Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

HA Großer Schein Zivilrecht München
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA Großer Schein Zivilrecht München
 
Autor Nachricht
M.S.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2006 - 10:44:49    Titel:

Hab den Aufsatz von Weller auch grad mal gelesen, nach diesem scheint es wirklich so zu sein, dass K keine Ansprüche gegen B hat !!!!!! Aber mir ist es nicht ganz klar, dass wenn z.B. die Klausel 14.1 Bei S-K nicht wirksam einbezogen worden ist diese dann gültig sein soll und K somit nicht zum Spiel eingelassen wird !!!!!! Die ATVB's sind doch nicht wirksam in den Vertrag miteinbezogen worden und somit gilt doch auch 14.1 nicht Oder?????? Oder kann man vielleicht darauf abstellen, dass wenn die ATVB's nicht wirksam in den Vertrag miteinbezogen worden sind, dass dann gem. § 306 die gesetzlichen Vorschriften gelten und somit auch die Voraussetzungen gem. § 808 ?????? Das wäre die einzige Möglivhkeit, wie ich mir es erklären könnte, dass K keine Ansprüche gegen B hat ??????? Was meint ihr ?????
M.S.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2006 - 10:48:44    Titel:

Warum geht ihr bei K-S von der nachträglichen Unmöglichkeit aus ?????? Ich hab das auch zuerst gedacht, aber jetzt bin ich der Meinung, dass hier eine anfängliche Unmöglichkeit vorliegt.
nicol_16
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2006 - 11:27:01    Titel:

bin grad super verwirrt.... weiß irgendjemand von euch wie das eigentlich mit diese elektronischen sperrung ist? weil meine freunde mit der these kamen, dass die sperrung nicht engültig ist, sondern nur dazu dient, dass b weiß was mit der karte passiert und wenn k die übertragung beantragt wird die karte wieder freigeschaltet. aber dann kann man nicht von der unmölichkeit ausgehen. kann es sein das der blöde k einfach selbst schuld ist, dass er nicht eingelassen wurde?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA Großer Schein Zivilrecht München
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum