Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Uni Augsburg - eure Meinungen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Uni Augsburg - eure Meinungen
 
Autor Nachricht
jurastudent_m
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.07.2006
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 10:27:24    Titel:

Ja da muss ich meine Aussage korrigieren:
Der Abschluss ist Diplom Wirtschaftsjurist, aber er ist nicht gleichgestellt wie ein Abschluss in Jura oder BWL.
Der Wirtschaftsjurist ist ein jeweiliger Teilabschluss von Jura und BWL. Somit darf man auch mit dem Abschluss auch keine Rechtsberatung (jetziger Rechtsstand) machen und kann somit auch nicht vor Gericht auftreten.

Ein weiteres Manko ist, dass die Firmen mit dem Abschluss als Dipl. Wirtschaftsjurist noch nicht so viel anfangen können.
Lenore
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.03.2006
Beiträge: 106
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 10:48:52    Titel:

Na ich schätz mal da streitet man sich drüber. Hab hier auch schon gelesen, dass Diplom-Wirtschaftsjuristen gefragt sind. Und was wollen die denn außerhalb ihrer Firmen groß beraten? Ich vermute mal, dass die von den anderen Themen, die man als Volljurist abzudecken hat, gar keine Ahnung haben. Von dem her ist es schon als Alternative zu sehen, wenn man weder so lang studieren will, noch vor Gericht auftreten will. Aber so seh nur ich das.
Herr_Vorragend
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.06.2006
Beiträge: 21
Wohnort: Witten

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 10:54:11    Titel:

wie wärs mit nem normalen jura studium + mba?!
Lenore
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.03.2006
Beiträge: 106
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 11:10:40    Titel:

was ist mba? Das normale Jurastudium dauert halt viel länger ...
Herr_Vorragend
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.06.2006
Beiträge: 21
Wohnort: Witten

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 14:21:15    Titel:

dauert länger, aber man kann sich nach dem studium bzw. im studium entscheiden was man später machen möchte... ohne zulassung am gericht fallen ja schon zahlreiche berufswahlmöglichkeiten weg... und immerhin gibts im ref ja ein wenig kohle... mba ist der master of business administration
m2
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.08.2005
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 22 Nov 2006 - 11:46:32    Titel:

Zum Studium Wirtschaftsjurist kann ich nichts sagen. Aber Jura kann ich nicht empfehlen, da sich die Professoren nicht für die Probleme der Studenten interessieren!
jurastudent_m
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.07.2006
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 22 Nov 2006 - 11:56:36    Titel:

Manchmal frage ich mich schon, warum alle die Schulmenthalität nicht ablegen können, nach dem Motto: ich werde schon durch mein Studium geführt!

Sag a mal hakts no???

Das Studium ist die Vorbereitung aufs Berufsleben in Bezug auf Selbständigkeit!!!
Legt endlich mal die Eierschalen ab und werdet erwachsen!
Die Professoren haben ersteinmal garnicht die Zeit sich um jeden Studenten persönlich kümmern und sind zweitens dafür garnicht da jeden an die Hand zu nehmen und den Kopf zu streicheln!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Uni Augsburg - eure Meinungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum