Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fingerabdrücke ab 12 Jahren geplant
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Fingerabdrücke ab 12 Jahren geplant
 

Fingerabdrücke ab 12 Jahren geplant - Wie seht Ihr das ?
Habe nichts dagegen!
27%
 27%  [ 5 ]
Finde ich nicht gut!
66%
 66%  [ 12 ]
Ist mir egal!
5%
 5%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 18

Autor Nachricht
Koyaanisqatsi
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2006 - 20:22:33    Titel: Fingerabdrücke ab 12 Jahren geplant

Als info vorweg:
Zitat:
Wenn es die nationale Gesetzgebung hergibt, können auch noch jüngere Kinder von den Plänen des EU-Rats betroffen sein, die Erfassung von Fingerabdrücken in Ausweispapiere vorzuschreiben. Ein Entwurfspapier sieht vor, dass die Fingerabdrücke aller Bürger ab dem Alter von 12 Jahren vorgeschrieben werden soll, um Ausweisbetrug zu verhindern.

....

Der ganze Artikel:
http://www.gulli.com/news/eu-paesse-fingerabdruecke-ab-2006-08-03/
...auch auf anderen Seiten zu finden!

Gerne dürft Ihr Euch hier auch möglichst sachlich und gesittet äußern!

Nice Voiting,

Koyaanisqatsi
Mortis Rigor
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2006 - 20:33:01    Titel:

Ich hätte nichts dagegen aus Glas zu sein, ich habe nichts zu verstecken...

Ich bin weder ein Drogenfreak, Krimineller oder Islamischer Terrorist...

Ein weisses Blatt, im schwarzen Buch...
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2006 - 20:39:30    Titel:

Mir wäre eine generelle Erfassung nicht recht - in Einzelfällen, also bei straffälligen Kindern wäre es jedoch u.U. recht hilfreich.
Lasitus
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.05.2006
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2006 - 22:01:06    Titel:

Ein typisch übertriebener "Lösungsansatz" der nicht lebensfähig ist. Rolling Eyes
darkfohlen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2006 - 22:02:05    Titel:

Big Brother Rolling Eyes

Ich bin dagegen
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2006 - 22:08:12    Titel:

Mortis Rigor hat folgendes geschrieben:
Ich hätte nichts dagegen aus Glas zu sein, ich habe nichts zu verstecken...


Dieses klassische Pseudo-Argument geht allerdings an Sinn und Zweck der Freiheitsrechte vorbei und dreht das Rechtssystem quasi um, dessen Kern rechtlich gebundenes Staatshandeln und dem Staat vorausliegende Freiheitsräume ausmachen. Nur so tritt das selbstbestimmte Individuum dem rechtfertigungsbedürftigen Staat als Subjekt gegenüber - und das wiederum ist ein Gebot der Menschenwürde.
LucyDiamond
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.01.2006
Beiträge: 2022

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2006 - 23:26:02    Titel:

Kontrolle ist der falsche Ansatz. Damit bekämpft man Symptome, aber keine Ursachen.

Ich bin auf jeden Fall gegen einen Überwachungsstaat. Willkommen im Jahr 1984 ^^
Koyaanisqatsi
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2006 - 00:16:06    Titel:

1988 habe ich mal Mist gebaut und hatte ´ne Gerichtsverhandlung.
...habe aber keine Strafe erhalten, das Verfahren wurde eingestellt.
Im Sommer 2000 bin ich mit der Tochter meiner Freundin schwimmen gewesen. Diese schwamm mit Ihren Kumpels immer Schiffe auf dem Kanal an -> dann auf das Boot drauf -> bisserl mitfahren und wieder ab in Wasser
...nennt sich Pötten, zumindest bei Uns, kennt Ihr bestimmt!??
Die Wasserschutzbullizei machte sich damals einen Spaß daraus,
den Jugendlichen 10 DM für diese nichterlaubte gefährliche Tat abzunehmen.
Ansich nichts schlimmes,
wenn man nicht mit `nem heiden Speed um die Ecke gekurvt kommt,
um die Straftäter "auf frischer Tat" zu fassen
un dadurch sich jemand schlimm verletzt.
War halt `ne Verbrecherjagt.
"Prävention hätte da mehr Sinn" habe ich dann zu dem Polizisten gesagt.
Daraufhin mußte ich mich ausweisen und 10min später kam man zu mir an, mit den Worten:
" Verhalten Sie sich bloß ruhig, sie wissen ja wohl warum, oder ???"
Man holte mich aufs Boot und zählte meine Sünden auf,
um mich einzuschüchtern.....


Bin klar dagegen!!!
...brauche keinen (korrupten) Polizeistaat,
wo Menschen Ärsche für Karrieren lecken.
Nicht in dem sozial wichtigem Element der Gesellschaft.

Auch wenn jetzt einige sagen, "es ist ja bei uns schon schlimm",
weit muß man nicht fahren,
um zu sehen, das BRD (noch) eine Insel ist.


Wehret den Anfängen !!!


Koyaanisqatsi
Bürger
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 2016
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2006 - 04:42:08    Titel:

... auch nicht -Pauker-
Mortis Rigor
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2006 - 11:23:52    Titel:

edit: noch viel weniger -Pauker-
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Fingerabdrücke ab 12 Jahren geplant
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum