Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

HA Großer Schein Zivilrecht München
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA Großer Schein Zivilrecht München
 
Autor Nachricht
M.S.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2006 - 11:57:04    Titel:

Hallo sitze gerade an der HA und ich bin mir absolut nicht sicher, ob meine Ansprüche stimmen !!! Bei der ersten Frage K-S habt ihr da eine anfängliche Unmöglichkeit gem. § 311 a II.. angenommen ?????
M.S.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2006 - 12:10:51    Titel:

Hallo, bei mir ist die Abtretung wegen § 405 wirksam !!! Somit bestehen wohl Ansprüche des K-B !!!!!
FU
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.04.2006
Beiträge: 116

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2006 - 17:55:33    Titel:

bei mir ist die übertragung der forderung auch wirksam, aber da er keine neue karte beantragt hat er auch kein recht auf eintritt, also auch keine ansprüche vom verein.

und vom verkäufer se wegen nachträglicher unmöglichkeit, nicht wegen anfänglicher, oder????
M.S.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2006 - 18:28:50    Titel:

Also meiner meinung nach hat K gegen B schon Ansprüche, da B bzw. O dem K den Eintritt zum Spiel verweigert hat !!!!!!! Dass K keine neue Karte beantragt hat, hat damit nichts zu tun !!!!!! Denn bei dem Vertrag zwischen K-S wurden die ATVB's nicht wirksam miteinbezogen!!!! Somit müsste K zum Spiel eingelassen werden !!!!! Oder ??????
FU
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.04.2006
Beiträge: 116

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2006 - 18:33:05    Titel:

hast du icq, skype oder msn?
nicol_16
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2006 - 18:46:01    Titel:

gem. §808 I 2 kann der Inhaber die Leistung nicht vom Schuldner nicht verlagen.... k ist nicht materiell berechtigt, weil er nicht auf der karte genannt ist. und die karte ist doch ein qualifiziertes legitimationspapier undzwar egal ob die atvb gelten oder nicht... so hab ich es bis jetzt verstanden. es kann aber auch anders sein. was meint ihr?
FU
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.04.2006
Beiträge: 116

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2006 - 20:14:12    Titel:

ob du auf dem papier genannt bist hat mit der materiellen berechtigung nichts zu tun...
nicol_16
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2006 - 20:39:26    Titel:

na ok. nur nach weller gilt der auf dem ticket genannte im sinne des prima facie-beweises als materiell berechtigt. k hatte keine abtretungsurkunde, b muss also an ihn nicht leisen und k kann die leistung nicht verlangen- nach meiner meinung gilt es sowohl wenn die atvb gültig als auch ungültig sind.
Marrymoh
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2006 - 10:25:11    Titel:

ich dachte auch dass ein fall der anfänglichen unmöglichkeit vorliegt, aber es ist schon eine nachträgliche unmöglichkeit, weil doch die zustimmung des b fehlt und dadurch kann dann die hauptleistung nicht erfolgen, obwohl sie aber bei vertragsschluss noch möglich war...
Marrymoh
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2006 - 10:40:53    Titel:

das hab ich gar nicht so genau, k hat halt keinen anspruch gegen b, worauf auch (ausser auf ausstellung eines neuen tickets), denn das spiel für das er sich interessiert hätte ist vorbei! ob k interesse an einem neuen ticket bzw einem anderen spiel hat, sei dahingestellt....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA Großer Schein Zivilrecht München
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum