Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

STPO Prof.Matt
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> STPO Prof.Matt
 
Autor Nachricht
kosa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.08.2006
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2006 - 09:58:59    Titel: STPO Prof.Matt

Hey,
schreibt jemand von euch die Hausarbeit bei Prof. Matt? I würde gern meine Lösungen mit jmd vergleichen.
Noch eine Frage: ist es erlaubt sowohl die Klausur als auch die HA in StPO zu schreiben?
jura2006
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2006 - 10:23:27    Titel: stpo matt

servus,

ich fange heute mit der HA an...steige aber gerade noch nicht durch was da abgeht...muss es mir mal jetzt anschauen! irgendwelche tipps oder gute literatur?

können auch zusammen was schaffen...

gruß
jura2006
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2006 - 14:41:01    Titel:

haaaaaaaaaaaaalllooooooooooooooooo wer schreibt noch???
streaker
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2006 - 15:36:06    Titel:

hi, ich habe auch vor die stpo ha vom matt zu schreiben ...

muss aber vorher noch die baurechts ha vom wieland fertig machen, das kann aber noch ein paar tage dauern Cool

der sv erinnert mich ein bisschen an den klausur sv, das macht mir ein wenig sorge ! Shocked fragestellung wieder mal sehr unpräzise, kann man ganz schön aufs maul bei fallen Confused

aber ist ja noch ein "wenig" zeit bisabgabe Razz

Gruß streaker
cokelight
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2006 - 09:24:07    Titel:

Hallo...also ich schreib auch die Hausarbeit. Was sagt ihr denn dazu bisher?Hat er eigentlich Tips in der Vorlesung gemacht?
AMW
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.09.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2006 - 17:30:56    Titel: StPO Dr. Matt

Ich befasse mich gerade mit der HA. Zur klärung der Rechtsfrage bin ich mir im Punkt zum Gemeinschaftlichen Betrieb nicht sicher. Hier zu wird Leistung und Gegenleistung gefordert. Leistung könnte man noch bejahen aber eine Gegenleistung für den U sehe ich beim besten willen nicht.

Die Prüfung würde hier enden eine wenig zu kurz wie ich finde.

Hat jemand eine Idee?
cokelight
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2006 - 07:39:16    Titel:

Bei welcher Frage willst du das denn einbauen?Weiß grad gar nicht, was du meinst(das schon), aber nicht, wo du das einbauen willst!?
AMW
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.09.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2006 - 09:59:53    Titel:

Da war ich wohl zu voreilig. Ich hatte einen falschen Denkansatz. Die Def. zum Geschäftlichen Betrieb bezieht sich hier auf den Betrieb des H. Also mangels gegenteiliger Hinweise im Sv zu bejahen. Ich bin hier fälschlicher weise vom U ausgegangen.

Jetzt werde ich mich erstmal ausgiebig mit der HA beschäftigen...

Danke trotzdem für das Interesse
AMW
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.09.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2006 - 14:35:44    Titel:

So jetzt bin ich ein Stück weiter. Im OBTB Punkt Vorteil.

Def: "Vorteil ist hier alles was die Lage des Empfängers irgendwie verbessert und auf das er keinen Anspruch hat."

Die verbesserte Lage bekomme ich ja noch bejaht. Aber wieso hat H kein Anspruch auf den Vorteil. Der U unternimmt doch eine ganz legale Beratungsleistung.

Prüfung hier zu ende? Der Sv geht hier aber nur bis zur Hälfte. War’s das schon?
nini2005
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2006 - 16:41:30    Titel:

Hallo!
Ich bin mir nicht ganz sicher was genau ich bei der ersten Frage prüfen soll...ein Anfangsverdacht besteht gegen U, heißt das ich schreibe nur hin welche Möglichkeiten die StA jetzt im Rahmen der Ermittlungen hat oder prüfe ich auch materielles Recht?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> STPO Prof.Matt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum