Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Absagen - Wie geht ihr damit um?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Absagen - Wie geht ihr damit um?
 
Autor Nachricht
Lalitha
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 5
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 12:21:43    Titel:

danke, doch trier ist mir bischen zu weit weg Wink
andrea_eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2005
Beiträge: 1528

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 16:05:22    Titel:

@ meera und lalitha

da eure letzten antworten mit dem thema absolut nichts zu tun hatten, habe ich sie gelöscht bzw. editiert. bitte unterhaltet euch per pn über eure muttersprachen und weitere sprachen, die ihr sprecht Wink
die Ani
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.05.2006
Beiträge: 294

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2006 - 11:49:00    Titel:

ich habe heute die erste absage erhalten, aber weil ich angeblich die unterschrift vergessen habe. ich habe bei meinen bewerbung schritt für schritt alles durchgesehen. ich habe doch nicht diese unterschrift vergessen. kann man einen beweis anfordern? ich kann das nämlich nicht ganz glauben. so tut eine absage noch mehr weh.
Agrippine
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 396

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2006 - 12:03:14    Titel:

Klar- da würde ich mich rumstreiten- sie sollen dir das beweisen.
Und selbst wenn- es ist menschlich- sowas kann man zur Not auch später machen... Wenn eine Uni einen will, dann zicken die da nicht so rum. Ruf auf alle Fälle man an
die Ani
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.05.2006
Beiträge: 294

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2006 - 12:48:03    Titel:

Ja, ich werde montag mal anrufen. heute erreicht man dort niemanden. ein glück ist es nicht meine wunschuni und mein wunschstudiengang, aber es ist trotzdem ärgerlich. vorallem steht in der absage, dass ich für das losverfahren vorgesehen bin. das geht wiederum ohne unterschrift. mein antrag ist am 5.7. dort eingegangen. hätten sie mir da nicht noch bescheid sagen können und ich wär schnell hingefahren und hätte meine unterschrift drunter gesetzt oder haben die die anträge erst jetzt geöffnet?
Positron
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2006 - 18:24:51    Titel:

ich hab nun die absage meiner wunschuni. Sad bin am überlegen, ob ich einfach nen andren studiengang wähle.
hab mich noch in berlin beworben, aber so richtig wohl fühl ich mich bei dem gedanken nicht. Crying or Very sad
moana
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.07.2006
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2006 - 19:47:06    Titel:

Als ich an der WHU abgelehnt wurde, hat mich am meisten gestört, dass sie meinen Freund angenommen haben. Nicht weil ich es ihm nicht gönne, sondern weil wir uns alles so schön überlegt hatten, wohnungstechnisch und so. Jetzt geh ich nach Aachen, 150 km von Koblenz. Sad
andrea_eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2005
Beiträge: 1528

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2006 - 19:59:00    Titel:

dann soll dein freund einfach mit nach aachen gehen, wenn es euch so wichtig ist, zusammen zu ziehen
my_precious
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 2117

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2006 - 20:23:36    Titel:

Beitrag editieren

Zuletzt bearbeitet von my_precious am 02 Jul 2010 - 01:25:53, insgesamt einmal bearbeitet
andrea_eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2005
Beiträge: 1528

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2006 - 20:39:50    Titel:

@ my_precious

was hattest du denn für nen durchschnitt und was willst du studieren (medizin, wenn ich mich richtig erinner)?

ich finde es z.b. richtig hart, wenn jemand medizin studieren will, nen durchschnitt von 1,5 etc. hat und dann abgelehnt wird, weil es "zu schlecht" ist. je nach uni hat man mit dem schnitt ja schon kaum noch chancen. da kann man dann wirklich anfangen zu zweifeln und sich betrinken Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Absagen - Wie geht ihr damit um?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum