Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Freilassung von Guantanamo-Häftling Kurnaz
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Freilassung von Guantanamo-Häftling Kurnaz
 
Autor Nachricht
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2006 - 17:59:26    Titel:

Hallo lieber Machmed!

Ich weiß ja, dass du der Ansicht bist, dass alle Gläubige des Islams Terroristen sind. Aber irgendwann wird deine gebetsmühlenartige Wiederholung langweilig...

Viele Grüße, Cyrix
Machmed
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.08.2006
Beiträge: 124

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2006 - 18:08:48    Titel:

nur mal ein kurzer Auszug aus der Lebensgeschichte des so unschuldigen Question Idea Murat Exclamation


In the interim, Murat plans a religious excursion with Selcuk Bilgin; he departs Bremen for Pakistan on October 3, 2001. Connects with a large, peaceful missionary group called Jama’at al-Tablighi
Between October and December 2001, Murat tours Karachi, Islamabad, Lahore, Peshawar, and visits various holy sites. In his travels, he learns to properly read and study the Koran.
While traveling on a bus to the airport, Murat is pulled off by Pakistani police. The police detain him in Pakistan for several weeks, falsely promising his speedy release, and then transfer him to Afghanistan.
Machmed
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.08.2006
Beiträge: 124

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2006 - 18:10:16    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
wird deine gebetsmühlenartige Wiederholung langweilig...


für Islamisten wie dich ja Very Happy
Machmed
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.08.2006
Beiträge: 124

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2006 - 18:14:33    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Er ist ordentlich integriert gewesen,


und warum dann bitte ist er in Pakistan und Afghanistan gewesen um sich Haßparolen von islamistischen Organisationne reinzuziehen Question Idea

nach deiner Meinung warscheinlich nur , um besser in Deutschland den Sozialstaat auszubeuten Question
Bürger
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 2016
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2006 - 18:25:24    Titel:

Was für Straftaten wurden denn da begannen die eine Schuld beeinhalten?

Ist es strafbar mit einer Person etwa zu untenehmen, die sich später als Selbstmordattentäter erweist? Allso alle verhaften die irgendwann einmal Kontakt zu einem Selbstmordattentäter hatten und ab nach Guantanamo?

Oder sind der Besuch heiliger Städte und das Studium des Korans Straftaten? Dann wird Guantanamo sicher bald zu klein.

Nicht um missverstanden zu werden, terroristische Straftäter denen Terror-Straftaten nachgewiesen werden, gehören ins Gefängnis. In einem Rechtsstaat muss es ihnen aber juristisch nachgweisen werden und nicht mit Mutmaßungen das Recht gebeugt werden.

Deine Gründe sind kaum haltbar um jemdand jahrelang einzusperren.


Mit freundlichen Grüßen
ein
Bürger
Machmed
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.08.2006
Beiträge: 124

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2006 - 18:51:46    Titel:

Bürger hat folgendes geschrieben:


. Prägnanter formuliert: Patriotismus ist der Vorhof zum Krieg.



du selber schreibst
Patriotismus ist der Vorhof zum Krieg Exclamation

also muß man alle Patrioten, die sich Islamisten nennen und sich mal als Terroristen mit anderen in die Luft spregen wollen , den Krieg erklären Exclamation

als ist Guantanamo nach deiner eigenen Auffassung und nach deinem Grundsatz (siehe oben ) gerechtfertigt Exclamation

Ich gratuliere dir Exclamation Shocked
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2006 - 18:59:18    Titel:

Könnte mir noch jemand erklären, in welchem Gerichtsverfahren dem Herrn welche Straftaten nachgewiesen wurden?

dankbar für jede Hilfe...
Pauker
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2006 - 19:06:54    Titel:

Machmed hat folgendes geschrieben:
cyrix42 hat folgendes geschrieben:
wird deine gebetsmühlenartige Wiederholung langweilig...


für Islamisten wie dich ja Very Happy


Ich weiß nicht, ich weiß nicht. Was soll man dazu noch sagen?

Als Provokation völlig ungeeignet (da müsstest du schon mit ganz anderen sachen kommen), nur davon zeugend, dass du keine Ahnung hast...

Was meine Ansichten zu Relegionen sind, steht hier nicht zur Debatte; nur so viel: Ich bin kein Anhänger des Islams. Worauf ich allerdings zurückblicken kann, ist eine humanistische Bildung, die dir offenbar versagt blieb (oder die du abgelehnt hast). Denn sonst würdest du nicht so menschenverachtend und pauschalisierend über eine der größten Gemeinschaften weltweit herziehen, von denen du a) kaum welche kennst (wie viele von den über einer Milliarde Gläubiger Moslems kennst du persönlich) und b) die ganze Gruppe aufgrund der Taten einiger weniger veurteilst.

Ich denke nicht, dass deine Beiträge weitern Inhalt zur Diskussion liefern, da sie nur deine begrenzte Sicht der dinge darlegen (Du bist doch sicherlich der einizg Gute; und alle anderen sind böse; nicht wahr?).


Viele Grüße, Cyrix
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2006 - 19:11:42    Titel:

Pauker hat folgendes geschrieben:
Könnte mir noch jemand erklären, in welchem Gerichtsverfahren dem Herrn welche Straftaten nachgewiesen wurden?

dankbar für jede Hilfe...
Pauker


Es scheint so, als fänden Beweisaufnahme und Verurteilung gerade hier in diesem Thread statt - die Leitung der Verhandlung hat Willi Willkür übernommen, der Hauptzeuge ist Google, der Verteidiger wurde bei Mandatsübernahme präventiv exekutiert und Rechtsgrundlage ist das nordkoreanische Strafgesetzbuch. Und auf der Richterbank erscheint es auch niemandem widersprüchlich, sich scharf gegen gewalttätige islamistische Organisationen zu wenden, aber deren totalitäre Logik zu benutzen.
Thomas123
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.03.2006
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2006 - 19:18:09    Titel:

Pauker hat folgendes geschrieben:
Könnte mir noch jemand erklären, in welchem Gerichtsverfahren dem Herrn welche Straftaten nachgewiesen wurden?

dankbar für jede Hilfe...
Pauker


Könntest du erklären, was Murat Kurnaz in einer als fundamentalistisch bekannten Koranschule in Pakistan zu suchen hatte? Könntest du erklärern, weshalb er bei seiner Festnahme als deutscher Staatsbürger in einem Bus in einer Bergregion Paksistans, welche den Taliban als Unterschlupf dient, unterwegs war?

Die USA wussten, dass sie Leuten wie ihm in einem langwierigen Prozess nicht viel nachweisen können, deshalb haben sie ihn rechtswidrig festgehalten. Das verstößt zwar gegen das Gesetz, ist aber aus ihrer Sicht verständlich. Nun haben sie ihn ein paar Jahre verhört und wieder nach Deutschland ausgespuckt, wir haben uns ja auch redlich darum bemüht. Aber ich bin immer wieder gerührt, wenn ich so hilfsbreiten Menschen wie euch begegne, die für die Rechte ihrer "Landsleute" eintreten.

Edit: Mein Zeuge ist übrigens nicht Google, sondern "die Welt". Etwaige Beschwerden durch Besserwisser bitte deshalb nicht an mich richten.

Edit²: Meiner Erinnerung nach, hatte damals sogar sein Anwalt gesagt, dass er mit Terroristen in Kontakt stand. Aber Kurnaz war damals erst 20 und er meinte, er hätte es noch nicht besser gewusst. In einem Land wie den USA, wo auch Kindern die Todesstrafe droht, ist dies jedoch ein denkbar schlechtes Argument.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Freilassung von Guantanamo-Häftling Kurnaz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum