippine
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 396

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 22:28:27    Titel:

Ach du bist vorgestraft... autsch...
kannst nur hoffen, dass die Bewährung bloß verlängert wird oder wie gesagt Ordnungsgeld.
Aber wenn nicht mal der Gerichtsvollzieher da war finde ich es etwas seltsam...denn es wird doch eher die Wohnung ausgeräumt, als dass jemand ins Gefängnis muss, oder?
Kostet ja schließlich Geld
Stormcrow
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.06.2005
Beiträge: 421
Wohnort: Mössingen

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 22:28:54    Titel:

Stimmt, eigentlich müsste der normale Weg seitens des Verkäufers beschritten werden, 3 Mahnungen (oder eine Mahnung mit Zahlungsziel), anschliessend der Inkassoweg mit Gerichtsvollzieher am Ende, und wenn das nicht hilft kann wegen Betruges angezeigt werden.

Wende dich doch mal an die Bildzeitung (im ernst Exclamation )



Klicke hier, um den Artikel bei Amazon.de anzuschauen.
lisbeth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 2016

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 22:29:12    Titel:

mellimaus hat folgendes geschrieben:
ich habe leider das geld nicht dafür

aber es hätte ja sein können,das hier jemand ist,der mir helfen kann


Es gibt sowas, das nennt sich Armenrecht.
Demnach bekommen Leute, die es sich nicht leisten können, einen Anwalt bezahl. Frag mich aber nicht, auf welchem Amt man das beantragen muss. Ich schätze mal beim Sozialamt.
mellimaus
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 22:31:55    Titel:

danke ihr lieben

ihr habt mir ein wenig geholfen

nun drückt mir die daumen das ich nicht ins gefängnis muss

denn ich glaube vorher bring ich mich um
Stormcrow
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.06.2005
Beiträge: 421
Wohnort: Mössingen

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 22:40:37    Titel:

Selbstmord bringt doch auch nichts. Erstmal soll die Firma beweisen dass die Firma dir auf dem postalischen Weg Mahnungen etc. hat zukommen lassen.

Antrag auf Rechtsbeistand musst du auf dem Amtsgericht beantragen, dann nimmste dir sofort nen Anwalt, der soll die Rechtslage mal prüfen und alles andere für dich erledigen. Wegen dem bisschen Geld muss keiner in den Knast, vorallem muss dir erstmal Böswilligkeit nachgewiesen werden.

Und zahl deine Rechnungen in Zukunft pünktlich, andere Leute brauchen das Geld auch Wink Ich kenns ja selber, bin deswegen mit meinem Gewerbe pleite gegangen.
mellimaus
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 22:42:36    Titel:

meinst du wirklich?

auch wenn ich vorbestraft bin?
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 23:08:34    Titel:

sorry, aber gerade wenn man wegen so etwas vorbestraft ist,dann etwas kauft, "vergisst" es zu zahlen, wo man doch ab dann gerade bei so käufen aufpassen muß...sorry kein verständnis....zumal wenn gemahnt wurde usw..ohne weiteres rennt der verkäufer ja nicht zur polizei
mellimaus
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2006 - 23:13:02    Titel:

wie oft denn noch

ich wurde nicht gemahnt
jones49
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2006
Beiträge: 373

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2006 - 00:00:49    Titel:

Besorge dir ordentlichen Rechtsbeistand, ein Forum wird dir kaum helfen können, da niemand den tatsächlichen und genauen Sachverhalt kennt. Wenn es zur Klageerhebung kommt, bekommst du sowieso einen Pflichtverteidiger!
Lenore
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.03.2006
Beiträge: 106
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2006 - 08:43:03    Titel:

Geh mal zum Amtsgericht und erkundige dich da wegen Prozesskostenhilfe, müsste normal drin sein, wenn du dir keinen Anwalt leisten kannst. Die sagen dir dann auch, wo du das beantragen musst und empfehlen dir einen Anwalt.
Viel Glück und geh nächstes Mal sorgsamer damit um! Zeig Verantwortung, brauchst für deine Kinder doch auch - die sollens doch mal anders machen oder?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> anzeige wegen betruges - muss ich ins gefängnis?
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum