Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Deutsche Bodentruppen im Libanonkrieg ? (...und anderswo)
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Deutsche Bodentruppen im Libanonkrieg ? (...und anderswo)
 

Wie denkt Ihr über Bundeswehreinsätze im Ausland!
Wenn wir mitkämpfen MÜSSEN, dann sollten wir das auch!
30%
 30%  [ 9 ]
Wenn es sich vermeiden läßt...lieber raushalten!
20%
 20%  [ 6 ]
Wir müssen noch viel aktiver werden!
20%
 20%  [ 6 ]
PrivatArmee! Wer kämpfen will soll hingehen! (Abschaffung Wehrpflicht)
13%
 13%  [ 4 ]
Man sollte nur politische Lösungen suchen, Krieg ist keine Lösung!
16%
 16%  [ 5 ]
Stimmen insgesamt : 30

Autor Nachricht
Koyaanisqatsi
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2006 - 03:35:31    Titel: Deutsche Bodentruppen im Libanonkrieg ? (...und anderswo)

Kofi Annan hat gerade (~3.00 Uhr MEZ) auf C-Span2
während einer Pressekonferenz gesagt,
das er mit Syrien/Libanon und der deutschen Regierung einig sei.
...einig darüber, das deutsche Bodentruppen zwecks Ausbildung des Grenzpersonals eingesetzt werden.

Habe davon gehört, das es so kommen könnte (`ne woche her), mehr aber auch nicht.

Zitat:
Bis zu 2400 Soldaten
Insgesamt will die Bundesregierung bis zu 2400 Soldaten für die UN-Friedenstruppen im Nahen Osten zur Verfügung stellen. Zum Einsatz kämen von deutscher Seite voraussichtlich zwei Fregatten einschließlich zwei Bordhubschraubern, ein Einsatzgruppenversorger mit Lazarett an Bord, ein Tender und vier Schnellboote, sagte Verteidigungsminister Jung.
Die genaue Auswahl hänge aber von den Beschlüssen einer Truppenstellerkonferenz am Abend in New York ab. Die Kosten des Einsatzes bezifferte Jung für dieses Jahr auf 46 Millionen Euro. 2007 würden die Kosten nach bisheriger Planung bei 147 Millionen Euro liegen.
Die deutschen Einheiten sollen die libanesische Küste sichern und Waffenschmuggel verhindern
http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID5898448_NAV_REF1,00.html


Oder ich habe eben bereits die Entscheidung auf C-Span2 gesehen ?

Ich glaube nicht, das es bei einer deutschen Beteiligung vermeidbar bleiben wird Bodentruppen aktiv einzusetzen,
entweder man macht richtig mit oder man läßt es.

Wenn Soldaten Mörder sind,
ist es egal ob passiv oder aktiv.

Was haltet Ihr generell von zukünftigen deutschen Beteiligungen
in Krisengebieten ? -> Umfrage Wink



Zitat:
„Alle Wahrheiten gehen durch drei Stadien. Zuerst durch die Lächerlichkeit. Danach wird sie gewaltsam bekämpft.
Und schließlich wird sie als völlig selbstverständlich akzeptiert.“


Zuletzt bearbeitet von Koyaanisqatsi am 14 Sep 2006 - 15:59:17, insgesamt einmal bearbeitet
Mark123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1075

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2006 - 15:46:14    Titel: Re: Deutsche Bodentruppen im Libanonkrieg ?

Koyaanisqatsi hat folgendes geschrieben:

Wenn Soldaten Mörder sind,
ist es egal ob passiv oder aktiv.


http://de.wikipedia.org/wiki/Soldaten_sind_M%C3%B6rder#Strafrecht
Koyaanisqatsi
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2006 - 16:05:51    Titel:

@Mark123
Hast Du keine Meinung zum Thema ?

Zitat:
"Four experts from German border police and customs are coming to Istanbul and will leave for Beirut with us," said Steinmeier. "They will work as consultants at Beirut international airport," he said.
Friday, September 08, 2006
http://www.dailystar.com.lb/article.asp?edition_id=1&categ_id=2&article_id=75331

Sind ja nur 4.

US wants Germany to patrol Syria/Lebanon border
Zitat:
The US is attempting to arrange for Germany to patrol the border between Syria and Lebanon to prevent arms smuggling.

Sep. 9, 2006
http://www.jpost.com/servlet/Satellite?cid=1154526036403&pagename=JPost%2FJPArticle%2FShowFull


Das Syrien und der Libanon keine Seegrenze zueinander haben sollte klar sein.

Zitat:
...das er mit Syrien/Libanon und der deutschen Regierung einig sei.


Er betonte, es sei mit allen Beteiligten geklärt!

Mann kann ja darüber diskutieren, wenn es soweit ist,
auch wenn es noch ein bisserl dauert,
bis es bei uns angekommen ist.
Mark123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1075

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2006 - 16:08:54    Titel:

Koyaanisqatsi hat folgendes geschrieben:

Zitat:
"Four experts from German border police and customs are coming to Istanbul and will leave for Beirut with us," said Steinmeier. "They will work as consultants at Beirut international airport," he said.
Friday, September 08, 2006
http://www.dailystar.com.lb/article.asp?edition_id=1&categ_id=2&article_id=75331

Sind ja nur 4.


Ich kann hier weder ein Problem noch eine Verschwörung erkennen. Könntest du bitte nochmal deine Kritik an dieser Tatsache artikulieren? Bis jetzt scheint sie mir entgangen zu sein.

Koyaanisqatsi hat folgendes geschrieben:

US wants Germany to patrol Syria/Lebanon border
Zitat:
The US is attempting to arrange for Germany to patrol the border between Syria and Lebanon to prevent arms smuggling.

Sep. 9, 2006
http://www.jpost.com/servlet/Satellite?cid=1154526036403&pagename=JPost%2FJPArticle%2FShowFull


Und das ist der Beweis für WAS? Die USA könnten auch fordern, dass deutsche Soldaten nur noch rote Unterhosen anziehen dürfen, ob wir es dann machen ist eine andere Sache. Die ganze Geshcichte wird zur Zeit umfassend diskutiert. Wenn deutsche Bodentruppen zwischen Libanon und Syrien eingesetzt werden, werden wir entweder von der Regierung oder der Presse darüber informiert. Jedoch kann man diese Auffassung nicht teilen, wenn man von VTs besessen ist und denkt, dass sowieso alle unter einer Decke stecken, und das Axel Springer noch heute aus dem Himmel Blitze aus seinem Arsch schießen kann.
Koyaanisqatsi
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2006 - 16:19:17    Titel:

Ich wittere hier keine VT lieber Mark.
Es geht mir primär um die nicht zeitgleichen Veröffentlichungen
von Entscheidungen, die uns indirekt alle hier in BRD betreffen.

Zitat:
Die USA könnten auch fordern, dass deutsche Soldaten nur noch rote Unterhosen anziehen dürfen, ob wir es dann machen ist eine andere Sache.


Wenn Du ReserveSoldat o.ä. sein solltest,
ziehe Dir bitte die roten Unterhosen an.

Mit Krieg kann man Geld verdienen.
Sicherlich die BRD mit ihrer Rüstungspolitik der letzten Jahre weniger,
aber das kann man ja ändern.

Bringt sogar Arbeitsplätze. Wink
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2006 - 16:29:21    Titel:

ich hatte immergedacht, bei den Bodentruppen sole es sich um "Europäer" handeln, dass aber Syrien seit gestern gegen eine solche Stationierung sei?
Koyaanisqatsi
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2006 - 16:36:06    Titel:

...und ich habe heute Nacht auf C-Span gesehen und gehört,
das man sich bereits einig sei bezüglich Bodenpersonals von Germany.
Es ging spezifisch um die Ausbildung von ansässigen Grenzsoldaten.

Findet das eta an Bord z.B. der Mecklenburg Vorpommern statt ?


Zitat:
News Conference
United Nations Issues
United Nations
New York, New York (United States)
ID: 194282 - 09/13/2006 - 1:03 - NS

Annan, Kofi Secretary-General, United Nations

United Nations Secretary-General Kofi Annan holds the annual press conference for the opening of the sixty-first session of the General Assembly. Topics include: Lebanon, Dafur, and reform of the United Nations.

http://inside.c-spanarchives.org:8080/cspan/cspan.csp?command=dprogram&record=548262168
http://inside.c-spanarchives.org:8080/cspan/fullschedule.csp?timeid=212024854700
C-Span Programmhinweise von gestern.
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2006 - 17:01:17    Titel:

WC - wohl caum.

Tja, mit polizeilichen Beratern hat schon so manches große Ding begonnen...
Mark123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1075

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2006 - 17:03:58    Titel:

armchairastronaut hat folgendes geschrieben:

Tja, mit polizeilichen Beratern hat schon so manches große Ding begonnen...


Ich höre...
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2006 - 17:22:33    Titel:

War jetzt nichts Konkretes (auch wenn es so klang).

Man schlittert leicht in unkontrollierbare Situationen. Fing das in Vietnam nicht auch mal mit "Militärberatern" an?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Deutsche Bodentruppen im Libanonkrieg ? (...und anderswo)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 1 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum