Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Sinnkrise
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Sinnkrise
 
Autor Nachricht
Knuddelchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 1757
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 18:56:55    Titel:

Laughing Klar,

na ja, ich habe auch einige Klausuren an der Uni nicht so bombig bestanden, aber das hat andere Gründe!
Das hat nicht immer nur mit Faulheit zu tun!
thaalad
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.08.2006
Beiträge: 22
Wohnort: Unistadt Paderborn

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 19:01:30    Titel:

Knuddelchen hat folgendes geschrieben:
na ja, ich habe auch einige Klausuren an der Uni nicht so bombig bestanden, aber das hat andere Gründe!
Das hat nicht immer nur mit Faulheit zu tun!

Das ist absolut wahr. Spiegelt auch meine - wenn auch bescheidene - Erfahrung der ersten beiden Semester an meiner Uni wieder. Klausuren sind idR. wirklich schwer zu berechnen - da hilft es auch nicht immer top vorbereitet zu sein. Zudem kennt wohl jeder den berüchtigten "schlechten Tag".

Grüße, Carsten
Knuddelchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 1757
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 19:03:46    Titel:

thaalad hat folgendes geschrieben:
Knuddelchen hat folgendes geschrieben:
na ja, ich habe auch einige Klausuren an der Uni nicht so bombig bestanden, aber das hat andere Gründe!
Das hat nicht immer nur mit Faulheit zu tun!

Das ist absolut wahr. Spiegelt auch meine - wenn auch bescheidene - Erfahrung der ersten beiden Semester an meiner Uni wieder. Klausuren sind idR. wirklich schwer zu berechnen - da hilft es auch nicht immer top vorbereitet zu sein. Zudem kennt wohl jeder den berüchtigten "schlechten Tag".

Grüße, Carsten


Hmmm... Sad
w20
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 143
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 19:43:29    Titel:

Erst einmal vielen Dank!

@Knuddelchen
Ich bin immer so eine, die in der „man“-Form schreibt. =)
Ich frag mich immer, ob das, was ich mache, richtig ist…so auch beim Studium.
Das Studium macht mir keinen Spaß, dennoch hab ich Hoffnung, dass es im Hauptstudium besser wird, da ich dort auch nur die Fächer habe, die mich interessieren und nicht den ganzen Müll des Grundstudiums.
Ich bin nun leider schon seit Beginn des Abiturs in der Krise. Früher habe ich viel gelernt, mit Beginn der Abiturphase (12. Klasse) lies die Motivation immer mehr nach.
Ich möchte mich auch nicht krampfhaft verlieben, nur irgendwie muss die Einsamkeit auch mal vorbei sein. Ich bin kein Mensch, der gerne alleine ist…wer ist das schon.

@thaalad
Vielen Dank für die Tipps.
Ich habe auch schon oft versucht, mir einen Plan zu machen, nur leider immer wieder verworfen. Ich glaube, ich brauche jemanden, der mir in den Allerwertesten tritt. =) Es fällt mir leider unglaublich schwer, mich selbst zu motivieren.
Ich werde aber versuchen, mich zu zwingen etwas zu machen, mit Pausen natürlich.


Zu eurer kleinen Diskussion mit der Faulheit =):
Ich würde mich auch nicht als faul bezeichnen, ich schiebe nur unangenehme Dinge gerne vor mich hin oder verdränge sie…eben weil ich keine Lust habe. Das liegt wirklich am Interesse. Dinge, die mich nicht interessieren, möchte ich auch nicht wissen, leider sieht das das Studium anders. Das demotiviert einen umso mehr.
Ich suche jegliche Art von Ablenkung…putze sogar die Wohnung, erledige andere Dinge…nur um nicht lernen zu müssen. Dieses Lernen ist doch tierisch langweilig. Man sitzt vor einem Buch, liest es und versucht sich vieles einzuprägen…um einen herum herrscht totale Stille…das ist die Langeweile nicht weit entfernt und mich verlässt der Mut und die Kraft weiterzumachen.
thaalad
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.08.2006
Beiträge: 22
Wohnort: Unistadt Paderborn

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 19:54:00    Titel:

w20 hat folgendes geschrieben:
Zu eurer kleinen Diskussion mit der Faulheit =):
Ich würde mich auch nicht als faul bezeichnen, ich schiebe nur unangenehme Dinge gerne vor mich hin oder verdränge sie…eben weil ich keine Lust habe. Das liegt wirklich am Interesse. Dinge, die mich nicht interessieren, möchte ich auch nicht wissen, leider sieht das das Studium anders. Das demotiviert einen umso mehr.
Ich suche jegliche Art von Ablenkung…putze sogar die Wohnung, erledige andere Dinge…nur um nicht lernen zu müssen. Dieses Lernen ist doch tierisch langweilig. Man sitzt vor einem Buch, liest es und versucht sich vieles einzuprägen…um einen herum herrscht totale Stille…das ist die Langeweile nicht weit entfernt und mich verlässt der Mut und die Kraft weiterzumachen.

Entgegen jeder Vernunft muss ich sagen: Ja, das kenne ich auch und höre es auch so oft von Mitstudenten. Von Studenten höheren Semesters bekomme ich immer wieder gesagt, der Anfang des Studiums sei das ödeste, was sie in ihrem Leben bis dato erlebt hätten. Ist da wohl doch was dran? Am Interesse muss es ja auch nicht immer liegen (ich liege Wissenschaften aller Art, aber nur Theorie ohne wirklich Fokusierung auf ein mögliches Ziel - was meiner Meinung nach auch ein Prof leisten sollte - ist es einfach schwer die Grundmotivation nicht erlöschen zu lassen).

Sollte man den "Höhersemestrigen" im Endeffekt wirklich glauben und sich darauf verlassen müssen, dass es nach dem schweren Beginn wirklich irgendwann interessant wird?
w20
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 143
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 19:57:51    Titel:

Tja, ich verlasse mich erst einmal auf die Aussagen der höheren Semester...schlimmer kann es nicht werden.
Nur leider hab ich bis dahin noch Prüfungen abzulegen und ich bin gespannt, ob ich das wirklich bis Oktober auf die Reihe kriege.

In meinem Studium sind auch viele Ältere dabei, die bereits ein Studium begonnen hatten, auch schon im Hauptstudium waren, dann nach 8 Semestern jedoch festgestellt habe, dass das Studium ihnen nicht zusagt...ich hoffe, das bleiben Ausnahmen und ich "ende" nicht so.
Wolfo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.04.2006
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 21:05:28    Titel:

Vielleicht bist Du ja eigentlich ein Genie - geboren, das Chaos zu beherrschen, jetzt aber meinst Du erst, es müsse Dich kontrollieren, indem Du krampfhaft versuchst, die den Unsinn in den erwähnten Büchern "einzuprägen". Du hast einen so schöönen Stil beim Schreiben, wer weiß: vielleicht bist Du eine Dichterin!?
w20
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 143
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 21:27:50    Titel:

Ich musste gerade ein wenig schmunzeln. =)
Das Lustige an der Sache ist, dass ich früher sehr oft Gedichte geschrieben hab, im Chaos lebe ich wirklich manchmal, komme aber meist gut damit klar. =)
Knuddelchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 1757
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2006 - 23:21:31    Titel:

Genie???

Hat man als Genie solche Durchhänger? Rolling Eyes
w20
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 143
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04 Sep 2006 - 10:39:37    Titel:

Als Genie ist man sehr verrückt und denkt über bestimmte Dinge nicht nach, lebt in seiner eigenen Welt, achtet nicht auf andere...
...nein, so bin ich nicht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Sinnkrise
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum