Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage zum Aufbauschema und Reihenfolge der DSL
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Frage zum Aufbauschema und Reihenfolge der DSL
 
Autor Nachricht
advocat
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2006 - 11:55:58    Titel: Frage zum Aufbauschema und Reihenfolge der DSL

Hallo,
ich habe ein Anliegen und wäre echt froh wenn ihr mir helfen könntet.
es geht um die prüfungsreihenfolge bei der Drittschadensliquidation.

Wann genau prüft man die Drittschadensliquidation?

A= Anspruchsinhaber
G= Geschädigter
S= Schädiger


1.Anspruchsinhaber hat einen Anspruch aber keinen Schaden
2.Geschädigter hat einen Schaden aber keinen Anspruch
3.Schadensverlagerung muß zufällig sein

Es werden nach den Ansprüchen de G gefragt.
Nehmen wir an,daß folgende Ansprüche in Betracht kommen:
1. 433
2. 280 I, 433,242 II
3. 985
4. 989,990
5. GOA
6. 812 I 1 1.Alt
7. 823 I

Was mache ich da nun?Prüfe ich zuerst all diese Ansprüche zuerst um dann mich
der Drittschadensliquidation zu widmen (wäre logisch dann wüßte man daß kein anspruch besteht)
Oder beginnt man zu allererst mit der Drittschadensliquidation? Drittschadensliquidation kommt nur zur anwendung wenn keine anderen ansprüche bestehen, dann dürfte man nach der drittschadensliquidation
keine prüfungen mehr vornehmen,oder sehe ich das falsch.

Es heißt ja bei der prüfungsreihenfolge:vertrag,vertrauen,Gesetz
Wo ist die Drittschadensliquidation einzuordnern,wann und wo muß ich sie prüfen?
Ich zerbreche mir den Kopf,bitte helft.

MfG


Zuletzt bearbeitet von advocat am 17 Sep 2006 - 20:15:34, insgesamt einmal bearbeitet
Shafirion
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 1290

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2006 - 13:13:21    Titel:

Ich würde in jedem Fall alle anderen in Frage kommenden Ansprüche zuerst prüfen, da du sonst im Rahmen der Drittschadensliquidation unter dem Punkt "Schaden aber kein Anspruch" eine irrsinnige Inzidenprüfung vornehmen müsstest.
advocat
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2006 - 14:28:18    Titel:

also prüfe ich alles vorher auch ansprüche aus dem bereicherungsrecht und deliktsrecht und ganz zum schluß dann die DSL?
Ich finde nichts in den lehrbüchern darüber.

Vor der DSL kann man auch den Vertrag mit Schutzwirkung zu Gunsten dritter prüfen,ist das genauso zu handhaben wie die DSL also auch zum Schluß?

ich frage daher weil ich dan den VSD prüfe und diesen mangels der Gläubigernähe ablehne und danach über DSL prüfungen snstelle.

Wo kann man sowas sehen,welche prüfungsreihe man einhalten soll,
was man zuerst prüft etc...?Gibts irgendwo vieleicht ein paar beisspielfälle oder weiterführende links?

MfG
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2006 - 16:23:57    Titel:

advocat hat folgendes geschrieben:
Ich finde nichts in den lehrbüchern darüber.


In der Tat werden solche Fragen wohl eher in beispielhaften Fallbearbeitungen beantwortet.

advocat hat folgendes geschrieben:
ich frage daher weil ich dan den VSD prüfe und diesen mangels der Gläubigernähe ablehne und danach über DSL prüfungen snstelle.


Je nach Fallfrage ist in aller Regel zuerst ein eigener Anspruch aus VSD zu prüfen.
Beispielsfälle finden sich bei
Wieling/Finkenauer, Fälle zum BesSR, Fall 4; Olzen/Wank, Zivilrechtliche Klausurenlehre, Fall 6, weitere Aufbauratschläge S. 41 f..
http://ranieri.jura.uni-sb.de/Lehrangebot/Examen/Repetitorium/Sachverhalte/fall34.htm
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Frage zum Aufbauschema und Reihenfolge der DSL
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum