Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit Strafrecht Anfänger WS 06/07 Mainz (Erb)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Strafrecht Anfänger WS 06/07 Mainz (Erb)
 
Autor Nachricht
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 16:25:20    Titel:

Also, ich war bei Frank Schuster. Ich verstehe dein Problem jetzt absoult nicht.

Ich prüfe in der Kausalität 3 Meinungen und der mit dem Erfolg in seiner konkreten Gestalt trete ich bei. Diese bejaht ja Kausalität.

Die Garantenstellung verneine ich und folglich fliege ich da bei der Prüfung raus und komme nicht mehr zur objektiven Zurechnung.

Bei S komme ich dazu und dann spreche ich an, dass der Erfolg nicht mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgeblieben wäre. Mache das genauso, wie es im Wessels/Beulke steht, weil ich diese Meinung am besten finde.
bk0483
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.09.2006
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 16:25:56    Titel:

Falls du den Wessels zur Hand hast, les dir doch mal Rn.713 durch...

"Im Rahmen der obj. Zurechnung [...]..... mit an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit... Risikoerhöhungslehre..."

Hier steht es schonmal nicht so.
bk0483
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.09.2006
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 16:32:00    Titel:

Glaub wir reden irgendwie aneinander vorbei.

Prüfe in der Kausalität lediglich 2 Meinungen (tatbestandl. Erfolg, konkrete Gestalt), letzterer folge ich auch.

Wenn man dann Garantenstellung prüft und rausfliegt, kommt man nicht mehr zur obj. Zurechnung.

Aber dort wäre doch dann der Streit zw. Risikoerhöhungslehre und " an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit" zu bringen, da er ja je nach Meinung obj. zurechenbar ist oder nicht.

Oder meinst du, die Risikoerh. kommt als dritte Meinung in die Kausalität, und dann bleibt für die obj. nur noch die Feststellung einer mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit übrig..???
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 16:33:06    Titel:

Dann mach es so wie es dasteht. Ich mache es jedenfalls anders, da der Streit meiner Meinung nach in die Kausalität gehört. Wenn ich die Risikoerverminderungslehre (so nennt man sie da ja) in der Kausalität schon ablehne, denn da muss sie angesprochen werden, ist es klar, dass man in der obj. Zurechnung von der "mit Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" ausgeht.
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 16:35:52    Titel:

Dann schau du dir jetzt mal Hettingers Skript, Übersicht II/6 an. Da steht, dass es in die Kausalität gehört.
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 16:40:41    Titel:

nein!

Alle 3 Meinungen gehören KOMPLETT in die Kausalität!!

In der objektiven Zurechnung geht es dann darum, ob der Erfolg ausgeblieben wäre oder das Leben verlängert worden wäre; vorausgesetzt man folgt der Meinung mit dem Erfolg in seiner konkreten Gestalt. Das hab ich auch in meiner Argumentation gegen Erfolg abstrakt, dass das tatsächliche Ausbleiben des Erfolges eben erst in der obj. Zurechnung relevant wird.
bk0483
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.09.2006
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 16:41:17    Titel:

Hab verstanden wie du es machst, aber du machst doch einen Streit in der Kausalität zw. den drei Meinungen, und für die obj Zurechnung bleibt nur noch eins, klar.

Aber hast du auch eine direkte Abgrenzung zw. Risikoerhöhungslehre und " mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" in der Kausalität? Stimmt dass es da hin muss (Skript Hettinger), aber dann habe ich ja vier Meinungen. Oder zwei Streitstände mit je 2 Meinungen. Oder?
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 16:45:23    Titel:

Sorry, ich kann deinen Gedankengängen grad nicht mehr folgen...
Man hat 3 Meinungen, zwischen denen man sich entscheiden muss. Und die Hauptentscheidung liegt in der Tat zwischen Risikoverringerung oder "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit". Und dann halt noch mit Erfolg konkret und abstrakt.


Zuletzt bearbeitet von Marina85 am 18 Okt 2006 - 16:46:40, insgesamt einmal bearbeitet
bk0483
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.09.2006
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 16:46:34    Titel:

Ah, warte, so langsam komm ich dahinter.

Wenn ich in der Kausalität der Meinung mit dem konkreten Erfolg folge,
muss ich aber in der obj. Zurechnung- wenn ich frage, ob der [...???...]Erfolg mit ausreichender Sicherheit ausgeblieben wäre, nicht mehr von dem konkreten Erfolg ausgehen, sondern vom tatbestandlichen.

Bitte sag jetzt dass ich es verstanden habe.. Crying or Very sad
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 16:47:20    Titel:

Genau Smile ! Du hast dich ja schließlich schon in der Kausalität entschieden! Und in der Kausalität sagst du am besten, dass die hM der Meinung mit dem konkreten Erfolg entgegenhält, es komme ja nicht darauf an, ob der Erfolg anders herbeigeführt wird.

Und dann sagst du, dass das eben erst in der objektiven Zurechnung relevant wird, sozusagen als Entkräftung dieses Arguments.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Strafrecht Anfänger WS 06/07 Mainz (Erb)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27  Weiter
Seite 20 von 27

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum