Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gleichungen in Bruchtermen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gleichungen in Bruchtermen
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 04 Nov 2004 - 00:06:01    Titel: Gleichungen in Bruchtermen

Jo hi, habe ein Problem mit einer Aufgabe und wäre SEHR dankbar wenn mir jemand auf die schnelle helfen könnte, Also:

((x-3x²) / (2b)) + ((2b²) / (x)) = ((( c *(15c²+13b²)) / (2bx))) - ((c) / (x)) * (11c + x) + ((x+b²) / (2b))


Ok hoffe da kann jetzt jemand durchblicken, also habe jetzt das KgV ermmittlet als -> 2bx

Also erweitere ich die einzelnen Ausrücke auf den Hauptnenner und dann
*HN tja und dann steht da (etwas zusammengefasst):


x *(x-3c²) + 2b³ = c *(15c²+13b²) - 2bc *(11c+x) + x *(x+b²)

Naja, jetzt steh ich auf dem Schlauch; wie weitermachen??

Danke schonmal im vorraus!
Gast







BeitragVerfasst am: 04 Nov 2004 - 00:21:11    Titel:

da stimmt schon mal was nicht....denn 2b²/x ..das musst du mit 2b erweitern - daher wird das dann zu 4b³

überprüf das mal alles noch mal.

Wie du weiter vorgehen sollst?
Alles ausmultiplizieren und dann gleiches addieren bzw. subtrahieren - eben so weit vereinfachen wie möglich und dann x alleine auf eine Seite stellen, denn x ist hier deine Unbekannte und die anderen Buchstaben musst du so behandeln, als wären sie Zahlen.

Aber Definitionsmenge musst du noch machen, weil ja x im Nenner steht und es sein könnte, dass du für x mal eine Zahl einsetzt, sodass 0 herauskommt. Man darf aber nicht durch 0 dividieren.

und dann Lösungsmenge hinschreiben, eben das, was für x rauskommt. Falls es rauskommen darf laut Definitionsmenge.

lg katja
Gast







BeitragVerfasst am: 04 Nov 2004 - 00:51:53    Titel:

Ok, hab mihc auch grad geuwunder 2b * 2b² = 2b³?? nenene Jo also 4b³

Ok ok.

Ja wenn ich jetzt ausklammere usw. hab ich dort stehen:

x² - 3c²x + 4b³ = 15c³ + 13b²c - 22bc² - 2bcx + x² + b²x

ok ok ok also mach ich versuche im zusammen zu fassen , naja geht aber irgendwie nicht , kann nur - x² rechnen so das da steht:

-3c²x +4b³ = 15c³ + 13b²c - 22bc² -2bcx + b²x


Tjo, jetzt versuche ich als "das auf die anderen Seiten zu kriegen" und dann geschickt ausklammer usw.

Aber naja, ich weis nicht was?

Mir fällt nur ein:

2bcx - b²x -3c²x = 15c³ +13b²c -22bc² -4b³

Tja und das problem isot jetzt bei mir dort auszukalmmern....
Gast







BeitragVerfasst am: 04 Nov 2004 - 01:00:25    Titel:

du klammerst das x aus...und das, was dann in der Klammer steht, dividierst du auf die andere Seite.

dann steht nämlich: x = und auf der rechten Seite sind dann nur noch Zahlen

lg katja
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gleichungen in Bruchtermen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum