Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Atombomben im Iran
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Atombomben im Iran
 
Autor Nachricht
FcKgh15
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.05.2006
Beiträge: 187
Wohnort: Barcelona

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 18:00:24    Titel:

Mark123 hat folgendes geschrieben:
FcKgh15 hat folgendes geschrieben:

Das beweist mir, dass Du keine Ahnung hast. glaubst Du eine Segelyacht nutzt die gleiche Radartechnik mit der gleichen Sendeleistung wie z.B. ein Aegis-Kreuzer?


Achso, das Boot legt an deiner Yacht an und auf dem Radarschirm ist nichts zu sehen? Alle Achtung, echt ne schwachse Sendeleistung. Den Rest kommentiere ich mal nicht. Fakt ist, dass ich mir wenigstens Mühe gebe meine Argumentation darzulegen, während du nur mit hanebüchen Geschichten aufwartest, die sich nicht überprüfen lassen und dies dann als deine Argumente präsentierst.


Mark, es geht nicht darum, dass es an meiner yacht anlegt und ich nichts sehe. ich gehe davon aus, dass es klar ist, dass dann ein Bild reflektiert wird. Such mal in yachtforen, da wirst Du aehnliche Berichte finde. Es geht darum, dass man normalerweise etwas auf dem Schirm hat (auch bei schwacher Leistung) bevor man ein motorengeraeusch hoert und sehr kurze Zeit spaeter angestrahlt wird. Die logik hatte ich einfach vorausgesetzt.

was den rest angeht, weis ich nicht was Du kritisierst. Das ich Dir Dinge sage, die Du einfach selbst googeln kannst anstatt fuer Dich zu googeln?


Langsam fange ich an zu glauben, Du waerst ein wenig faul. Wo hast Du denn quellen angegeben? ich muss auch immer selbst suchen wenn ich deine Beitraege gelesen habe.

EDIT: Ich beaobachte uebrigens nicht den RADARSCHIRM. Ich habe natuerlich wie alle anderen auch einen Kollisionsalarm, der zum glueck nicht bei jedem Radarschatten gleich los geht. bei dem Schiff ist er nicht losgegangen, kann also nicht viel zurueckgeworfen haben.
Justav
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.01.2006
Beiträge: 2695

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2006 - 22:01:42    Titel:

Die Sanktionen die gegen den Iran verhängt werden sind meiner Meinung nach teilweise ziemlich ungerecht und belasten nur die Zivilbevölkerung. Ein Bekannter von mir wäre diese Woche fast in einem Flugzeug gewesen, was abgestürzt ist, weil eine richtige Wartung und Ersatzteileinfuhr nicht möglich ist. Böse Schelme sagen ja, wenn IranAir statt Airbussen neue amerikanische Boeings bestellen würde, würden die Sanktionen dafür ausgesetzt.

Was meiner Meinung nach äußerst problematisch ist, ist der Versuch der internationalen Gemeinschaft, besonders der USA, Staaten in Gut und Böse einzuteilen. Die einen (natürlich sie selbst) dürfen praktisch alles, Waffen bauen, die Umwelt verschmutzen und gegen die Menschenrechte verstoßen. Die anderen (Iran, Nordkorea...) sind die Bösen (ich will hiermit keinesfalls Verbrechen verschiedener Regime gutreden) und bekommen von außen auferlegt was sie dürfen. Ich kann es gut verstehen, wenn einigen Ländern das stark missfällt. Wenn, dann sollte man über einen internationalen Sperrvertrag für Atomwaffen diskutieren, bei dem ALLE Staaten dieser Erde Abrüsten müssen - dann könnte ich auch Sanktionen gegen jeden Verstoß nachvollziehen.
Eine von woher auch immer kommende Instanz entscheiden zu lassen, wer "darf" und wer nicht - das MUSS in die Hose gehen.
Donald D.
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.07.2006
Beiträge: 332

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2006 - 23:07:47    Titel:

Ich möchte die Errungenschaften des Westens um jeden Preis beschützt sehen. Die Europäer allein können diesen Schutz nicht bereit stellen. Die beste aller je da gewesenen Weltmächte - die USA - dagegen schon. Sie können das zumindest so lange, wie ihre militärische Überlegenheit dies erlaubt. Ich weiß nicht, wann die Appeaser es endlich begreifen: es gibt ein paar gar nicht liebe Menschen in der Welt, die sich die Vernichtung der westlichen Demokratien auf die Fahnen geschrieben haben. Und wenn sie dieses Ziel nicht erreichen, dann wollen sie wenigstens so viel Terror verbreiten, wie nur irgend möglich - "idealerweise" nuklear.

Wie halten wir sie davon ab? Appeasement jedenfalls dürfte einen durchgeknallten Diktator wenig beeindrucken. Eher ermuntern.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2006 - 23:10:13    Titel:

Donald D. hat folgendes geschrieben:

Wie halten wir sie davon ab? Appeasement jedenfalls dürfte einen durchgeknallten Diktator wenig beeindrucken. Eher ermuntern.


Was schlägst du also als Maßnahme vor?


Viele Grüße, Cyrix
Carlo2006
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.05.2006
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 04:25:38    Titel:

Hi,

die Frage ist baut der Iran Atombomben oder ist er zumindest dabei eine zu Bauen, Ja.

Die Propaganda der Iranischen Medien, Herstellung von schwerem Wasser, den Bau weiterer Zentrifugen, lässt dies Vermuten.

Nächste Frage, wie lässt sich das weltpolitisch oder diplomatisch einordnen.
Sehr schwer zu beantworten, die Amis sind im Irak gebunden und sind stark in Korea, Taiwankonflikt vertreten............in Südamerika brennt für die Amerikanische Ideologie auch der Baum. Mexiko, Venezuela usw...
Die Franzosen sind eher daran Interressiert die Amis Militärisch geschwächt zu sehen, wegen EU-USA Agrarkonflikt...Strafzoll, da kann man dann vielleicht besser also im Sinne France-EU/USA verhandeln, wenn es um Militärische Unterstützung gehen soll.
Und Deutschland kann nicht wie es will, wegen Maastricht, also kurze Aufrüstung auf Kredit ist wegen Brüssel und der Internationalen Banken nicht drin........!!!!
Einzigste Unterstützung England.
Das alles weis natürlich dieser Ahmedinedschad und nutzt dies propagandistisch aus, wie weit die Physiker letztendlich sind weis niemand ganz genau!?!?

Den Atomwaffensperrvertrag kann man natürlich kündigen, warum auch nicht. Besonders dann wenn man weis das der Gegner nicht kann, wie er gerne will.
Es kommt ja auch noch die besonderheit dazu, das der Iranische Präsident in der Arabischen Welt als mehr an Sympatie gewinnt unter der Bevölkerung. Und wer die Arabische Situation kennt, Saudi-Arabien, Jordanien, Äqypten, alles Regierungen die den Amerikanern nahe stehen aber nur wegen des eigenen Militärs, noch an der Regierung sind.
Diese fakten schließen im Moment einen Krieg gegen den Iran aus, Weltumspannende Politik die auch die Iraner beherrschen und zu deuten wissen und dementsprechend auch argumentieren bzw. iher Momentane Auslandspolitik gestalten.

Aber im Falle das die Iranische Propaganda zutrifft, und das eine oder andere Berichterstattung unserer Medien zutrifft, wenn Boote aufgegriffen werden mit Bauteilen die für die A-Bombe verwendet werden können, wird der Iran spätestens in zwei Jahren die A-Bombe haben, aber ich schätze früher.
Für renomierte Physiker ist der Bau einer A-Bombe, wenn die zutaten vorhanden sind, kein Problem........nur für die Region.

Mit argumenten nach dem Libanon Feldzug der Israelis wird man dem Iranischen Präsidenten nicht beikommen können.

Aber auch die Amerikaner sind nicht dumm, jetzt werden mit UNO Mandat NATO Truppen im Libanon stationiert...................ein schelm wer sich was böses dabei denkt!!!!


Verbieten kann man sie dem Iran nur mit Krieg !!!!!!!!!!!!!


Carlo
armandi_85
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 95
Wohnort: rothenburg

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2006 - 22:53:56    Titel: USA eckt an!

Ehrlich gesagt kann ich dazu gar nicht viel sagen. Ein Land, das wahrscheinlich die grösste Kontrolle über den eigenen Verbrauch von Nuklearwaffen besitzt und auch sonst gerne Weltpolizist spielt, will einem islamischen Land vorschreiben, was zu tun ist. Ich finde, dass der iranische Präsident Recht hat, wenn er sich nicht mit den USA einlässt.
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2006 - 23:06:50    Titel: Re: USA eckt an!

armandi_85 hat folgendes geschrieben:
Ehrlich gesagt kann ich dazu gar nicht viel sagen. Ein Land, das wahrscheinlich die grösste Kontrolle über den eigenen Verbrauch von Nuklearwaffen besitzt und auch sonst gerne Weltpolizist spielt, will einem islamischen Land vorschreiben, was zu tun ist. Ich finde, dass der iranische Präsident Recht hat, wenn er sich nicht mit den USA einlässt.


Dir ist bekannt, dass es gerade um die UN und den Iran geht?
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2006 - 20:34:03    Titel:

Ein interessanter Artikel zur Lage im Iran - m.E. eine gute Ergänzung zur Atom-Problematik:
http://www2.amnesty.de/internet/deall.nsf/AlleDok/7AD8F7B24FA4058AC12571DF0044DD8A?Open
Demq
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2006 - 20:51:46    Titel:

was ist den schon die UN?!

mit nen paar "willigen" kann man die UN zum schweigen bringen bzw. UN bellt dann immer noch aber Hund die bellen beißen ja nicht!!!
Mark123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1075

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2006 - 21:00:01    Titel:

Demq hat folgendes geschrieben:
was ist den schon die UN?!

mit nen paar "willigen" kann man die UN zum schweigen bringen bzw. UN bellt dann immer noch aber Hund die bellen beißen ja nicht!!!


Was soll die UN machen? Sanktionen gegen die USA verhängen? Das würde nicht mal Rofl die Kartoffel in Betracht ziehen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Atombomben im Iran
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum