Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Muslime fürchten überzogene Sicherheitsdebatte
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Muslime fürchten überzogene Sicherheitsdebatte
 
Autor Nachricht
Mortis Rigor
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 01:42:15    Titel:

Iskander hat folgendes geschrieben:
Ich lasse nicht zu das unser System durch ein Islamistisches Regime oder durch einen Arpardheitsstaat ersetzt wird!


Multikulti ist bei uns gescheitert. Der Grund - Es entstand eine Übersättigung an Besuchern muslimischer Länder, die hier Parallelwelten schafften und weiterhin schaffen möchten. Vorwiegend kommt dies aus der türkischen Ecke. Und mit den anderen Besuchern aus weiteren muslimischen Ländern kommt es zwangsläufig in Deutschland zu einer Islamisierung, natürlich auch z.B. mit deiner Ünterstützung. Wenn dies weiter zugelassen wird, ist ein Eklat mit Sicherheit nicht mehr fern. Es wird ebenso eskalieren, wie die Geschichte mit dem Mohammed-Bildchen.

Gegen Multikulturelles ist im Grunde nichts zu sagen, wenn es Grenzen hat. Viele Farben machen erst ein reales Bild aus, aber wenn man zuviel rot nimmt, ist es mit der Authenzität wieder Essig...

Es kann nicht angehen, das ganze Stadtteile wegen möglichen Gewalttaten nicht mehr für Deutsche begehbar sind, nur weil dort eine Türkenenklave etabliert wurde. Ich finde es unglaublich, das so etwas in der Vergangenheit nicht im Keim erstickt wurde...

Durch Bekannte meines Sohnes weiss ich, das man "beim Türken" wirklich alles kaufen kann, von Waffen über Drogen bis zum auf Bestellung geklauten fahrbaren Untersatz, ob 2 oder 4 Räder
(Und Teile davon...)

Wer mir jetzt erzählt, dies wären Einzelfälle, erntet von mir nur Gelächter, denn in Wirklichkeit ist es schon schwarzer als dunkelschwarz in Deutschland... Rolling Eyes

Wenn man vom Teufel spricht:

Terroristen wollten deutsche Züge sprengenFreitag 18. August 2006, 16:42 Uhr

Zitat:

Wiesbaden/Berlin (dpa) - Deutschland ist Ende Juli nur knapp einem Terroranschlag auf zwei Regionalzüge entgangen. Die Zünder der am 31. Juli in Zügen nach Hamm und Mönchengladbach gefundenen Kofferbomben hätten zeitgleich um 14.30 Uhr nachmittags ausgelöst.

Das sagte der Chef des Bundeskriminalamtes (BKA), Jörg Ziercke, am Freitag in Wiesbaden. Nur ein handwerklicher Fehler habe verhindert, dass die Hauptladungen explodiert seien. Nähere Informationen wollte er dazu nicht geben.

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) warnte vor weiteren möglichen Angriffen und forderte eine Ausweitung der Videoüberwachung vor allem im öffentlichen Nahverkehr. «Wir müssen leider davon ausgehen, dass die Gefahr einer Wiederholung dieser Anschlagversuche weiterhin besteht», erklärte er am Freitag in Berlin. Wenn die Bomben gezündet hätten, hätte es Tote und Verletzte gegeben. Schäuble wiederholte auch seine Forderung nach einer Anti-Terror-Datei zum besseren Informationsaustausch der Sicherheitsbehörden.

Der BKA-Chef und Bundesanwalt Rainer Griesbaum präsentierten bei der Wiesbadener Pressekonferenz Aufnahmen von Überwachungskameras des Kölner Hauptbahnhofs. Darauf sind zwei 20 bis 30 Jahre alte Männer mit südländischem Aussehen zur Tatzeit mit den Koffern zu sehen. Die Männer würden wegen versuchten Mordes und der Mitgliedschaft in einer inländischen terroristischen Vereinigung gesucht, sagte Griesbaum. «Die Höhe der Belohnung von 50 000 Euro zeigt, dass wir sehr besorgt sind», sagte Ziercke. Die Videos sind auf der Internetseite des BKA abrufbar.

Wären die rund 25 Kilogramm schweren Kofferbomben mit je einer 11- Liter Gasflasche und Benzin in je drei Plastikflaschen explodiert, wären die betroffenen Waggons ausgebrannt und möglicherweise der Zug entgleist. «Das wäre ein Fanal gewesen», sagte der BKA-Chef. «Wir halten es für möglich, dass Täter Signale mit Blick auf den Nahen Osten setzen wollten», sagte Ziercke.

Ein arabisch beschriebener Zettel und Speisestärketüten eines libanesischen Herstellers in den Koffern deuteten auf Verbindungen der Täter in den Libanon. Auf dem Zettel stehen laut Ziercke eine Telefonnummer im Libanon und - wie auf einem Einkaufszettel - der Produktname eines libanesischen Joghurts, der auch in Deutschland erhältlich ist. Der BKA hält die im Koffer zurückgelassenen Gegenstände nicht für bewusst gelegte falsche Spuren, weil sie im Fall der Explosion spurlos verbrannt wären.

Anders als bei den Anschlägen in London und Madrid 2005 und 2004 hätten die Täter offenbar kein massenhaftes Blutvergießen gewollt, betonte Ziercke. Die Zünder seien so eingestellt gewesen, dass die Bomben auf freier Strecke zehn Minuten vor den Zielbahnhöfen explodieren sollten. Außerdem wurde eine relativ verkehrsarme Zeit gewählt, zu der die Züge schwach besetzt waren. Offenbar seien die Täter auch wieder aus den Zügen ausgestiegen. Es seien also keine Selbstmordattentäter, sagte Ziercke.


http://de.news.yahoo.com/18082006/3/deutschland-entging-handwerkliche-fehler-terroranschlag.html
Boush
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 156

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 09:30:17    Titel:

Und zum Thema Islamisierung/Integration/Ausländerkriminalität:

Ihr könnt mir glauben das ein wenig Islam in vielen Gebieten (Bsp. Berlin) seht gut tun würde.

Wenn ich mir z. B. Neukölln oder Kreuzberg anschaue, dann sehe ich sehr viele junge kriminelle Arabisch/Türkisch-abstämmige Jugendliche die entweder Drogen vertikken, klauen, abziehen oder sonstiges machen.

Das hat alles nichts mit dem Islam zu tun (ich denke selbst Moris und co sollten das wissen Rolling Eyes ). Wenn sich also mehr Jugendliche an den Islam richten würden, gebe es klar und deutlich weniger Kriminalität bzw. garkeine (wenn sie es richtig ausleben würden).
Mortis Rigor
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 09:33:29    Titel:

Boush hat folgendes geschrieben:
...Wir machen das schon seit 1400 Jahren, und siehe da, es klappt gut...


"Wir" machen es schon seit 2006 Jahren, und wissen das der Quran ein extrem verändertes Plagiat des alten Testaments und der Thora ist... Was macht den Quran dann so anders?! Das im Quran zur Gewalt aufgerufen wird, gegen die Original-Authoren Moses, Hesekiel, Hennoch, Gabriel, Petrus, Gott, Jesus und seine vielen weiteren Anhänger und Propheten...?!

Zitat:
Das Problem liegt nicht am Islam...


Das weiss ja auch jeder. Die Auslegung ist das Ding. Und hier scheiden sich ja extrem die Geister. Genau wie bei den Christen auch, nur das hier bei uns keiner mit einem Schild (Kopftuch) herumläuft um darzustellen, wie "heilig" er ist... Ausserdem ist eine Religion eine Privatsache. Ich würde garnicht wollen, das jemand weiss, was ich für eine Religion bevorzuge. Ebenso welche Stellung ich beim Sex am liebsten praktiziere... Privatsache eben... Gott ist im Kopf, sollte nicht auf dem Brett vor dem Kopf stehen...
Boush
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 156

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 09:48:46    Titel:

Eines muss man dir lassen, du schaffst es wie kein anderer Themen zu verfehlen!
Mortis Rigor
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 09:49:10    Titel:

Boush hat folgendes geschrieben:
Und zum Thema Islamisierung/Integration/Ausländerkriminalität:
Ihr könnt mir glauben das ein wenig Islam in vielen Gebieten (Bsp. Berlin) seht gut tun würde. Wenn ich mir z. B. Neukölln oder Kreuzberg anschaue, dann sehe ich sehr viele junge kriminelle Arabisch/Türkisch-abstämmige Jugendliche die entweder Drogen vertikken, klauen, abziehen oder sonstiges machen...


Wie hier auch... Diese "Jugendlichen" hängen aber an den Wochenenden mit Papa in der Moschee ab, machen auf heilig, und stehen in der Hauseinfahrt meines Schwiegervaters und rauchen dort, weil es ihnen "nicht erlaubt" ist dies vor der Moschee zu tun... (Und schmeissen ihre Kippen dorthin, klar...) Also sind sie ja Muslime, die in die Moscheen gehen...

Zitat:
(Ich denke selbst Moris und co sollten das wissen Rolling Eyes )


Mortis...! Aber danke, für diese "und Co" - Wertung. Ich habe dich auch für integer gehalten, aber in deinen letzen beiden Posts festgestellt, das du auch nur so ein "verbackener" Mohammedaner bist...

Naja, ist eben nicht alles Gold was manchmal glänzt...

Zitat:
...Wenn sich also mehr Jugendliche an den Islam richten würden, gebe es klar und deutlich weniger Kriminalität bzw. gar keine (wenn sie es richtig ausleben würden)...


Klar, dafür aber viele, die keine Hände, keine Zunge, keine Augen mehr hätten... (...wenn sie es richtig ausleben würden...) Rolling Eyes
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 09:52:55    Titel:

Mortis Rigor hat folgendes geschrieben:
das hier bei uns keiner mit einem Schild (Kopftuch) herumläuft um darzustellen, wie "heilig" er ist...


ich habe noch nie eine nonne gesehen, die bikini anhatte....ich habe noch nie eine nonne gesehen, die ohne kopftuch rumlief....und die nonnen gelten in der gesellschaft als "heilige" und hochangesehene menschen....allerdings sehe ich keinen unterschied zwischen muslimin mit kopftuch und nonne (sie tragen ebenso kopftücher).

auf der anderen seite gibts im ostblock verdammt viele damen mit kopfbedeckung, man fragt sich wieso? natürlich wegen der glaube...daran finde ich absolut nichts schlimmes, es gibt schliesslich religionsfreiheit...manche haben (obwohl sie in europa geboren und aufgewachsen sind und "richtige" europär sind) null ahnung, wie traurig... Rolling Eyes


Zuletzt bearbeitet von mhmm am 19 Aug 2006 - 09:54:36, insgesamt einmal bearbeitet
Boush
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 156

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 09:54:00    Titel:

Das Problem ist einfach das ich deine Meinung nicht ernst nehme. Du vertritts einfach nicht die Meinung der Deutschen, sondern eher die einer kleinen rassistischen Gruppe... Würdest du es mal gebacken kriegen dich auf die Themen einzulassen über die wirklich auch diskutiert wird, würden dich auch sicher ein paar Leute ernst nehmen. Momentan bist du einfach nur der Forums-Clown der irgendwie immer da sein muss, nur halt jedesmal mit nem anderen Nick!
Iskander
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2006
Beiträge: 401

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 09:58:06    Titel:

Du kannst einen Beitrag nicht so schnell nach deinem letzten absenden, bitte warte einen Augenblick.Du kannst einen Beitrag nicht so schnell nach deinem letzten absenden, bitte warte einen Augenblick.Du kannst einen Beitrag nicht so schnell nach deinem letzten absenden, bitte warte einen Augenblick.Du kannst einen Beitrag nicht so schnell nach deinem letzten absenden, bitte warte einen Augenblick.Du kannst einen Beitrag nicht so schnell nach deinem letzten absenden, bitte warte einen Augenblick.Du kannst einen Beitrag nicht so schnell nach deinem letzten absenden, bitte warte einen Augenblick.Du kannst einen Beitrag nicht so schnell nach deinem letzten absenden, bitte warte einen Augenblick.Du kannst einen Beitrag nicht so schnell nach deinem letzten absenden, bitte warte einen Augenblick.Du kannst einen Beitrag nicht so schnell nach deinem letzten absenden, bitte warte einen Augenblick.

Zuletzt bearbeitet von Iskander am 19 Aug 2006 - 10:22:35, insgesamt 2-mal bearbeitet
Boush
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 156

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 09:59:42    Titel:

Mortis Rigor hat folgendes geschrieben:

Mortis...! Aber danke, für diese "und Co" - Wertung. Ich habe dich auch für integer gehalten, aber in deinen letzen beiden Posts festgestellt, das du auch nur so ein "verbackener" Mohammedaner bist...

Naja, ist eben nicht alles Gold was manchmal glänzt...


Sad Sad Sad

Tut mir ja Leid das du kein Wohlgefallen an mir gefunden hast, es liegt mir ja auch soviel daran deinen hohen Anforderungen und deinem sagenhaften Gesprächsniveau gerecht zu werden Sad Sad Sad

Rolling Eyes
Mortis Rigor
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 10:03:04    Titel:

mhmm hat folgendes geschrieben:
...ich habe noch nie eine nonne gesehen, die bikini anhatte....ich habe noch nie eine nonne gesehen, die ohne kopftuch rumlief....und die nonnen gelten in der gesellschaft als "heilige" und hochangesehene menschen....allerdings sehe ich keinen unterschied zwischen muslimin mit kopftuch und nonne (sie tragen ebenso kopftücher).


Mein Gott wie dumhmm... Eine "Nonne" entscheidet sich für Gott, fasst dann niemals einen Mann mehr an, trägt ihre Kleidung, um darzustellen das sie nur noch für Gott, und Menschen da ist, die Hilfe benötigen...

Eine Muslimin bekommt vorgeschrieben, diese Kluft zu tragen, damit ihr Mann auf ewig mit ihr alleine "Spass" haben darf...

Immer diese däm-lichen unzutreffenden, und unwissenden Vorträge... Rolling Eyes Crying or Very sad

Zitat:
...auf der anderen seite gibts im ostblock verdammt viele damen mit kopfbedeckung, man fragt sich wieso? natürlich wegen der glaube...daran finde ich absolut nichts schlimmes, es gibt schliesslich religionsfreiheit...manche haben (obwohl sie in europa geboren und aufgewachsen sind und "richtige" europär sind) null ahnung, wie traurig...


Hüte für Damen waren hier bei uns auch mal "modern"...

Allerdings nur vom Mittelalter bis zu den 60er Jahren... Danach haben wir uns weiterentwickelt... Laughing Laughing Laughing

Wie traurig, das dies bei euch, und im "Ostblock" jetzt noch an der Tagesordnung ist...

Jaaaa, die Nostalgie...


Zuletzt bearbeitet von Mortis Rigor am 19 Aug 2006 - 12:47:11, insgesamt 2-mal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Muslime fürchten überzogene Sicherheitsdebatte
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 7 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum