Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Au Backe, eine Kopftuchträgerin
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Au Backe, eine Kopftuchträgerin
 

Was tust/denkst du, wenn du eine Kopftuchtraegerin auf dem Campus siehst?
Schnell weggucken, bevor sie ihre grossen Brueder ruft!
8%
 8%  [ 9 ]
Eine normales Maedchen mit Stoff auf dem Kopf, was soll ich da gross denken?
39%
 39%  [ 40 ]
Wie hat dies nur auf die Uni geschafft? Kann die ueberhaupt Deutsch?
18%
 18%  [ 19 ]
Das arme Ding wird unterdrueckt.
17%
 17%  [ 18 ]
Wäre evtl. interessant mit ihr in Kontakt zu kommen.
14%
 14%  [ 15 ]
Stimmen insgesamt : 101

Autor Nachricht
Annette89
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 14.12.2005
Beiträge: 2228

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2006 - 21:12:47    Titel:

Zitat:
Sondern weil es von Islamisten instrumenatlisiert wird.

genau das ist es, was ich meinte mit : viele Frauen hier haben Angst davor.
Wenn diese Instrumentalisierung wegfallen würde, könnten die Menschen es sicher alle wertefrei sehen, ob jemand ein Kopftuch trägt oder nicht.

Zitat:
Was bringt ein Kopftuch, wenn das Herz tiefschwarz ist???

Das ist tatsächlich in allen Religionen ein Problem - es gibt auch hier so viele Leute, die ein Kreuz um den Hals tragen und jeden Sonntag in die Kirche rennen, aber dennoch boshafte, unfreundliche Menschen sind...

"Scheinheiligkeit" gibt es eben überall Wink
coffeinjunky
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 3784
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2006 - 21:18:30    Titel:

Leviathan18m hat folgendes geschrieben:

In Deutschland wird es mit der Zeit auch nicht anders werden.
In einigen Bundesländern ist schon an Schulen Kopftuch-Verbot.
Und nicht, wegen irgendeiner Diskriminierung.
Sondern weil es von Islamisten instrumenatlisiert wird.


Man könnte es aber auch anders sehen. Das türkische Kopftuchverbot ist eine Emanzipation des türkischen Staates gegenüber der Religion seines Volkes. Daher musste das Kopftuchverbot so vehement durchgesetzt werden.

Eine andere Sache ist es in Deutschland. Behauptet Deutschland ein Land zu sein, welches sich von seiner Religion emanzipiert hat, so dürfte es das Kopftuch eben nicht verbieten, da das Verbot eben von einem Bezug auf die eigene Religiösität zeugt.

Beste Grüße
coffeinjunky
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2006 - 21:19:06    Titel:

harmsen hat folgendes geschrieben:
Was das Kopftuch angeht bin ich der Ansicht, daß dringend klare Grenzen durch den Gesetzgeber gesetzt werden müssen. Eben in der Hinsicht, daß das Tuch dauerhaft aus unseren Bildungseinrichtungen heraus gehalten wird.
when in rome ?
Leviathan18m
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2006 - 21:21:36    Titel:

coffeinjunky hat folgendes geschrieben:


Man könnte es aber auch anders sehen. Das türkische Kopftuchverbot ist eine Emanzipation des türkischen Staates gegenüber der Religion seines Volkes. Daher musste das Kopftuchverbot so vehement durchgesetzt werden.



So mein ich es auch. Wink
coffeinjunky
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 3784
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2006 - 21:22:43    Titel:

Ich bezog mich mit dem Widerspruch eher auf die Übertragung des Sachverhaltes auf Deutschland.

Beste Grüße
coffeinjunky
schwanzbartkiller
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 1229
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2006 - 21:30:00    Titel:

malaika hat folgendes geschrieben:



@schwanzbartkiller

Auch wenn du manche Mädels mit Kopftuch sexy findest, weißt du ja trotzdem was sie vom vorehelischen Sex halten. Wink
Die Funktion des Kopftuchs als Triebbremse ist ja damit trotzdem erfüllt.





"Triebbremse" Smile das hast du schön formuliert. Vielleicht sollten sich alle Frauen die gerade keinen Sex wollen ein Kopftuch umbinden. Das würde uns Männern einige Körbe ersparen. Wink und dem Kopftuchtragen an sich die politische Schärfe nehmen. Very Happy
Eigentlich fände ich es aber besser, wenn alle paarungswilligen Frauen barbusig herumlaufen, so wird es in einem afrikanschen (glaube ich) Stamm gehandhabt. Smile, besser als ohne Kopftuch herumzurennen

Wer mich ernst nimmt hat keinen Humor
Leviathan18m
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2006 - 21:33:13    Titel:

achso. verstanden.


Mich interessiert noch eine andere Sache.


Wie síeht es aus, wenn man das Kopftuch, die Verhüllung der Frau aus Sicht der islamischen Sexualethik betrachtet?

Folgende These:

Die Frau ist Schuld daran, das sie mit ihren "Reizen" den Mann auf "falsche Gedanken" bringt.
Der Mann kann seinen Sexualtrieb nicht unter Kontrolle halten.
Nicht der Mann soll lernen, seine Sexualität unter Kontrolle zuhalten, die Frau solle sich verhüllen, um den Mann nicht "verrückt" zu machen.


Die Frau ist die Sünderin, die ihn verführt hat zum Ungehorsam gegenüber Gott. Sie ist jene, die beim Mann den Trieb weckt, dafür muss sie zahlen.


Einem Vergewaltiger, der eine nicht verhüllte Frau vergwaltigt hatte, wurden im Iran strafmildernde Umstände gewährt.

Begründung: Sie hat beim Mann diese Triebe geweckt, hätte sie sich verschleiert, wäre es nicht passiert, so die Begründung des Gerichts.
Shocked
Annette89
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 14.12.2005
Beiträge: 2228

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2006 - 21:35:52    Titel:

@Leviathan

genau das gleiche habe ich in einem meiner posts auch schon erwähnt - das Bild von der "Frau als Verführerin" halte ich für ganz schwierig, und in einer modernen gleichberechtigten Gesellschaft nicht haltbar.

@all
genug off-topic, Grundsatzdiskussionen bitte an anderer Stelle, ich glaube, dass es der Threadstellerin hier um etwas anderes ging, wie sie selbst schon schrieb Smile

vielleicht folgen ja noch weitere Antworten auf ihre Frage Smile
malaika
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.08.2006
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2006 - 21:48:41    Titel:

Leviathan18m hat folgendes geschrieben:


Die Frau ist die Sünderin, die ihn verführt hat zum Ungehorsam gegenüber Gott. Sie ist jene, die beim Mann den Trieb weckt, dafür muss sie zahlen.

Einem Vergewaltiger, der eine nicht verhüllte Frau vergwaltigt hatte, wurden im Iran strafmildernde Umstände gewährt.

Begründung: Sie hat beim Mann diese Triebe geweckt, hätte sie sich verschleiert, wäre es nicht passiert, so die Begründung des Gerichts.
Shocked


Wieso wundert es mich nicht, dass du nun mit solchen Methoden versucht deine Antipathie für das Kopftuch zu äußern.

"Mhmm" hat anfangs einige Verse aus dem Qur-ân zitiert, aus denen ersichtlich wurde, dass Männer sich genauso keusch verhalten sollten wie Frauen: "den Blick senken".

Viele Islam-Gegner bringen immer wieder das Argument, das du auch angeführt hast.

Dadurch wird ersichtlich wie wenig Ahnung du vom Islam hast.

Dass der Islam in den sogenannten "islamischen Ländern" total pervertiert wird ist eigentlich kein Geheimnis mehr. Die dortigen Sharia-Versionen könnte man auch glatt in die Tonne kloppen.

Also zu deinem Verständnis: Nein, frau ist nicht für die Triebsünden der Männer verantwortlich. Wer so etwas behauptet hat keine Ahnung vom Islam.


Kannst du bitte deine Diskussionen über die Falschheit des Kopftuches in einem neuen Thread weiterführen? Deine Beiträge erzeugen in mir Aggressionen. Rolling Eyes


@schwanzbartkiller

ich glaube du bist nicht der einzige Mann, der solche Wunschvorstellungen hat. Wink

@Lucie23

danke, genau solche Diskussionen wie mit Leviathan wollte ich eigentlich nicht haben.

Gruß


Zuletzt bearbeitet von malaika am 26 Aug 2006 - 21:53:24, insgesamt einmal bearbeitet
Annette89
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 14.12.2005
Beiträge: 2228

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2006 - 21:51:46    Titel:

Zitat:
Kannst du bitte deine Diskussionen über die Falschheit des Kopftuches in einem neuen Thread weiterführen? Deine Beiträge erzeugen in mir Aggressionen. Rolling Eyes


Ich hatte bereits darauf hingewiesen, dass derartige Fragen besser an anderer Stelle diskutiert werden sollten, und keine Sorge, wenn es hier off-topic weitergeht werde ich dazwischengehen Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Au Backe, eine Kopftuchträgerin
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Seite 6 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum