Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Seit ihr stolz darauf Deutsche zu sein ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Seit ihr stolz darauf Deutsche zu sein ?
 
Autor Nachricht
Funky <3 Anika
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 49
Wohnort: Neumünster

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 14:41:47    Titel:

"Warum können wir nicht eher stolz darauf sein Menschen auf dieser Erde zu sein? "

Gute Frage

Ich glaube dafür sind wir zu unterschiedlich aber nur so nebenbei ich bin auch stolz Europäer zu sein Wink
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 14:44:11    Titel:

Thomas123 hat folgendes geschrieben:
Weil uns Deutschen das immer kaputt geredet wurde. Zum Glück hat die WM gezeigt, dass die meisten Leute darauf pfeifen, so wie ich. Es ist mir auch ehrlich gesagt scheiß egal, was in unserer Vergangeheit passiert ist. Hitler hat sich den Kopf weggeblasen bevor mein Vater geboren wurde.


Dieser Gedankengang soll also als Entschuldigung dienen für Aussagen wie

Thomas123 hat folgendes geschrieben:
Jetzt schieb nicht wieder alles auf die Abkömmlinge der ostanatolischen Ziegenhirten.


Die Salonfähigkeit solch vulgärer rassistischer Anspielungen ist wirklich erschütternd.
Dafür, daß sie auch noch ausgerechnet in diesem Thread fallen müssen, werden wohl nur wenige dankbar sein.
Funky <3 Anika
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 49
Wohnort: Neumünster

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 14:45:39    Titel:

Und doch hat Cyrix42 recht


Und auch ein Nazi kann stolz auf Deutschland
sein wobei mich das ankotzt

Aber ab jetzt bitte wieder schön freundlich Wink
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 14:51:58    Titel:

Mortis Rigor hat folgendes geschrieben:

Warum behältst du deine jovialen Tips nicht für Dich... Laughing


Weil ich gern eine Diskussion in gepflegtem Tonfall führe, und ungern sehen würde, dass dieser Thread in gegenseitigen Beschimpfungen abgleitet.

Zitat:

Zitat:
...Jedoch hast du, wie alle anderen Menschen weltweit auch, die Aufgabe, dies nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Denn nur wer sich vor Augen führt, wie es dazu kommen konnte, kann verhindern, dass es wieder zu solchen Dingen gelangt...


Wenn ich dein Geseiher jetzt und hier lese, könnte ich echt schon wieder aus der Haut fahren... Shocked

Mach dein Ding für dich...! Versuche nicht anderen auf die Schleimtour irgendwelche pauschale Schuldanhäufungen aufzuzwingen...

Mein Sohn, oder meine Töchter sind auch nicht für das verantwortlich, was ich für gut oder böse halte... Twisted Evil


Nun, welche pauschalen Schuldanhäufungen habe ich denn getätigt? Nenne mir bitte einen Grund, warum es falsch sein sollte, zu analysieren, wie es in den 1920ern in Deutschland (und anderen Ländern Mitteleuropas) dazu kommen konnte, dass rechte Kräfte so erstarkten?

Oder meinst du etwa die Schuld, die sich dort einige führende Köpfe aufgeladen haben?

Natürlich sind deine Kinder darin nicht involviert gewesen. Aber sollte man als vorauschauender Mensch nicht Lehren aus den Fehlern vergangener Epochen ziehen?


Viele Grüße, Cyrix
Mortis Rigor
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 15:01:12    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
...Weil ich gern eine Diskussion in gepflegtem Tonfall führe, und ungern sehen würde, dass dieser Thread in gegenseitigen Beschimpfungen abgleitet...


Dann redest du sicher meistens mit dir selbst?!

Zitat:
Nun, welche pauschalen Schuldanhäufungen habe ich denn getätigt? Nenne mir bitte einen Grund, warum es falsch sein sollte, zu analysieren, wie es in den 1920ern in Deutschland (und anderen Ländern Mitteleuropas) dazu kommen konnte, dass rechte Kräfte so erstarkten?

Oder meinst du etwa die Schuld, die sich dort einige führende Köpfe aufgeladen haben? Natürlich sind deine Kinder darin nicht involviert gewesen. Aber sollte man als vorauschauender Mensch nicht Lehren aus den Fehlern vergangener Epochen ziehen?


Nun, klar kannst du das für dich tun, aber du hast nicht das Recht, dir anzumaßen, andere mit deinen Faiblen zu belasten, oder sie gar aufzuzwingen...

Du schaust nicht voraus, du schaust zurück... Shocked


Zuletzt bearbeitet von Mortis Rigor am 19 Aug 2006 - 15:03:15, insgesamt einmal bearbeitet
Boush
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 156

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 15:01:14    Titel:

Mortis Rigor hat folgendes geschrieben:


Man würde vielleicht stolz darauf sein, Türken hier zu haben, wenn die Meisten sich hier anständig benehmen würden, wenn sie wirklich nach dem Quran leben würden...


Sehr schön Mortis, du entwickelst dich! Du gibst die Schuld nicht dem Islam, sondern den Menschen die nicht nach ihm leben, aber von sich behaupten Muslime zu sein und somit dessen Ruf schädigen!

Aber das ist hier nicht das Thema, es wird ja auch schon genug über den Islam diskutiert!

Zum eigendlich Thema, und da habe ich auch ein Recht darauf was zu sagen denn ich bin (ob ihr´s glaubt oder nicht) auch Deutscher.

Ich bin auf einer gewissen und begrenzten Art und Weise stolz auf mein Land. Wenn ich mir zum Beispiel anschaue was Deutschland an Forschung und Technologie geleistet hat, dann kann man ruhig darauf stolz sein.
hbr
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 1859

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 15:01:22    Titel:

meine Güte wird hier wieder gespamt Rolling Eyes

Zum eigentlichen Thema: Ich bin durchaus stolz ein Deutscher zu sein. Stolz darauf, in einem Land zu leben, welches eine freiheitlich - demokratische Verfassung, gewisse soziale Sicherheit und Wohlstand bietet. Stolz auch darauf, dass unser Volk wie kaum ein anderes seine Vergangenheit aufgearbeitet hat und nichts zu beschönigen versucht (Negative Beispiele hierzu sind die Diskussionen um das Massaker an den Armeniern).


Jetzt werden natürlich wieder einige sagen, man könne nur stolz auf etwas sein, was man selbst geleistet hat. Das ist falsch. Man kann durchaus auch auf seine Wurzeln, sein Volk und seine Heimat stolz sein.
essien17+
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.08.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 15:04:35    Titel: r3

Ich bin stolz ein Deutscher zu sein. Wir sind in der 3. Generation nach dem 3. Reich in keiner Weise mehr verantwortlich was damals geschehen ist, wobei wir natürlich die Pflicht haben immer daran zu erinnern.

So ist es sehr erschreckend, dass es der Bundesregierung nicht gelungen ist diese Bewegungen einzudämmen...Wir müssen fragen, informieren und dafür sorgen, dass auch nachfolgende Generationen stolz auf unser Land sein können.


Zuletzt bearbeitet von essien17+ am 19 Aug 2006 - 15:09:06, insgesamt einmal bearbeitet
Funky <3 Anika
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 49
Wohnort: Neumünster

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 15:05:44    Titel:

Sehr richtig Wink

Ich bin stolz das es noch normale Leute gibt Very Happy
Thomas123
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.03.2006
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 15:10:26    Titel:

Recht komisch hat folgendes geschrieben:
Thomas123 hat folgendes geschrieben:
Weil uns Deutschen das immer kaputt geredet wurde. Zum Glück hat die WM gezeigt, dass die meisten Leute darauf pfeifen, so wie ich. Es ist mir auch ehrlich gesagt scheiß egal, was in unserer Vergangeheit passiert ist. Hitler hat sich den Kopf weggeblasen bevor mein Vater geboren wurde.


Dieser Gedankengang soll also als Entschuldigung dienen für Aussagen wie

Thomas123 hat folgendes geschrieben:
Jetzt schieb nicht wieder alles auf die Abkömmlinge der ostanatolischen Ziegenhirten.


Die Salonfähigkeit solch vulgärer rassistischer Anspielungen ist wirklich erschütternd.
Dafür, daß sie auch noch ausgerechnet in diesem Thread fallen müssen, werden wohl nur wenige dankbar sein.


Entschuldigung für was? Ich behalte mir mein Anrecht auf minimal-rassistische Äußerungen jeder Zeit. Denn ich weiß, dass ich eben kein Rassist im eigentlichen Sinn bin. Ganz im Gegenteil, ich finde eine gewisse Kulturvielfalt ist eine Bereicherung für jedes Land. Ich habe sogar einen sehr guten türkischen Freund, sowie mehrere farbige Bekannte. Dies ändert abe rnichts an der allgemeinen Türkenproblematik in unserem Land. Selbst in Deutschland lebende Ausländer können das Gros der türkischen Mitbürger nicht ausstehen. Im Gegensatz zu vielen Menschen nehme ich nämlich Teil am Leben auf der Straße und meide Bezirke wie Wedding oder Kreuzberg nicht, wie ein Großteil der deutschen gutbürgerlichen pseudotolleranten Liberalisten. Aus dieser aktiven Gestaltung meines Daseins hat sich eben in den vergangenen Jahren eine Abneidung gegen viele Türken ergeben. Learning by doing. Wenn ich ohne jede Provokation schon häufig verbal sowie körperlich von einer bestimmten Bevölkerungsgruppe angegriffen wurde, ist das mein naturgegebenes Recht mir meine (Vor-)Urteile zu bilden.

Ich sehe es nun Mal nicht ein Nachts um halb zwölf mein Haupt zu senken, nur weil mir eine Gruppe Türken entegenkommt. Und NEIN, ich habe eben nicht die selben Erfahrungen in dem Ausmaß mit Deutschen, Italienern oder Engländern gemacht. Ihr seid doch die selben, die Maulkorbzwang für jeden Köter fordern, wenn mal wieder ein Kind gebissen wurde, aber wenn ich zig mal von Türken angemacht werde, soll ich mich in Tolleranz üben. Nene, so einfach verkrieche ich mich nicht in die intellektuelle Feigheit. Mein Recht auf Freiheit beinhaltet auch das Recht auf berechtige Intolleranz.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Seit ihr stolz darauf Deutsche zu sein ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
Seite 2 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum