Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

HA Großer Schein Zivilrecht München
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA Großer Schein Zivilrecht München
 
Autor Nachricht
dkbe83
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 7
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 09:20:34    Titel: Schreibt noch jemand?!

Hi!

Schreibt die HA gerade noch jemand? Ich wollte jetzt damit beginnen und suche noch ein paar Mitschreiber!

VG

Duncan
Marrymoh
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 09:38:44    Titel:

hey zusammen,

folgt man weller, dann scheitert die inhaltskontrolle aufgrund der kolliedirenden interessen, so auch das ag frankfurt.

zur 2 aufgabe habe ich noch nicht viel gemacht, aber da aus dem sv nicht deutlich zu entnehmen ist, ob er beim foul nun den ball erwischt hat oder nicht, ist das auch ein bisschen kompliziert. ich werd da wahrscheinlich dem looschelders folgen und damit einen anspr auf se entstehenlassen! Laughing ob das dann auch alles stimmt...?? Confused
Marrymoh
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 09:43:50    Titel:

@ lmuseit05, frag mal die fr dr. wolff, ist doch unsere fachstudienberatung, oder die papst, sind beide sehr nett und können dir das alles genau erklären. telenr und email auf der seite vom zwischenprüfungsamt, müsste heute sogar hier sein.
Marrymoh
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 12:39:18    Titel:

ausserdem noch aufsätze zu aufgabe 1: NJW 2005, S. 934, NJW 2005, S. 3389
zu aufgabe 2: NJW 2000, S 265

viel glück
LMUseit05
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 12:39:30    Titel:

habt ihr schon ergebnisse zu der AGB-Prüfung in Frage 1. Bei mir sind die ATVB wirksam mit ausnahme von 14.3. (intransparent, aber egal) und 14.5. Alt.1 (der für mich gegenüber 14.5. Alt.2 eine eigene Klausel darstellt zwecks geltungserhaltender Reduktion). Das Abtretungsverbot in 14.2. zum höheren Preis hat nur verpflichtende und nicht dingliche Wirkung (Auslegung). Kann jemand was dazu sagen?
FU
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.04.2006
Beiträge: 116

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 13:31:29    Titel:

hi,
wenn die abtretung daran scheitert dass kein neues ticket beantragt wird, gibt es auch keine vertraglichen beziehungen zwischen b und k, seh ich das richtig? aber das würde ja auch heißen, keine anspruchsgrundlagen!
LMUseit05
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 14:08:28    Titel:

erstens würde die abtretung doch schon am verbot der veräußerung zum höheren preis scheitern!? wenn man aber sagt, wie ich glaube, dass das abtretungsverbot nur verpflichtende wirkung haben soll, dann kann sie kaum an 14.4. scheitern, das käme ja wieder der dinglichen wirkung gleich.
dkbe83
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 7
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2006 - 09:11:23    Titel:

Hallo!

Habe gerade meine Gliederung geschrieben. Ich würde sie gerne mal abgleichen, ob ich eventuell etwas vergessen habe (was ich nicht hoffe!).

Es wäre echt super, wenn einer von Euch mal seine Gliederung posten würde, bzw. mir die zuschicken könnte. Im Austausch kann ich dann auch gerne in den nächsten Tagen demjenigen meine fertige HA zukommen lassen.

Vielen Dank & VG

Duncan
nicol_16
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2006 - 19:06:31    Titel:

eine frage... habt ihr jetzt irgendwelche ansprüche gegen den fußballverein bei der ersten frage? weil ich jetzt keine ahnung mehr habe...
nicol_16
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2006 - 14:26:07    Titel:

aber welche? auch wenn die abtretung wirksam war, kann k von b die leistung nicht verlangen, weil die karte ein qualifizietres legitimationspapier ist und b keine pflicht an k zu leisen hat. oder sehe ich es falsch? und wenn b nicht leisten musste, bestehen keine sekunderansprüche. einziger anspruch, welcher für mich sinn macht ist auf umschreibung der karte, k beantregt es aber nicht und später ist spiel eh schon vorbei, die umschreibung wird also unmöglich... HILFE...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA Großer Schein Zivilrecht München
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum