Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bayreuth/Konstanz/Tübingen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Bayreuth/Konstanz/Tübingen?
 
Autor Nachricht
Yulara
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 7
Wohnort: Hamburg (noch...)

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2006 - 15:35:53    Titel: Bayreuth/Konstanz/Tübingen?

Hallo an alle!

Ich werde zum WS 06/07 anfangen Bio zu studieren, allerdings fällt es mir schwer mich für einen Studienort zu entscheiden.
Bin mittlerweile schon in Bayreuth (Biologie Bachelor) und Konstanz (Biological Science Bachelor) angenommen worden. Allerdings tendiere ich eigentlich zu Tübingen und würde da am liebsten Biologie auf Diplom studieren, weiß jedoch noch nicht ob die mich da nehmen...
Trotzdem wollte ich schon mal fragen, ob jemand von euch an einer dieser drei Unis Bio studiert und mir erzählen kann wie es ihm/ihr so gefällt?! Das würde mir bestimmt weiterhelfen.

Vielen Dank im Voraus! Yulara
Mescalor
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2006
Beiträge: 491
Wohnort: Tü

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2006 - 16:19:26    Titel:

Ich bin in Tübingen, und mir gefällt es wirklich sehr gut hier Cool

Einzig störende fand ich dass das anfängliche Grundstudium schwerpunktmäßig auf Zoologie und Botanik ausgelegt ist (bei mir warens 2 semester, allerdings wurde des geändert.. wurde bisl weniger), aber spätestens im hauptstudium (hier darfst du deine fächer, lehrveranstaltungen etc selbst wählen) ist es richtig gut und spannend.

Nett ist zudem das Tübingen noch nen guten Ruf hat, sowohl als allgemeine Uni Stadt wie auch speziell im bereich der biologie.
Und das Städtchen selbst is auch wunderbar, nicht so groß wie Stuttgart aber sehr gemütlich mit netter Altstadt und Schloß, Neckar und vielem mehr Smile

Und generell würde ich (solange es noch geht) einen Diplomstudiengang machen - Bachelor ist nix halbes und nix ganzes, und Master dranhängen geht glaub ich nur in 20% der fälle ... und es ist immer noch so das nen diplom wohl mehr zählt, bachelor abgänger werden eher als teure TAs gehandhabt...
Yulara
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 7
Wohnort: Hamburg (noch...)

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2006 - 16:40:55    Titel:

Vielen Dank für deine schnelle Antwort Smile Das ist ja noch einmal eine Bestätigung für Tübingen... Eben, will halt lieber noch den Diplomstudiengang machen, genau aus den Gründen die du genannt hast. Hoffentlich klappt es.
Mich interessiert auch Bioethik sehr und das kann man ja in Tübingen sogar im Hauptstudium als Nebenfach wählen. Hast du zufällig was in diese Richtung gemacht?

Gruß Yulara
Mescalor
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2006
Beiträge: 491
Wohnort: Tü

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2006 - 17:13:03    Titel:

Ne hab nix in der richtung gemacht.

aber die professorin sucht händeringend nach studenten die das belegen und da solltest keine probleme haben das zu machen - du wirst eher auf händen getragen, is das einzige fach das du sowohl als biologisches wie auch als nicht-biologisches zählen lassen und wählen kannst.

generell musst du 2 nebenfächer wählen, eben ein biologisches (alles was du auch als hauptfach wählen kannst, zb genetik, zellbio, mikrobio, botanik, tierphys etc) und ein nicht-biologisches (alles medizinische, virologie, alles chemische, mathematische, physikalische, geologische uvm)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Bayreuth/Konstanz/Tübingen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum