Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Atombomben im Iran
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Atombomben im Iran
 
Autor Nachricht
Boush
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 156

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 16:04:43    Titel: Re: Atombomben im Iran

-=rand=- hat folgendes geschrieben:

Ich bin für einen atomwaffen-freien Nahen Osten.


Ich bin für eine Atomwaffen-freie Welt. Das Problem liegt nur darin das einige Staaten sich als Weltpolizei aufspielen, und so tun als ob die Entscheidung - wer Atomwaffen besitzt und wer nicht - treffen könnten. Gerade bei den Amis finde ich diese Doppelmoral so furchtbar. Wenn die doch wenigstens selbst anfangen würden abzubauen, würde ich das schon viel eher aktzeptieren das die sagen andere Länder dürfen dann halt auch keine A-Waffen besitzen. Aber so wird es in Zukunft noch genug andere Länder geben die sich das nicht gefallen lassen werden...


Zuletzt bearbeitet von Boush am 01 Sep 2006 - 16:07:40, insgesamt einmal bearbeitet
-=rand=-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 959

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 16:06:21    Titel:

ja, ich stimme dir vollkommen zu.
Mark123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1075

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 16:07:37    Titel: Re: Atombomben im Iran

-=rand=- hat folgendes geschrieben:

eine wichtige Frage.
Man schaue sich nur die Atommacht Israel an.
Ich bin für einen atomwaffen-freien Nahen Osten.
Meiner Meinung nach stellt Israel eine Bedrohung für die gesamte Region dar. Grund: Die Entführung von 2 Soldaten veranlasste Israel zu einem Angriffskrieg, welcher über 1200 Zivilisten im Libanon das Leben kostete.
In den letzten Kriegstagen, als schon ein Ende des Krieges abzusehen war, warf das israelische Militär vermehrt Streubomben auf libanesisches Gebiet.
Es gibt nur ein einziges Land auf der Welt, das sich solch eine menschenverachtende Tat leisten kann ohne dafür von der internationalen Gemeinschaft geächtet zu werden.
Frage: Was wird der nächste Schritt Israels sein? nukleare Vergeltung?
Gruß


Das Israel eine Bombe hat ist zwar nicht offiziell bestätigt, aber sehr stark anzunehmen. Israel ist von Staaten umgeben, in denen zumindest die Bevölkerung einen großen Hass auf sie hegt. Wenn du diesen Hass als begründet erachtest, musst du bis 1948 zurückgehen. Wenn du Israel allerdings ein Existenzrecht zusprichst, sind dessen Aktionen m.E. weitgehend gerechtfertigt. Wenn ein Land durch eine Terrorgruppe in einem anderen Staat bedroht und angegriffen wird, und dieser Staat nicht in der Lage ist, gegen diese Terrorgruppe vorzugehen, hat jedes Land gemäß der UN-Charta das Recht, selbst in diesem Staat gegen die Terrororganisation vorzugehen.
Mark123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1075

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 16:12:26    Titel: Re: Atombomben im Iran

Boush hat folgendes geschrieben:

Ich bin für eine Atomwaffen-freie Welt. Das Problem liegt nur darin das einige Staaten sich als Weltpolizei aufspielen, und so tun als ob die Entscheidung - wer Atomwaffen besitzt und wer nicht - treffen könnten. Gerade bei den Amis finde ich diese Doppelmoral so furchtbar. Wenn die doch wenigstens selbst anfangen würden abzubauen, würde ich das schon viel eher aktzeptieren das die sagen andere Länder dürfen dann halt auch keine A-Waffen besitzen. Aber so wird es in Zukunft noch genug andere Länder geben die sich das nicht gefallen lassen werden...


Diese simple Schlussfolgerung würde irgendwann dazu führen, dass die USA sämtliche A-Waffen abgeschafft hätten, und irgendein fundamentaler Idiotenstaat sie im geheimen Kämmerlein entwickelt hat. Dieser Idiotenstaat würde also ab sofort die Welt beherrschen. So einfach wie du sie darzustellen versuchst, ist die Weltpolitik eben nicht. Selbst die USA könnten diesem Staat nichts mehr entgegensetzen, und somit auch keinen diplomatischen Druck ausüben.


Zuletzt bearbeitet von Mark123 am 01 Sep 2006 - 16:13:41, insgesamt einmal bearbeitet
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 16:12:34    Titel:

Mark123 hat folgendes geschrieben:
Recht komisch hat folgendes geschrieben:

Das Prekäre an der Situation ist, daß dem Iran prinzipiell ein Recht auf friedliche Nutzung von Kernenergie zusteht.


Deshalb ist es auch gut, dass nicht nur Juristen etwas zu sagen haben. Wink


Ohne eine Weltregierung (die wir aber laut einiger Stimmen schon haben Mr. Green ) ist das Völkerrecht, so oder so, aus sich selbst heraus nicht in der Lage, alle potentiellen internationalen Konflikte zu bewältigen, wie auch?
Gleichwohl gibt das internationale Recht grundlegende Anhaltspunkte dafür, sich die Lage ohne Simplifizierung konkret und genau anzusehen, auch wenn einem schon die Vorstellung des schüchtern lächelnden Ahmadinedschad, der unbekümmert irrwitzige Sprüche losläßt und dabei den Finger auf dem roten Knopf hat, ganz und gar nicht gefällt.
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 16:14:40    Titel:

Mark123 hat folgendes geschrieben:
borabora hat folgendes geschrieben:
Doch das Argument mit Ahmadinejads religiöser Gesinnung ist denkbar schwach...


Stimmt, man hätte Hitler auch nicht nach seiner Gesinnung beurteilen dürfen.. hallo? gehts noch schwächer? Würdest du sowas auch sagen, wenn du heute rückblickend "Mein Kampf" lesen würdest?


Ja, noch schwächer ist es dann die Hitler-Keule rauszuholen. Aber ok, lassen wir das. Führt zu nichts.
Boush
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 156

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 16:15:26    Titel:

@Mark123: Wir reden von über 1000 getöteten Zivilisten, verwendung von Streubomben die nie nötig waren, einen völlig unbegründeten Krieg der anscheinend noch von den USA angezettelt wurde um als Testlauf gegen den Iran zu dienen und du versuchst das ganze zu legitimieren.. Bleib am besten einfach mal beim Thema - Atombomben im Iran.
-=rand=-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 959

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 16:15:50    Titel: Re: Atombomben im Iran

Mark123 hat folgendes geschrieben:

Wenn ein Land durch eine Terrorgruppe in einem anderen Staat bedroht und angegriffen wird, und dieser Staat nicht in der Lage ist, gegen diese Terrorgruppe vorzugehen, hat jedes Land gemäß der UN-Charta das Recht, selbst in diesem Staat gegen die Terrororganisation vorzugehen.


Wenn dieses Recht kollateral Schäden von 1200 Leben beinhaltet, spreche ich mich dagegen aus und halte es für pervers und verwerflich.

Sieht denn niemand hier die Relationen?
Mark123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1075

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 16:16:58    Titel:

Wie schon der Bruder des Oklahoma-Bombers in Moores Dokumentation zum Besten gab.

"Ah ok, so everybody should have the right to own nuclear weapons?"

"Yes, sure... Shocked "
Mark123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1075

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 16:18:59    Titel: Re: Atombomben im Iran

-=rand=- hat folgendes geschrieben:

Wenn dieses Recht kollateral Schäden von 1200 Leben beinhaltet, spreche ich mich dagegen aus und halte es für pervers und verwerflich.
Sieht denn niemand hier die Relationen?


Siehst du keine Ralation zwischen Hisbollah und den zivilen Opfern? Sie haben Raketen bevorzugt aus Wohngebieten abgeshcossen, um den israelischen Beschuss gezielt dort hinzulenken. Und jetzt laufen sie herum und verteilen Geld aus dem Iran für den WIederaufbau. Siehst du da keine Relation? Du machst es dir ein bisschen zu einfach.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Atombomben im Iran
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum