Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Nazionalsozialisten
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Nazionalsozialisten
 
Autor Nachricht
Das siebte Zeichen
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2006 - 11:06:16    Titel:

LINKS orientiert sich nach aussen, RECHTS nach innen.

Wenn jetzt LINKS in der jüngsten Vergangenheit dafür sorgte, das man sich INNEN nicht mehr wohlfühlt...

Ist dann nicht etwas RECHTS angebracht um das Gefüge wieder zu stabilisieren..?!

Müsste dann nicht RECHTS gefördert werden, statt LINKS...?
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2006 - 11:08:27    Titel:

Das siebte Zeichen hat folgendes geschrieben:
LINKS orientiert sich nach aussen, RECHTS nach innen.


Wie stützt du diese Aussage?

Zitat:
Wenn jetzt LINKS in der jüngsten Vergangenheit dafür sorgte, das man sich INNEN nicht mehr wohlfühlt...


Ich fühl mich hier alles in allem wohl.

Zitat:
Ist dann nicht etwas RECHTS angebracht um das Gefüge wieder zu stabilisieren..?!


Was "stabilisieren" die denn?
Das siebte Zeichen
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2006 - 11:23:36    Titel:

borabora hat folgendes geschrieben:
...Wie stützt du diese Aussage?


LINKS:
Alles was von Aussen kommt ist gut, lieb und schön...
Kommt alle nach Deutschland, das Land in dem für Alle Milch und Honig fliesst.
Nehmt alles von Uns, die Deutschen können das schon wieder aufarbeiten...

RECHTS:
Bleibt bloss draussen, wir haben genug eigene Probleme. Wir brauchen das erwirtschaftete Geld für uns selbst.
Für Schulen und Kindergärten, unsere Arbeitslosen, unser Land...

borabora hat folgendes geschrieben:
Ich fühl mich hier alles in allem wohl.


edit: wie bb weiter unten richtig anmerkt, sind Psychogramme anderer User hier nicht erwünscht. -Pauker-


borabora hat folgendes geschrieben:
Was "stabilisieren" die denn?


Das überschüssige blauäugige Verhalten, in allem und jedem aus dem Ausland etwas Positives zu sehen.
Bei den Meisten die ich kenne, ist "das Fremde" erst einmal suspekt...

Natürlich muss RECHTS ebenso kontrolliert werden wie LINKS...


Zuletzt bearbeitet von Das siebte Zeichen am 24 Sep 2006 - 11:31:35, insgesamt einmal bearbeitet
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2006 - 11:30:06    Titel:

Das siebte Zeichen hat folgendes geschrieben:


LINKS:
Alles was von Aussen kommt ist gut, lieb und schön...
Kommt alle nach Deutschland, das Land in dem für Alle Milch und Honig fliesst. Nehmt alles, die Deutschen können das schon wieder aufarbeiten...


Also das hab ich nun noch nie mit "links" in Verbindung gebracht. Das war vielleicht die Sache mit der SPD und den "Computerindern" Wink

Zitat:
RECHTS:
Bleibt bloss draussen, wir haben genug eigene Probleme. Wir brauchen das erwirtschaftete Geld für uns selbst. Für Schulen und Kindergärten, unsere Arbeitslosen, unser Land...


Aha? Wohl eher "Deportation", ein Rollenverständnis wie "Evas Prinzip", etc.

Zitat:
Deshalb nennst du dich ja auch "Borabora" und nicht "Germania". Du stehst halt auf "das Fremde"...


Klar, ich habe damals meinen Nick gewählt, weil ich die Südsee so toll finde Rolling Eyes Psychoanalyse-Versuche sind übrigens, falls du die Forenregeln schon wieder übersehen haben solltest hier nicht erwünscht. Kannst das bestenfalls im Stammtisch vertiefen.

(die Antwort auf den letzten Teil findest du im Stammtisch)
Das siebte Zeichen
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2006 - 11:37:58    Titel:

borabora hat folgendes geschrieben:
Aha? Wohl eher "Deportation", ein Rollenverständnis wie "Evas Prinzip", etc.


Eine deiner vielen Fehlinterpretationen...???

Eigentlich war gemeint, das schon genug da sind, es reicht. Ein Anteil von 10 Prozent ist deutlich genug. Es geht um Regeln die gefordert werden müssen, und das Entstehen von Parallelgesellschaften nicht zu fördern...

** ZENTRALRAT DER MUSLIME IN DEUTSCHLAND **
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2006 - 11:41:40    Titel:

Das siebte Zeichen hat folgendes geschrieben:
borabora hat folgendes geschrieben:
Aha? Wohl eher "Deportation", ein Rollenverständnis wie "Evas Prinzip", etc.


Eine deiner vielen Fehlinterpretationen...???


Keine Fehlinterpretation, sondern NPD - Programm Wink
Das siebte Zeichen
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2006 - 11:51:52    Titel:

borabora hat folgendes geschrieben:
Keine Fehlinterpretation, sondern NPD - Programm Wink


Gibt es nicht noch eine andere Art von "RECHTS" ausser dieser "NPD"?

Wer sich im Jahre des Herrn 2006 immer noch mit Adolf und seinen Kumpanen umgibt, kann doch nicht ernst genommen werden...
Es ist doch bekannt, das alles was sie in ihren Programmen anklagen, in ihren eigenen Reihen bestand hat: Drogensucht, Alkoholismus, Homosexualität usw. usw.

Wie könnte man so etwas ernst nehmen...?!
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2006 - 11:55:58    Titel:

Es gibt sogar noch mehr "rechts" als die NPD. Nur wollte ich mal eine zugelassene Partei auswählen und mir deren Programm anschauen.

Links von der NPD sind die christ-demokraten. Das sind wiederum keine "Nazionalsozialisten" (Thema des Threads).
Das siebte Zeichen
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2006 - 12:09:48    Titel:

borabora hat folgendes geschrieben:
...Links von der NPD sind die christ-demokraten. Das sind wiederum keine "Nazionalsozialisten" (Thema des Threads).


Wieso eigentlich "Nationalsozialisten" ???

Heisst "NPD" nicht Nationale Partei Deutschlands ???

Wo ist der Sozialist darin?
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2006 - 12:11:51    Titel:

schonmal das Parteiprogramm gelesen?

Viele Grüße, Cyrix
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Nazionalsozialisten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 7 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum