Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Lösung zur folgender Aufgabe...?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Lösung zur folgender Aufgabe...?
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Dez 2004 - 18:29:59    Titel:

Hast dir schon mal einen Tunnel vorgestellt, wie der ausschaut von vorne?
Zeichne dir mal eine Skizze. Der ist rechteckig und oben hat er einen Halbbogen.

Dann schau, wo der Mittelpunkt des Kreises ist und zeichne den Radius ein. Dann vergleich die Grundseite des Rechtecks mit dem Radius.

Übrigens heiß ich nicht Kathi....sondern Katja...und ja..bin w.

lg KATJA *gg
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Dez 2004 - 18:30:18    Titel:

soweit bin ich jetzt auch....

meine frage ist schwer zu stellen ^^


der umfang ist jede linie in der skizze. wenn U= 2h +2r + rpi dann rechnet man doch eine linie doppelt oder nicht??

schriftlich ist das schwer zu erklären bin auch über skype erreichbar
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Dez 2004 - 18:33:32    Titel:

ok habs verstanden thx


DNX
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Dez 2004 - 18:44:32    Titel:

^^ Meine Aufgabe lautet so:

Der Querschnitt eines Kanals ist ein rechteck mit angestztem Halbkreis. Wähle die Maße dieses Rechtecks so, dass bei gegebenem Umfang u des Queerschnitts sein Flächeninhalt möglichst groß wird.


frage: muss ich für u eine Zahl einstzen oder darf ich das nicht?
und muss ich nur den umfang des Rechtecks rechnen oder des ganzen körpers?




DNX
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Dez 2004 - 21:34:47    Titel:

Nein..wenn da steht, dass der Umfang gegeben ist, dann musst so tun, als wär U eine Zahl........der Lehrer hat dir bloß nicht gesagt, welche. Aber wenns dir leichter fällt, kannst dir ja für U die Zahl 10 vorstellen, nur hinschreiben musst statt 10 immer U.

lg katja
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Dez 2004 - 21:36:24    Titel:

Der Umfang des GANZEN Kanals ist gegeben. Und der Kanal besteht aus einem Rechteck UND einem aufgesetzten Halbkreis.

alles klar?
Don Juan
Gast






BeitragVerfasst am: 09 Dez 2004 - 22:36:16    Titel:

Ein Gast hat folgendes geschrieben:
... du erklärst des immer so komisch kathi... wirklich ne frau ?


Wo genau siehst du geschlechtsbedingte Besonderheiten?

Das ist ein Mathematik Forum und keine Partnertauschvermittlung o.ä., also spielt das Geschlecht keine Rolle.

Haben wir uns verstanden? Evil or Very Mad
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Lösung zur folgender Aufgabe...?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum