Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Diffusionsspannungsberechnung am pn-Übergang
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Diffusionsspannungsberechnung am pn-Übergang
 
Autor Nachricht
xsio
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.09.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2006 - 14:49:28    Titel: Diffusionsspannungsberechnung am pn-Übergang

Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
Ich versuche die Diffusionsspannung einer Silizium-Diode zu berechnen. Das bekomme ich rein vom Einsetzen der Werte hin.
Was ich nicht hinbekomme, ist alle Einheiten so zu kürzen, dass Volt übrig bleibt.
Dabei liegt mein Problem in der Formel:

Diffusionsspannung Ud= Ut (ein Wert in Volt) x ln((Nd x Na)/ni^2)

Bei Ut habe ich schon Volt, es müssen sich alle Volumeneinheiten im "ln" wegkürzen und das bekkomme ich nicht hin.

Nd ist 10^15 x cm^3
Na ist 10^17 x cm^3

unterm Bruchstrich steht dann aber:

ni^2

Jetzt mein erstes Problem: ni (Eigenleitungsdichte für Silizium) beträgt 1,48x10^10 x cm^-3

Dabei komme ich mit diesem cm^-3 nicht zurecht.
da ja unterm Bruchstrich ni^2 steht, wirkt sich das auch auf cm^-3 aus?

Falls ja, könnte ich ja sicher auch bestimmt folgendes schreiben um das Quadrat von ni weg zu bekommen:

(1,48x10^10 x cm^-3) x (1,48x10^10 x cm^-3)

Falls bis dahin noch alles richtig sein sollte, stehe ich spätestens jetzt vor dem Problem, die beiden über dem Bruchstrich stehenden cm^3 mit den unterm Bruchstrich stehenden cm^-3 wegzukürzen.
Das ergibt für mich irgendwie keinen Sinn.
Würde unterm Bruchstrich auch cm^3 (also ohne Minusvorzeichen) stehen, dann müsste es ja klappen...aber so komme ich nicht weiter.

Hoffe, jemand versteht was ich meine und kann mir weiterhelfen...Danke - Grüße - Nico!
rakatöser
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 558

BeitragVerfasst am: 01 Okt 2006 - 09:56:28    Titel: Re: Diffusionsspannungsberechnung am pn-Übergang

servus
um das gehts dir:
ln((Nd x Na)/ni^2)

Nd x Na = 1/cm³ x 1/cm³ = 1/cm^6

ni² =(1/cm³)² = 1/cm^6

kuerzt sich doch alles schoen raus.. Cool

edit: ich seh dein fehler Nd und Na haben auch die einheit cm^(-3) ..bei dir steht da aber cm^(3) Wink
xsio
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.09.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 01 Okt 2006 - 17:56:49    Titel:

Danke, hab's gefunden...!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Diffusionsspannungsberechnung am pn-Übergang
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum