Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Lust zu Sterben
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Lust zu Sterben
 
Autor Nachricht
Der Botaniker
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.10.2006
Beiträge: 52
Wohnort: Langen

BeitragVerfasst am: 03 Jan 2007 - 07:30:15    Titel:

@mochi: wenn dies das 1. Mal ist, dass Sie derartige Gedanken hegen, dann sind Sie eine Art Spätzünder.
Über den Suizid (welchen ich für mich abschließ) machte ich mir im Kindesalter Gedanken.
Lorion
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.01.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2007 - 01:44:14    Titel:

Das denk ich mir auch manchmal aber dann denk ich mir so feig bin ich auch nicht, ich kämpfe so lange bis es nicht mehr geht und wenn es dann so weit ist werd ich mit einem Lächeln abtreten. Twisted Evil
Gabile
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.01.2007
Beiträge: 6
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2007 - 04:08:41    Titel: Lust zu sterben

Liebe Mochi,

suche Dir doch einfach eine "Existenzberechtigung".

Überlege Dir, WIE DU hilfreich (wertvoll) für andere sein kannst !

Es gibt so viel Leid in der Welt.

Mache Dich nützlich und Du wirst einen Sinn IN DEINEM Leben

sehen, weil Du "Wichtigkeit" bekommst.

Schaffe Dir "vernünftige Probleme", damit Du eine Aufgabe hast.

Der Tod ist keine Lösung. Es ist ein Davonlaufen.

Meine Devise ist: "Lieber etwas sein, als gar nichts !"

Wir sind nicht wichtig auf dieser Welt, sicherlich nicht.

Aber die Welt ist wichtig für uns.

Wir können uns vervollkommnen auf ihr.

Fange am besten heute damit an.......lerne, begreife, sei aktiv,

dann kommt der "Sinn" und die "Erfüllung" von ganz allein.

Lieben Gruss
von Gabile
Shredder
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2007 - 21:05:34    Titel:

frank12 hat folgendes geschrieben:
Ich kann die Einstellung voll verstehen und muss sagen mir geht es genauso. Ich denke oft was soll ich noch machen ich habe alles erlebt, alles erreicht. Ich denke es gibt keine Steigerung. ich mache zur Zeit eine Ausbildung und denke mir wenn ich danach keine Arbeit finde und arbeitslos bin. Ich will eigentlich gar nix mehr machen, ich habe keine Lust mehr für nix, keine Motivation. Ich wollte Abi nachholen, keine Lust mehr, ich wollte Ausbildung nachholen, keine Lust mehr. Ich habe keine Lust zum arbeiten und keine Lust auf Arbeitslosigkeit. Ich habe auch keine Lust auf eine Freundin obwohl ich gerne eine hätte. Ich denke mir wenn ich dann mal eine haben würde, dann hätte ich keine Lust mehr auf sie, alles zu langweilig.
Ich habe auf nix mehr Lust und keinen Spaß mehr, ich denke immer ich bin so alt und es ist vorbei. Und es gibt nix mehr zu machen und nix mehr zu erreichen.


In ihrer Lage wäre es in der Tat eine gute Lösung sich den Strick zu nehmen , das rumgeheule kann man sich ja garnicht ankucken!
eddi9089
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.10.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2010 - 22:15:14    Titel:

Der Sinn des Lebens ist nicht zu sterben sondern an jeder ecke ein lächeln zu finden. Ob man es glaubt oder nicht....egal welcher Religion du angehörst, Egal was für Probleme du gehabt hast .. ob dein bester freund gestorben ist oder deine zukünftige frau deine liebe nicht erwidert, oder du mit deiner Mutter nicht klar kommst (Einzelkind usw.), oder in deiner Familie Probleme hast, deine freunde nicht mehr zu dir halten, dein Arbeitsleben total deinen Wünschen und Durchhaltevermögen widerspricht. Du bist bist ein Mensch. Und genau das sollten endlich mal alle verstehen, und nicht irgendwelchen individuellen Idiologien nachjagen, oder sich als sonst wen bezeichnen.
Von mir aus Autist, Schezophren. Fuck drauf ... ganz ehrlich. Ich weiß von was ich rede. Liebe deine Menschen und gib ihnen Geborgenheit... zeig ihnen das sie dir wichtig sind. Und zwar genau deswegen weil das Leben viel zu kurz ist. Und denk einfach darüber nach, dass es um mehr geht als nur um leben und Tot. Es geht auch um dich selbst und um das was du erschaffen hast (Liebe, Wert, Leben, Erinnerungen)!

P.S.: Nur für Pessimisten : "Versucht das Glas nicht halb leer -.-... sondern halb voll zu sehen. Smile"
moeller25
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.04.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2011 - 21:51:18    Titel: Lösung?

Ich habe bzw hatte auch solche Gedanken sogar sehr oft ,wieso nicht jetzt Ende machen ,einen Schlussstrich ziehen und diesen "ganzen Scheiß " beenden.Doch durch diese Seite ist mir klar geworden das ich einfach nur kein Respekt vor dem Tod habe bzw haben brauche wenn ich mich hier richtig verhalte(auf der Erde),denn dann warte nach dem Tod eine Paradies auf mich.Ich will hier nicht verrückt klingen aber ich glaube an Gott.Ich würde sogar sagen,dass ich weiß das es Gott gibt.Ich habe dafür persöhnliche Gründe auf die ich jetzt aber nicht näher eingehen möchte.Man glaubt entweder an Gott oder nicht.Führ mich war es einen "Prüfung",so ist es wenigsten mein Gefühl.Immoment bin ich richtig happy und ich will wieder Leben ich will einen Familie gründen,Kinder haben und ein Haus bauen und ich kann das alles kaum erwarten.
Hoffe das es geholfen hat.
MFG,
moeller25
MisakiSarasa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2016 - 20:03:11    Titel:

Ich denke schon seit Jahren an so etwas. Es ist auch nicht so das ich Sterben möchte aber ich sehe am Leben auch keinen sinn. Ich habe mich damit auch schon anderen anvertraut aber an meiner einstellung hat sich nach mehr als fünf Jahen auch nichts geändert. Ich kenne bei mir zumindestens denn Grund warum ich angefangen habe so zu denken und habe mir mühe gegeben alle meine Probleme zu regeln. Ich lebe ein halbwegs sorgenfreies Leben aber einen sinn dafür habe ich absolut nicht und das sterben hat mir meine Schwester verboten. Ich war auch schon bei einem terapeuten und alles aber das bringt mei mir nichts. solange mein schwesterherz mich noch brauch werd ich auf jedenfall weiter machen müssen ob ich will oder nicht. sie ist die einzigste bei der ich das verstehen könnte
Kanzlerakte
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2016
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2016 - 03:03:56    Titel: Re: Lust zu Sterben

Wenn man keine Freude im Leben hat ist es nicht verwunderlich, wenn man keine Lust mehr hat.
Ich nehme an Du merkst es nicht, aber wir sind hoffnungslos versklavt,
es fehlen uns zu viele Sachen und wirklich Glücklich zu sein.

Dazu kommt noch, dass man nur sehr schwer gesund leben kann.Gift und Chemikalien im Essen, etc...


Es ist fast den normalen Bürger fast unmöglich Wasser zu trinken....

Nach 50 Jahren kommt jetzt ans Tageslicht, dass wir Deutschen kaputtgeschlagen werden sollen, etc...

Da ist es nicht verwunderlich, wenn man kein Bock mehr hat.


Mochi hat folgendes geschrieben:
Ich will hier nicht falsch verstanden werden. Ich denke nicht, dass ich selbstmordgefährdet oder depressiv bin, aber ich habe keine Lust zu leben. Sehr oft habe ich das Gefühl, oder eher den Gedanken, "Wieso nicht einfach sterben?". Ich wünsche mir oft einfach von der Bildfläche zu verschwinden, mich in Luft aufzulösen, tot umzufallen. Und ich meine es ernst. Tief in mir ist die Sehnsucht nach dem Tod. Und ich denke, dass das nicht normal sein kann, denn normalerweise ist in einem Menschen doch der Wunsch zu leben, oder? Ich merke immer öfter, dass ich mein Leben nicht als etwas wertvolles betrachte, sondern als eine Tatsache, die sein kann, aber nicht muss. Wir müssen alle sterben und ich bin jetzt (1Cool schon scheinbar bereit dazu, ohne dass es mir irgendwie psychisch schlecht geht oder dass ich Depressionen hab.
Ich frage euch, was denkt ihr darüber? Muss ich einen Psychiater aufsuchen, oder denkt vielleicht der eine oder andere von euch auch einfach ans Sterben als nichts schlimmes, sondern vielleicht als etwas ganz tolles? Hoffe auf viele Antworten
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Lust zu Sterben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Seite 7 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum