Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wechsel Jura - Lehramt?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wechsel Jura - Lehramt?
 
Autor Nachricht
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5181

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2006 - 12:47:17    Titel:

viele meiner ehem. schulkollegen studieren lehramt. selbst in meinem engeren freundeskreis auch einige.

also lehamt ist wirklih sehr beliebt. ich selbst hatte mich neben jura auch gleichzeitig auf lehramt beworben. bin jedoch froh das ich für jura die zusage bekommen habe. bin wie du im 2 semster bzw komme ja jetzt ins 3.

ich würde mir das genau überlegen..kannst du dir später vorstellen mit kindern zu arbeiten?! ich nicht und deshalb bin ich froh das ich jetzt jura studiere.

ach so und das deutschphänomen: das gibt wirklich..alle die ich kenne haben irgendwie deutsch mit dabei...
bootsy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2006 - 19:25:25    Titel:

Hi Lisa ich hab den umgekehrten Wechsel gemacht Smile
Ich würde keines der Fächer in besser & schlechter einteilen, aber Lernen wie bei Jura wirst du dort nicht müssen.
Entscheidend wird sein, ob du das drauf hast, was Lehrer draufhaben müssen:
Geduld
padagogisches Talent
Selbstbewusstein
und Nerven

Wie wärs wenn du mal ein Praktikum machst?
Du könntest mit den Lehrern dort reden und evtl auch eine Stunde selbst halten bzw mit dem Lehrer zusammen.
Wenn du danach nicht sofort die Segel streichst- probier es aus.
"Lehren" ist ebenso wie Jura nicht jedermanns sache.
jones49
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2006
Beiträge: 373

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2006 - 21:36:40    Titel:

Naja ich glaub am besten schaust du dich mal im Forum für angehende Lehrer um, die können dir vermutlich mehr darüber mitteilen als die Juristen! Oder gibts ein Lehramtforum etwa nicht?
jones49
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2006
Beiträge: 373

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2006 - 22:02:09    Titel:

Hmm...das ist tatsächlich etwas komisch. Na dann noch viel Erfolg beim Infosammeln bei den Juristen! Wink
Nobilitas
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2006 - 10:35:01    Titel: Lehramt - die "Master"-Falle

Hi!

ich bin in der "glücklichen" Lage, ein "Neigungsstudent" zu sein, der noch einen Magisterstudiengang (Geschichte/Rechtswissenschaften) besucht.
Gerade im Bereich Geschichte (von dir ja als "Nebenfach" betitelt) zeigt sich schnell, wer geeignet ist, und wer nicht.

Ein "leichtes" Studium gibt es in keinem Studiengang (und ganz ehrlich, Juristen machen sich auch nicht wirklich kaputt...).

Worüber du dir jedoch im klaren sein solltest: Gerade in den nächsten Semestern werden an ettlichen Unis die "Lehramts"-Studiengänge auf BA/MA-Studiengänge umgestellt (also der totale Nonsens der in der Heranzüchtung von Fachidioten endet). Dann hast du einen total verschulten Plan vor der Nase mit Pflichtkursen etc. die sich dann "total trendy" als Integrierte Proseminare etc. pp. bezeichnen. Das nimmt zwar den ganzen Studis die Aufgabe ab, sich wirklich um ein ausgewogenes Studium zu bemühen, allerdings wird der Vorlesungsbesuch dann wirklich zur Pflicht, weil am Ende der Vorlesungszeit meist eine Klausur oder mündliche Prüfung zum Punkteerwerb ansteht.

Wer sich also dazu berufen fühlt... viele "Lehramts"-Studenten des alten Schlages stöhnen nur darüber, was sie machen müssen (Geschichte z. B. 3 Scheine mehr als Magister-Leute) und was die BAs machen müssen.

Und "Lehramt" heißt ja nicht zwangsläufig, dass du an eine Schule wechseln mußt. Es gibt auch genug Leute, die die Lehrerausbildung mitmachen und später in anderen Berufen landen, in denen ihr Fachwissen (so denn vorhanden, kommt ja immer auf die Leistungen an) und ihr pädagogisches/psychologisches Geschick gefragt ist... Taxifahrer zum Beispiel Very Happy

Aber eines sollte klar sein: Nur weil du ein "leichtes" Studium suchst, solltest du nicht die Lehramtskarriere durchziehen und später als frustrierter Pauker auf den Nachwuchs losgehen...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wechsel Jura - Lehramt?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum