Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Uni Rostock? Eure Meinung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Uni Rostock? Eure Meinung
 
Autor Nachricht
Das_Wunderkind
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.08.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2006 - 18:38:45    Titel: Uni Rostock? Eure Meinung

Hallo an alle!
Ich habe mich nun endlich zu nem Uniwechsel durchgerungen und tendiere stark zur Uni Rostock. Wollte mal eure Meinung zu der Uni hören, egal was, mich interessiert alles Wink vor allem natürlich alles in Richting Jura!
VLG
Mina1984
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.08.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 27 Aug 2006 - 15:18:43    Titel:

Also ich wechsle gerade VON Rostock WEG! Die Stadt an sich ist für Studenten super schön, aber die jur. Fak. lässt zu wünschen übrig und das ganze Schließungs-Hin-und-Her spricht für sich... Ich würd's lassen.
Das_Wunderkind
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.08.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 27 Aug 2006 - 17:29:03    Titel:

oh das hört sich ja gar nicht gut an... also du würdest mir von rostock abraten? welche uni im norden (!) ist denn sonst noch einigermaßen gut für jura???
crastia
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.02.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2006 - 10:16:04    Titel:

Ich würde sagen, es kommt drauf an, warum du die Uni wechselst und wo du vorher studierst hast.
Die Bibliothek ist bei uns nicht so tol ausgestattet, aber die Professoren und Ag Leiter sind alle sehr nett und bei Fragen und Problemen findet man auch sehr schnell einen Ansprechpartner. Ich denke gerade dadurch, dass so viele Leute sich von dem Schließungs Hin und Her leiten lassen und die Uni wechseln, sich für die die hier bleiben viele Vorteile ergeben. KKleine Gruppen in den Reps usw. sind nur von Vorteil. Rostock ist eine super schöne Stadt zum studieren und zum Semesteranfang gibt es auch immer viele Partys. Also ich kann dir nur empfehlen Her zu kommen:-)
Mina1984
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.08.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2006 - 21:06:22    Titel:

Also durch das Schließungs-Hin-und-Her fließen schon mal keine Gelder mehr in die jur. Fak.! Die Bibo ist jetzt schon eine Katastrophe und im Vergleich zu anderen Unis haben Profs und v.a. AG-Leiter nicht wirklich was drauf. Etliche Freunde von mir, die jetzt in zB Münster oder Konstanz studieren, haben den direkten Vergleich! Es gibt viele andere Unis mit gutem Betreuungsverhältnis (das dr. die Abwanderung ja jetzt in HRO geschaffen wird), nur das diese zusätzlich auch andere Qualitäten haben. Ich finde nämlich, dass v.a. eine gut ausgestattete Bibo im Jurastudium SEHR wichtig ist!
Im Norden ist wohl Kiel eine ganz gute Wahl, da hört man nur Gutes. Von Hamburg würde ich auch abraten. Der Ruf ist nicht der Beste und vor allem werden später Bewerber, die ihren Abschluss woanders als in HH gemacht haben, vorgezogen. (Steht in vielen Stellenanzeigen für Juristen, v.a. im Süden - einfach mal nachschauen, hab sowas selber schon gelesen)
Das_Wunderkind
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.08.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2006 - 13:51:47    Titel:

hmmm... wenn kiel wirklich so gut sein soll, dann kann ich ja auch gleich hier bleiben (ich studiere in kiel bwl). ich hab hier schon in einigen juraveranstaltungen gesessen, die waren auch ganz interessant, aber ich hab halt keinen vergleich zu anderen unis... aber ich denke, rostock wird dann wohl doch für mich ausscheiden!

Zuletzt bearbeitet von Das_Wunderkind am 29 Aug 2006 - 16:08:14, insgesamt einmal bearbeitet
FrauSonne
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2006 - 13:54:15    Titel:

Du könntest nach Greifswald kommen, - Gerüchten zufolge werden das auch die Rostocker tun Wink
Das_Wunderkind
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.08.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2006 - 16:09:53    Titel:

wie sieht das denn in greifswald mit den fremdsprachen aus? gibts da irgenwelche besonderen möglichkeiten oder hochschulpartnerschaften bei jura?
FrauSonne
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2006 - 16:25:59    Titel:

Universität Aarhus (Dänemark)
Universität Aberdeen (Großbritannien)
Universität Brno (Brünn) (Tschechien)
Holbæk Seminarium (Dänemark)
Universität Joensuu (Finnland)
Universität Kaliningrad (Königsberg) (Russland)
Universität Klaipeda (Memel) (Litauen)
Universität Lund (Schweden)
Universität Padova (Padua) (Italien)
Universität Poznan (Posen) (Polen)
Universität St. Petersburg (Russland)
Universität Lettlands, Riga (Lettland)
Universität Szczecin (Stettin) (Polen)
Universität Tartu (Dorpat) (Estland)
Universität Vilnius (Litauen)

Wink

An Fremdsprachen kann man hier nahezu alles lernen (Die Uni hat ja genügen "Fremdsprachenstudiengänge").
Für die Schlüsselqualifikation "Fachsprache Recht" kannst du aus Englisch, Russisch und Französisch wählen... gibt allerdings ab und an auch anderssprachige Rechtvorlesungen, die allerdings nichts mit dem Scheinerwerb in der Fachsprache zu tun haben, allerdings sehr "hörenswert" sind.
Das_Wunderkind
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.08.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2006 - 16:28:02    Titel:

@FrauSonne
Dankeschön für die Infos. Das ist genau das, was ich gesucht habe. Hört sich ja schon mal nicht schlecht an!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Uni Rostock? Eure Meinung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum