Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Uni Mannheim Hausarbeit Sachenrecht Vormerkung Gutglauben
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Uni Mannheim Hausarbeit Sachenrecht Vormerkung Gutglauben
 
Autor Nachricht
Smartle
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 18
Wohnort: Smartcity

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2006 - 22:49:32    Titel:

Der Beginn der Übung hat sich um eine Woche verschoben und wird jetzt vom Prof. Maschmann gehalten. Wisst ihr zufällig schon ob damit auch der Abgabetermin um eine Woche verlängert worden ist ?
Flite
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2006 - 22:55:59    Titel:

Ja - der Abgabetermin wurde laut Sekretariat NICHT verändert. Abgabe wohl im Sekretariat von Herrn Otte.

Viele Grüße
Flite
Smartle
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 18
Wohnort: Smartcity

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2006 - 23:06:17    Titel:

Flite, danke für die schnelle Antwort Exclamation

Ist mir sogar irgendwie lieber, desto früher ich die HA los bin desto besser Smile
Flite
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2006 - 23:13:28    Titel:

So seh ich das auch! Very Happy
Smartle
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 18
Wohnort: Smartcity

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2006 - 15:04:53    Titel:

Wie kommt C bei euch an seine 650.000 € wieder dran ? Würde mich über Antworten freuen ?!
Flite
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2006 - 15:38:41    Titel:

Rücktritt oder Schadensersatz. Da gibts einige Möglichkeiten ...

Viele Grüße
Flite
rubio
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2006 - 15:50:43    Titel:

vielleicht auch gar nicht mehr weil der B sie mittlerweile hat... Shocked
Flite
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2006 - 15:56:53    Titel:

Warzm hat B die 650.000 Euro? Ist zwar schon ne Weile her, dass ich die HA bearbeitet habe, aber das Geld ging doch an den A und nicht an den B...
rubio
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2006 - 16:08:10    Titel:

naja, laut sachverhalt besteht zwar eine vormerkung zugunsten des B, dass er von ihr gebrauch macht steht da aber nicht.
in der fallfrage steht außerdem dass B nach seinen Rechten fragt, also Plural.
Und was wäre denn wenn B den Verkauf von A an C genehmigen würde??? Was läge dann vor?
Smartle
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 18
Wohnort: Smartcity

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2006 - 16:37:53    Titel:

B macht doch durch die Zahlung der 500.000 € Gebrauch von seiner Vormerkung in dem er sie beansprucht.
Dass B den Verkauf genehmigt halte ich für sehr abwegig, schliesslich hat er das Grundstück 150.000 € unterm Marktwert gekauft und laut Sachverhalt geht es ihm vor allem um die Durchsetzbarkeit seiner Vormerkung.

Also bei mir bekommt momentan C seine 650.000 nur über 823 II, bin aber noch dabei.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Uni Mannheim Hausarbeit Sachenrecht Vormerkung Gutglauben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum