Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Sport in Berufsschule Pflicht?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Sport in Berufsschule Pflicht?
 
Autor Nachricht
Olle01
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.05.2006
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 10:13:29    Titel:

Alle Lehrlinge unterstehen einer Lernpflicht. Ich würde sagen, daß beinhaltet auch die Berufsschule. Andernfalls würde ja das duale Ausbildungssystem ausgehebelt.
FrauSonne
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 10:42:38    Titel:

Olle01 hat folgendes geschrieben:
Alle Lehrlinge unterstehen einer Lernpflicht. Ich würde sagen, daß beinhaltet auch die Berufsschule. Andernfalls würde ja das duale Ausbildungssystem ausgehebelt.


was aber nicht mit Anwesenheitspflicht zu verwechseln ist. Mein Chef musste meine Entschuldigung für die Schule zwar damals immer unterschreiben, - letztlich bekam ich aber trotz 34 Fehltagen in der Berufsschule keinen Ärger mit dem Chef (schließlich wusste er ja von meiner "Krankheit" Twisted Evil )
chief
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2005
Beiträge: 106
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 16:46:24    Titel:

Bei welchen Berufen hat man denn Sport in der Berufsschule?
Olle01
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.05.2006
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 17:31:29    Titel:

chief hat folgendes geschrieben:
Bei welchen Berufen hat man denn Sport in der Berufsschule?


Ich dachte bei allen Berufen?
Marina87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 322
Wohnort: Rheinbach

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 17:33:59    Titel:

Olle01 hat folgendes geschrieben:
Alle Lehrlinge unterstehen einer Lernpflicht. Ich würde sagen, daß beinhaltet auch die Berufsschule. Andernfalls würde ja das duale Ausbildungssystem ausgehebelt.


das stimmt so nicht. Ab dem vollendeten 21. Lebensjahr muss der Azubi die Berufsschule nicht besuchen, muss aber trotzdem die selbe Prüfung machen wie die anderen Azubis, sprich er wäre doof wenn er es nicht machen würde.

Viele Betriebe handhaben es so, dass sie von vornherein den Gang zur Berufsschule im Vertrag festhalten, dann ist der Azubi auch mit 21 noch dazu verpflichtet, aber eben nur weil es im Vertrag steht.


Zum Thema Sport: Sport ist eben Pflichtfach auf deutschen Schulen, genau wie Religion, da kannst du nichts dran ändern.
Aber die ein/zwei Stündchen in der Woche werden dich sicher nicht umbringen!
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 18:09:09    Titel:

..ich kenne es eigentlich nur von manchen umschülern oder leute, die zb. mit 35 (hausfrau, die bürokauffrau lernte nach dem kinder erziehen) noch eine ausbildung machen....letztere war zwar in der berufsschule, aber nahm nicht am politik unterricht teil, da sie z.b. nicht einsah, dass man ihr mit 35 nochmal erklärte warum sie wählen solle und was der unterschied bundesrat/bundestag sei usw Wink...sprich sie ließ dieses fach einfach sausen...in wiefern sowas in abstimmung mit dem aubildungsbetrieb geschehen muß,weiß ich aber nicht.
BlueTear
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2006
Beiträge: 221
Wohnort: Oberpfalz

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 18:26:33    Titel:

mmh... man darf doch, so wars zumindest bei uns, wenn man schon ne ausbildung hat, z.B. deutsch, sozialkunde und religion ausfallen lassen.. fällt unter sowas vielleicht auch sport?
natürlich muss da der Ausbildungsbetrieb + Schule einverstanden sein!
Adonis84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 600
Wohnort: tiefste provinz

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 21:23:05    Titel:

Maik-81 hat folgendes geschrieben:
Adonis84 hat folgendes geschrieben:
brucksm hat folgendes geschrieben:
DU bist 18 und hat nachdem du 18 geworden bist eine Ausbildung angefangen, somit ist dein Schulbesuch freiwillig, du unterstehst nicht mehr der Schulpflicht. Merke aber das die Schule dich auch rausschmeißen kann, das basiert auf gegenseitigkeit.... Und die Note ist dann jawohl eh schon klar, oder? Wink ...6


Wenn er eine Ausbildung macht, unterliegt er aber der Berufsschulpflicht. Natürlich kann er die BS nicht mehr besuchen, das wäre dann aber das Ende seiner Berufsausbildung.


nein, ab einer gewissen vorraussetzung ist man nicht mehr berufsschuelpflichtig, man kann quasi lerninhalte im selbststudium abarbeiten, wovon ich jedoch abrate....wie das ber genau funktioniert alles, weiß ich nicht, kenne nur so einen fall.


Wahrscheinlich ist das von Bundesland zu Bundesland verschieden. Hier in Bayern sind mir zwei Fälle bekannt, in denen den Azubis der Lehrvertrag gekündigt wurde, weil sie ihrer Berufsschulpflicht nicht nachkamen. (Der eine war im ersten Jahr, der andere jedoch schon im dritten Jahr!)
Olle01
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.05.2006
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2006 - 00:42:41    Titel:

Marina87 hat folgendes geschrieben:
Zum Thema Sport: Sport ist eben Pflichtfach auf deutschen Schulen, genau wie Religion...


Seit wann ist denn Religion Pflichtfach auf deutschen Schulen? In der Regel kann man auch Ethik wählen (allg. Schulen). An Berufsschulen kommt Religion i.d.R. gar nicht vor.
prinzessin1987
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beiträge: 36
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2006 - 14:25:22    Titel:

Mal ganz ehrlich der Sport in der Berufsschule ist ja nich gerade der Hammer...ich mache zum Beispiel eine Ausbildung als Bürokauffrau und uns wollen die jetzt so grüne AOK Bälle andrehen mit denen wir dann so Gymnastik machen damit wir dann entspannter sind und unsere Wirbelsäule nicht so belastet ist wegen dem ganzen Sitzen...falsche sitzhaltung u.s.w aber auch ich denke mir..Augen zu und durch..du schaffst das schon..aber garnich kommen oder garnich mitmachen würd ich nich riskieren...damit fängst du dir doch nur ne schlechte Note ein und dass muss ja nich sein... Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Sport in Berufsschule Pflicht?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum