Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

vollständige Induktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> vollständige Induktion
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Nov 2004 - 17:10:52    Titel: vollständige Induktion

Hallo ihr Mathegenies,

ich lerne gerade die vollständige Induktion und das ich die noch nie gehabt habe, kann ich keine Aufgaben lösen.

Die Grundlagen dazu meine ich verstanden zu haben, trotzdem kann ich keine vernünfige Aufgabe lösen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

ich habe zum Beispiel hier eine Aufgabe.

2 hoch n > n

Ich setzt eine 1 ein und sehe die Formel ist wahr (Sockel). Die Vorraussetzung bekomme ich auch noch hin und jetzt kommt es wo ich nichts mehr verstehe.

Wie muss ich denn jetzt die Formle weiter lösen??

Ich weiß das ich die um ein weiteres element verlängern muss (n+1). bekomme da aber nur quatsch raus ( 2 hoch n+1 > (n+1) ). wars das schon.

Ich verstehe es nicht. Oder bei der Aufgabe

1² +2² +3² + ...+ n²= n/6 (n+1)* (2n+1)


wie rechne ich die????
t.sbial
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beiträge: 18
Wohnort: B.-W.

BeitragVerfasst am: 09 Nov 2004 - 22:38:57    Titel:

So dann geb ich dir mal ein Beispiel für ne voll. Induktion.
http://www.matheraum.de/read?i=24192
Wenn es trotzdem überhaupt nicht klappen sollte dann melde dich nochmal Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> vollständige Induktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum