Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Neuwahlen und sonstige Geschichten...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Neuwahlen und sonstige Geschichten...
 

Wie wird es weitergehen?
Neuwahlen spätestens Ende des Jahres!
21%
 21%  [ 4 ]
Neuwahlen Ende nächsten Jahres!
15%
 15%  [ 3 ]
Neuwahlen später!
0%
 0%  [ 0 ]
Man einigt sich schon wieder und führt Reform durch
21%
 21%  [ 4 ]
Man einigt sich schon wieder darauf die Reform zu verschieben
26%
 26%  [ 5 ]
Keine Ahnung
0%
 0%  [ 0 ]
Bayern spaltet sich wieder von der BRD los und alles ist gut.
15%
 15%  [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 19

Autor Nachricht
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2006 - 22:38:29    Titel:

coffeinjunky hat folgendes geschrieben:





Also dann doch lieber den da oben als den da:



Aber beide halte ich für noch inkompetenter als Merkel.


Zuletzt bearbeitet von borabora am 26 Sep 2006 - 00:04:37, insgesamt 3-mal bearbeitet
coffeinjunky
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 3783
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2006 - 22:41:02    Titel:

Da hast du natürlich recht, aber irgendwie fand ich Freddi immer ganz kompetent. Zumindest hat er nicht zu jedem Mist seinen Kommentar abgegeben, wie zum Beispiel dieser hier.

Oder Münte. Der ist sowieso noch am sympathischten.

Beste Grüße
coffeinjunky
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2006 - 22:41:04    Titel:

Naja, Merz kommt genauso wahrscheinlich wieder wie schröder (oder wie Lafontaine?)

Zumindest hat(te) er alle Ämter hingeschmissen...

Viele Grüße, Cyrix
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2006 - 22:42:29    Titel:

Zitat:
Zumindest hat(te) er alle Ämter hingeschmissen...

Das ist doch die völlige Realsatire, dass man sich noch nicht mal mehr auf die Rücktritte verlassen kann Very Happy
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2006 - 22:46:47    Titel:

coffeinjunky hat folgendes geschrieben:

Oder Münte. Der ist sowieso noch am sympathischten.


Ja, ich mag ihn immer wenn er mit den Bergmännern "Glück Auf!" singen geht. Very Happy Das hat sowas von SPD - das kennt man ja sonst von der Partei nicht mehr.
Demq
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2006 - 23:02:19    Titel:

polity_x hat folgendes geschrieben:
Alles beim alten, also? Und da sage nochmal jemand, der Gerhardwäre wegen Unfähigkeit zurückgetreten. Ich sag euch, dieses Land ist unregierbar, wir brauchen ein neues Volk...


wir brauchen kein Neues Volk sondern vielleicht ne neue Diktatur Smile (joke nicht das ich hier gleich verbannt werde) den wenn jeder in eine andrer Richtung zieht wird das am ende nix!

kann auch mit guten Gewissen sagen dass ich Schröder gewählt habe, er hatte ne gute Außenpolitik aber dafür nicht grad so ne Bunte Innenpolitik! Trotzdem war es besser als das was jetzt los ist!!!
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2006 - 23:04:10    Titel:

och, außenpolitisch hat die derzeitige Bundesregierung auch schon ganz gut gepunktet (zumindest aus Sicht des Auslandes)...

Viele Grüße, Cyrix
Demq
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2006 - 23:07:35    Titel:

ich persönlich denke das der Berliner ein guten Kanzler abgeben würde er hat auch Karisma! Der einzige Nachteil ist das er ein homo ist, ist halt Doof ein schwulen Kanzler zu haben
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2006 - 23:08:42    Titel:

Was hat die sexuelle Neigung mit den politischen Fähigkeiten zu tun?
Der Berliner heißt übrigens Wowereit. Wink


Viele Grüße, Cyrix
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2006 - 23:38:01    Titel:

Nu, Wowereit wird wohl jetzt verstärkt in der "Bundes-SPD" mitmischen, und ist langfristig wohl sogar dafür im Gespräch auch bundespolitisch für eine stärkere "linke" Profilierung der SPD zu stehen.

Aber das alles ist wenigstens bis 2009 noch kein Thema...


Viele Grüße, Cyrix
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Neuwahlen und sonstige Geschichten...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum