Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Welches historisches Ereignis fasziniert euch?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> Welches historisches Ereignis fasziniert euch?
 
Autor Nachricht
Seagirl
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.06.2006
Beiträge: 80
Wohnort: Lichtenstein

BeitragVerfasst am: 16 Aug 2006 - 22:20:58    Titel:

interessant isz die geschichte des christentums
Tommy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beiträge: 549
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2006 - 12:29:50    Titel:

100-jähriger und 30-jähriger Krieg und das ganze drumherum.
WhiteJoker
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.08.2006
Beiträge: 91
Wohnort: ~Niedersachsen~

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2006 - 17:24:16    Titel:

Huch Aufklärung find ich auch ganz spannend (siehe Spruch unter meinen Beiträgen)..das hatte ich vergessen... Embarassed
Durchschnittsschülerin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 322

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2006 - 17:34:20    Titel:

Zitat:

die zeit des nazi regimes - aufstieg und fall
der zweite weltkrieg
die judenverfolgung


DITO!

Ebenfalls interessiert mich das Alte Ägypten Smile
Prong
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2006
Beiträge: 394

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2006 - 19:38:22    Titel:

WhiteJoker hat folgendes geschrieben:
Huch Aufklärung find ich auch ganz spannend (siehe Spruch unter meinen Beiträgen)..das hatte ich vergessen... Embarassed


Ist das, was Kant innerhalb von 11 Jahren niederschrieb nicht einfach nur das Gedankengut, das jeder Mensch bis dahin hatte, nur mit der Einwende, dass es noch niemand ausgesprochen bzw. in Worte gefasst hatte?
Denn eigentlich kommt mir alles was Kant sagte, als selbstverständlich vor.
Incognimous
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.04.2006
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 13:19:19    Titel:

In Europa...
Zeit der Völkerwanderung, Hunnensturm, Ende des weströmischen Reiches etc.
Deutsches Kaiserreich, Kontrast Außenpolitik der Bismarck-Ära zum späteren Weltmachtsanspruch, konkrete Ereignisse z.B. die Marokko Krisen

In Asien...
Zeit der Drei Reiche in China
Boxeraufstand, Hunnenrede (könnte auch bei Deutsches Kaiserreich stehen *g*)
Zweiter Weltkrieg (und zweiter sino-japanischer Krieg) in Asien, Einheit 731, Mandschuko, Staatsshintô, Shinpû/Kamikaze Taktik
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 14:31:36    Titel:

mich interessieren folgende themen oder geschichtsabschnitte:

+ die hunnen (atilla der hunnenkönig)

+mongollen (dschingis khan -cengiz kaan- könig der mongollen)

+osmanisches reich
Leviathan18m
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2006 - 18:18:12    Titel:

Prong hat folgendes geschrieben:
WhiteJoker hat folgendes geschrieben:
Huch Aufklärung find ich auch ganz spannend (siehe Spruch unter meinen Beiträgen)..das hatte ich vergessen... Embarassed


Ist das, was Kant innerhalb von 11 Jahren niederschrieb nicht einfach nur das Gedankengut, das jeder Mensch bis dahin hatte, nur mit der Einwende, dass es noch niemand ausgesprochen bzw. in Worte gefasst hatte?
Denn eigentlich kommt mir alles was Kant sagte, als selbstverständlich vor.



als selbstverständlich kommt es dir nur vor, da Kant´s Philosophie auf die heutige Zeit enorme Einflüße ausübt.


Ich würde nicht sagen, dass Kant einfach nur das geschrieben hat, was die Leute seiner Zeit nur dachten.

Bsp Kritik der reinen Vernunft ( sehr verkürzt dargestellt)

Zu der Zeit hatte man es mit 2 philosophischen Strömungen tu tun.

Dem Empirismus und dem Rationalismus.

Kants Erkenntnisstheorie versucht eine Synthese beider Positionen.

Vor Kant meinte man, dass der menschliche Verstand sich an die Dinge anpassen müsse, damit er sie verstehen könne.

Kant stellt fest, dass sich uns die Dinge, alle Dinge, so zeigen, und nur so zeigen, wie unser Verstand sie fassen kann.
Wir können sie aber nur im Rahmen unserer Erkenntniskategorien: Raum, Zeit und Kausalität, erkennen. Sie sind also für uns so, wie wir sie sehen.


Was aber z.b. die vier Kantischen Fragen betrifft, hast du Recht.

Auch vor ihm machten sich viele Gedanken darüber.

Was kann ich wissen? – In seiner Erkenntnistheorie
Was soll ich tun? – In seiner Ethik
Was darf ich hoffen? – In seiner Religionsphilosophie
Was ist der Mensch? – In seiner Anthropologie


weiter:


http://de.wikipedia.org/wiki/Immanuel_Kant





ach aber um nicht ganz Thema zu verfehlen meine:

-Zeitalter der Aufklärung

-20.Jh.

-Totalitarismen Nationalsozialismus und Sowjetkommunismus
consider
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.08.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 21 Aug 2006 - 22:38:57    Titel:

Ereignis ist schwierig, aber ich mag das ganze 19. Jh. Da ist so viel Feines passiert, da glänzen mir die Augen.
widukind
Gast






BeitragVerfasst am: 22 Aug 2006 - 10:56:39    Titel:

ich persönlich könnte Tage mit dem Hexenhammer verbringen. Das ist einfach unglaublich was da für ein Schrott drinsteht!
Aber allgemein das Verhalten der Kirche im Mittelalter finde ich sowieso sehr interessant auch wenn ich danach jedesmal auf 180 bin Smile

das nazi regime und seine entwicklung ,die judenverfolgung und der 2. WK sind sowieso immer interssant, wär auch schlimm wenn das interesse verlorengehen würde, denk ich.

ein ganz spezielles ereignis: der anschlag von von stauffenberg auf hitler!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> Welches historisches Ereignis fasziniert euch?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum