Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kurze Frage zur "Wertigkeit" von Textbelegen.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Kurze Frage zur "Wertigkeit" von Textbelegen.
 
Autor Nachricht
dsu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2006 - 11:37:57    Titel: Kurze Frage zur "Wertigkeit" von Textbelegen.

Ich habe folgende Frage:
mal angenommen ich prüfe einen strittigen Teil (ein kleiner Prüfpunkt)einer Hausarbeit, und finde hierzu eine passende Entscheidung vom BFH, die vom BVerfG in einer sich dem BFH
-Urteil anschließenden Verfassungsklage bestätigt wurde.
- Muss/soll ich dann noch weitere Belege aus anderen Quellen suchen/auflisten, oder ist ein Urteil dann ausreichend.
mfg und Danke im vorraus
DSU
Lenore
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.03.2006
Beiträge: 106
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2006 - 11:45:29    Titel:

Geschmackssache würd ich sagen. Aber ich glaub auch, dass es eher sinnvoll ist bei Lehrbüchern nach mehreren Quellen zu suchen, damit nicht 10 Fußnoten hintereinander fast das gleiche steht. Aber da kann man bestimmt drüber streiten Wink Also ich würds vermutlich bei den beiden Quellen die du eh schon hast belassen.
dsu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2006 - 18:00:46    Titel:

vielen Dank
mfg
DSU
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Kurze Frage zur "Wertigkeit" von Textbelegen.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum