Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Keine Ahnörung bei Erlass von WIderspruchbescheid
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Keine Ahnörung bei Erlass von WIderspruchbescheid
 
Autor Nachricht
MAP
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.05.2006
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2006 - 17:48:08    Titel: Keine Ahnörung bei Erlass von WIderspruchbescheid

Hallöchen,

ich wollte nur mal fragen was es für konsequenzen hat wenn die Behörde einen Wiederspruchsbescheid erlassen hat mit einer Verböserung (reformatio in peius) aber den Betroffenen nicht angehört hat. Was passiert da? Wo prüft man das?

LG
Magarine
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 01.10.2005
Beiträge: 64
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2006 - 16:14:20    Titel:

Widerspruchsbescheid mit Verböserung? Ist dass dann nicht ein Zweitbescheid... Quasi ein neuer Verwaltungsakt?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Keine Ahnörung bei Erlass von WIderspruchbescheid
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum