Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

§ 25 II StGB
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> § 25 II StGB
 
Autor Nachricht
JuliaXXX
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.10.2005
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 27 Aug 2006 - 21:55:03    Titel: § 25 II StGB

Hallo!

Das jetzt echt eine saublöde Frage, aber ich bin gerade total durcheinander...

Wenn ich 2 Tatbeteiligte "zusammen" prüfe, muss ich dann § 25 II überhaupt dazu zitieren??

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, werden über § 25 II ja nur fehlende Tatbeiträge zugerechnet.

Das würde ja bedeuten, ich sage z.B. (wenn ich A und B zusammen prüfe:

"A und B haben sich gem. § 249 strafbar gemacht."

Oder auch §§ 249, 25 II ???
lawrenceME
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 27 Aug 2006 - 22:27:32    Titel:

also ich zitiere die begehungsform grundsätzlich immer mit dazu...außer natürlich der betroffene is einzeltäter Wink...also 25 II dranhängen is schon korrekt. du zitierst ja auch 212, 25 I 2 für mittelbare täterschaft und lässt das nicht weg.
Oezkan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 256

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2006 - 11:16:58    Titel:

Also es ist doch manchmal sehr unterschiedlich. Bei mir war es beispielsweise so das der Professor sehr viel Wert lag auf das mitzitieren während der Ag Leiter es weglies, ergo lieber mal nachfragen.

Ich habs in der Klausur natürlich mitzietiert Wink


Gruss,

Özkan
hani125
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1205
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2006 - 11:52:13    Titel:

Ich würds auf jeden Fall mitzitieren. Wenn ich nur das Ergebnis lesen würde A und B haben sich aus §212 I strafbar gemacht, wüßt ich nicht, ob sie zusammen einen Totschlag vollendet haben, oder jeder für sich Tatbestand des §212 I vollendet hat.
Im Obersatz kann man zwar aus A und B schließen, daß es sich wohl um Mittäterschaft handelt, aber wenn ich §25 II allein sehe, brauch ich nicht drüber nachzudenken.
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2006 - 16:49:07    Titel:

Oezkan hat folgendes geschrieben:
Also es ist doch manchmal sehr unterschiedlich. Bei mir war es beispielsweise so das der Professor sehr viel Wert lag auf das mitzitieren


War das so? Hab ich nichts von mitbekommen. In der Klausur musste man außerdem keine Tatbeteiligten zusammen prüfen...

Oezkan hat folgendes geschrieben:

während der Ag Leiter es weglies, ergo lieber mal nachfragen.


"ergo"... Da hat sich wohl jemand die Redeweise des Profs abgeguckt? Wink

Und jetzt meine Meinung: Wenn ich 2 Beteiligte zusammenprüfen, würde ich auf jeden Fall mitzitieren. Sicher ist sicher.
Und wenn man getrennt prüft, zitiere ich beim ersten noch nichts mit. Da kann dir auch keine für Abstriche machen, auch wenn der Prof das ggf. gern so hat. Beides ist möglich.
elenja
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2006 - 20:14:22    Titel:

man muss das nur mitzitieren? achso.... ich hätte im objektiven TB einen eigenen Prüfungspunkt gemacht und festgestellt dass A und B jeweils Mittäter sind und nach § 25 II gleichermaßen verantwortlich sind....
Oezkan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 256

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2006 - 13:05:47    Titel:

Marina85 hat folgendes geschrieben:
Oezkan hat folgendes geschrieben:
Also es ist doch manchmal sehr unterschiedlich. Bei mir war es beispielsweise so das der Professor sehr viel Wert lag auf das mitzitieren


War das so? Hab ich nichts von mitbekommen. In der Klausur musste man außerdem keine Tatbeteiligten zusammen prüfen...

Oezkan hat folgendes geschrieben:

während der Ag Leiter es weglies, ergo lieber mal nachfragen.


"ergo"... Da hat sich wohl jemand die Redeweise des Profs abgeguckt? Wink

Und jetzt meine Meinung: Wenn ich 2 Beteiligte zusammenprüfen, würde ich auf jeden Fall mitzitieren. Sicher ist sicher.
Und wenn man getrennt prüft, zitiere ich beim ersten noch nichts mit. Da kann dir auch keine für Abstriche machen, auch wenn der Prof das ggf. gern so hat. Beides ist möglich.




Dann hast du wohl nicht zugehört. Er hat immer sehr betont wie sehr es doch richtig ist die Teilnahme bzw. Täterschaftsnorm mit zu zitieren. Cool


Gruss,

Özkan
hani125
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1205
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2006 - 14:53:13    Titel:

sagen denn beide Ergo?
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2006 - 15:03:57    Titel:

Ja, ergo ist eine typische Ausdrucksweise von Hettinger (war letztes Sem. unser Prof).

(@ Oezkan: Das weiß ich, weil ich nämlich doch zugehört hab !)
Cool Habs auch nur erwähnt, weil ichs in dem Moment lustig fand, weil er was zu unserem Prof gesagt hat und gleich dann "ergo", da hatte man gleich die Stimme des Profs im Kopf Wink .
Oezkan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 256

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2006 - 15:54:43    Titel:

Marina85 hat folgendes geschrieben:
Ja, ergo ist eine typische Ausdrucksweise von Hettinger (war letztes Sem. unser Prof).

(@ Oezkan: Das weiß ich, weil ich nämlich doch zugehört hab !)
Cool Habs auch nur erwähnt, weil ichs in dem Moment lustig fand, weil er was zu unserem Prof gesagt hat und gleich dann "ergo", da hatte man gleich die Stimme des Profs im Kopf Wink .



Hast ihn schon vermisst Cool

na dann fehlt ja nur "logisch und notwendig" Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> § 25 II StGB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum