Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

BGB HA Kleiner Schein Rostock
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> BGB HA Kleiner Schein Rostock
 
Autor Nachricht
Stella79
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2006
Beiträge: 14
Wohnort: HRO

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2006 - 12:26:02    Titel: BGB HA Kleiner Schein Rostock

Hallo,

es ist mal wieder Zeit für die Hausarbeit. Habe mich für BGB entschieden und merke gerade, dass ich gleich bei der ersten Frage hänge...
Hier findet ihr den Sachverhalt:

http://www.jura.uni-rostock.de/Winkler/Lehre/WS2006/WS2006_Hausarbeit_Sachverhalt.pdf

Wie ist die Nachbarin zu bewerten? Stellvertretung? Oder befand sich Oma Lotti im Annahmeverzug? Auf jeden Fall komme ich zu einer Unmöglichkeit (§ 275).

Was sagt/denkt ihr??? Bin gespannt auf andere Ansichten.

Liebe Grüße aus Rostock!
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2006 - 12:39:38    Titel:

Zur Fallkonstellation 1 (Porzellanpuppe) lohnt sich mE ein Blick in Fall 6 bei Olzen/Wank, "Zivilrechtliche Klausurenlehre". Wink
Stella79
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2006
Beiträge: 14
Wohnort: HRO

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2006 - 12:45:47    Titel:

Danke. Da werde ich nachher gleich mal zur Bibo fahren und einen Blick hineinwerfen...

Smile
Stella79
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2006
Beiträge: 14
Wohnort: HRO

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 09:04:07    Titel:

Sagt mal, die Rostocker sind nicht wirklich hier vertreten, oder?
FrauSonne
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 09:06:14    Titel:

Stella79 hat folgendes geschrieben:
Sagt mal, die Rostocker sind nicht wirklich hier vertreten, oder?


ebensowenig wie die Greifwalder, scheint mir Wink
Stella79
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2006
Beiträge: 14
Wohnort: HRO

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 09:56:49    Titel:

Hm, das läßt mich etwas verzweifeln....
KinJiG
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.08.2006
Beiträge: 1
Wohnort: Rostock

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 15:56:55    Titel:

wieso, an welcher stelle kommst du denn nicht weiter in deiner Hausarbeit?
Stella79
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2006
Beiträge: 14
Wohnort: HRO

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2006 - 08:21:19    Titel:

Wie ist die Nachbarin zu bewerten? Stellvertretung? Oder befand sich Oma Lotti im Annahmeverzug?
Also: 1. invitatio ad offerendum (Angebot Oma Lotti)
2. Annahme (telefonische Bestellung = Angebot unter Anwesenden?)
3. Erfüllung durch Abgabe bei Nachbarin? oder Annahmeverzug Lotti?
4. wenn Erfüllung dann Stellvertretung Nachbarin?

Das sind gerade so meine Problemchen. Muss dazu sagen, dass ich mich mit BGB nicht wirklich viel beschäftigt habe bisher.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> BGB HA Kleiner Schein Rostock
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum