Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Raubkopierer werden bestraft - Seit wann?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Raubkopierer werden bestraft - Seit wann?
 
Autor Nachricht
nappy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.01.2006
Beiträge: 87
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2006 - 20:27:35    Titel: Raubkopierer werden bestraft - Seit wann?

Hi hab da eine Frage.

Ist ja so, wenn ich mir was aus dem Netz ziehe (Filme, Lieder, etc), mach ich mich dafür strafbar, weil das ja nicht erlaubt ist.

Seit wann ist dieses Gesetz in Kraft getreten?

Ist das auch so, wenn ein Freund eine Kopie von einem Programm macht und mir die kopierte CD überreicht? Eigentlich schon oder?

Jetzt gehts aber zum Wesentlichen (was mich eigentlich interssiert).
Wenn ich z.B. ein wie oben genanntes Programm bekomme aber diese "Raubkopierer werden bestraft"-Gesetzte erst danach eingeführt wurden. Darf ich dann das kopierte Programm jetzt ohne welche Bedenken behalten?

Danke
mfg
nappy
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2006 - 20:50:28    Titel:

Hallo,

also du machst dich nicht direkt strafbar, wenn du etwas ausm Netz ziehst.
Strafbar machst du dich erst, wenn du urheberrechtlich geschütze Daten zum Download anbietest.
Da bei den meisten Tauschbörsen das was du runterlädt auch gleichzeitig zum Upload für andere User bereitgestellt wird, ist es strafbar.

Meines Erachtens ist es egal, wann du dir die urheberrechtlich geschützte Software angeeignet hast, da der Besitz derer schon strafbar ist.
Also du dürftest eigentlich diese Software nicht behalten, es sei denn, du besitzt das Original!
Lenore
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.03.2006
Beiträge: 106
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2006 - 21:03:10    Titel:

Nein, wenn das Gesetz erst danach eingeführt wurde, dann kannst du nicht bestraft werden (Rückwirkungsverbot Art. 103 II GG).
Lord Pride
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2005
Beiträge: 221
Wohnort: Bei Frankfurt/Main

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2006 - 21:45:08    Titel:

Das Rückwirkungsverbot greift hier nicht, da, wie bereits erwähnt, der Besitz allein schon die Straftat darstellt, und der dauert ja noch an.
Pandur
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 16.03.2006
Beiträge: 849

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2006 - 22:33:29    Titel:

Zitat:
also du machst dich nicht direkt strafbar, wenn du etwas ausm Netz ziehst.


Diese Meinung würde ich nicht vertreten. Bereits der Download einer Datei aus dem Internet stellt eine Vervielfältigung dar und bedarf der Einwilligung des Urhebers. Der Download von Dateien, die ohne Einwillgung des Urhebers zum öffentlichen Download angeboten werden ist deshalb nicht erlaubt.
http://bundesrecht.juris.de/urhg/__106.html

Weiterhin ist es wichtig zu wissen, dass für Computerprogramme Sonderregeln gelten. Während es bis vor kurzem noch umstritten war ob der Download von MP3 zu Privatzwecken illegal ist oder nicht, ist die Kopie von Computerprogrammen schon seit "Ewigkeiten" (frag mich jetzt nicht seit wann, aber das müsste schon zu Zeiten gewesen sein, als ich noch meinen Comodore C64 hatte) verboten.

Gruß Pandur
Lenore
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.03.2006
Beiträge: 106
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 08:30:51    Titel:

wie kommt ihr denn auf das mit dem Besitz (hab grad keinen Gesetzestext da)? Wenn ich mich recht entsinne, dann geht es doch gar nicht um den Besitz sondern um das Herstellen.

*edit* Aufs Urheberrecht bzgl der Strafbarkeit kann man sich ja nur berufen, wenn das vorher ausdrücklich drin stand. Ansonsten sind ja nur zivilrechtliche Ansprüche geltend machbar.
nappy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.01.2006
Beiträge: 87
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 16:24:38    Titel:

Also das mit dem "Aus dem Netz ziehen" war gemeint: Tauschbörse, FTP. Halt z.B. Filme die noch im Kino laufen und sowas.

Aber ist es denn jetzt verboten ein gebranntest Programm zu behalten, wenn man es vor dem in Kraft getretene Gesetz gebrannt hat? Ich weiß ja gar nicht wann das war. Confused
Aus euren Posts war es mir noch nicht ganz klar.

thx
mfg
nap
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Raubkopierer werden bestraft - Seit wann?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum