Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Für den Erhalt des generischen Maskulinums?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Für den Erhalt des generischen Maskulinums?
 

Muss denn immer das "...innen" dahinter?
Dafür! Frauen werden sonst ausgeschlossen.
26%
 26%  [ 5 ]
Dagegen! Das ist übertriebener Feminismus.
73%
 73%  [ 14 ]
Stimmen insgesamt : 19

Autor Nachricht
schelm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 4313

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2006 - 13:27:45    Titel:

Bürger schrieb :

Zitat:
Der Ausdruck mensch anstelle des man wird zum Beispiel von der Zeitung Emma konsequent genutzt. Also anstatt das man wie im Beispielssatz man versucht wieder seine Privelegien zu sichern und setzt dabei ein debil-peinliches Grinsen auf, das solche Kritik auch nicht intelligenter erscheinen lässt kann mensch das mensch verwenden wie im Satz mensch lebt im Jahr 2006 und nicht in der Steinzeit.


Schelm :
Zitat:
Oder so eben ! Das einfachste wäre jedoch zu akzeptieren , dass es eben im Sprachgebrauch keine Menschin gibt ! Dann könnte man gedanklich auch jede Klassifizierung* wieder neutral und für alle geltend auffassen ! Außerdem : Sonst müßten wir konsequenterweise auch Transsexuelle und die wenigen zweigeschlechtlichen extra erwähnen !


Man fragt sich wiederum , was sieht er daran als unverständlich ?

Hier zur Erklärung * für dich : meint Klient , Patient , Kunde , Teilnehmer , User , Wahrsager , Besserwisser .... z.B. bräuchte man dann nicht mehr geschlechtsspezifisch aufzudröseln , wenn man die geschlechtsneutrale , dritte Person als gemeint akzeptiert.

M.f.G. Schelm Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Für den Erhalt des generischen Maskulinums?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum