Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Republik contra Religion
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Republik contra Religion
 
Autor Nachricht
Das siebte Zeichen
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 08:52:38    Titel:

the_TurK34 hat folgendes geschrieben:
...warum hängen in einigen krankenhäusern kreuze an den wänden?...


Weil Deutschland ein christliches Land ist, und viele Einrichtung von der katholischen Kirche mitgetragen werden. Siehe unsere "Katholische Grundschule". Der Vorteil ist dabei, das diese Einrichtungen nur eine begrenzte Ausländerquote aufnehmen müssen, und das man dort die "wilden" Vertreter ihrer Gattung heraushalten kann....

Zitat:
...warum dürfen kopftuchtragende frauen an uni's studieren? warum dürfen kopftuchtragende frauen in staatlichen einrichtungen arbeiten?


Das Grundgesetz: "Jeder hat das Recht.....usw. usw."

Zitat:
...du solltest außerdem nicht vergessen, dass es in deutschland auch hunderte von deutschen muslimischen frauen mit kopftüchern gibt!


Das Grundgesetz: "Jeder hat das Recht.....usw. usw."

(Obwohl ich diese einigermaßen für pervers halte. Wäre doch etwas für Eva Herrmann... Laughing )

Ob dies die meisten gut finden, wage ich zu bezweifeln...

Hier bei uns tragen grundsätzlich fast nur die hässlichen Frauen Kopftücher, merkwürdig eigentlich... Shocked
the_TurK34
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.09.2006
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 09:01:12    Titel:

also kannst du nicht sagen, dass religion eine privatsache ist. es ist eindeutig, dass die türkei sehr viel strenger religion vom staat trennt, als deutschland. merkwürdig für einen muslimischen staat, aber ich finde es besser so! der 9. ministerpäsident süleyman demirel hat vor ein paar monaten mal gesagt: "wer unbedingt mit kopftuch studieren möchte, soll bitte nach iran gehen..." dem stimme ich zu. man muss dazu sagen, das man zwischen zwei arten von kopftüchern unterschiedet: das normale kopftuch, welches atatürk zugelassen hat und der "türban", welches seine wurzeln in arabien hat. der "türban" behinhaltet ein zweites tuch unter dem eigentlichem tuch und ist viel fester gebunden. zudem tragen diese frauen, lange mäntel und versuchen sich so gut wie es geht zu verdecken. da wir nix mit arabien zu tun haben und auch nicht von den abstammen, haben schwarze schleier und türban's bei uns nix zu suchen! und das normale kopftuch tragen eh nur meistens die älteren frauen Rolling Eyes
Das siebte Zeichen
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 09:06:18    Titel:

the_TurK34 hat folgendes geschrieben:
...also kannst du nicht sagen, dass religion eine privatsache ist. es ist eindeutig, dass die türkei sehr viel strenger religion vom staat trennt, als deutschland...


Soll jetzt heissen, das wir die zweideutige "Ehre" haben, das nahezu alles was aus der Türkei hier anreist, konservativ muslimisch ist, und Deutschland wegen seinem teilweise banalen Grundgesetz, das sogar die Mücke vor dem Frosch schützt, zulässt, das sich hier so eine Art muslimische Konservativen-Gesellschaft etabliert??

Der Horror... Shocked

Dann sind wir es ja selber Schuld, bzw. die Politiker, das dies passiert... Shocked Shocked


Zuletzt bearbeitet von Das siebte Zeichen am 26 Sep 2006 - 09:08:45, insgesamt einmal bearbeitet
the_TurK34
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.09.2006
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 09:08:39    Titel:

Zitat:
Soll jetzt heissen, das wir die zweideutige "Ehre" haben, das nahezu alle was us der Türkei hier anreist, konservativ muslimisch ist, und Deutschland wegen seinem teilweise banalen Grundgesetz zulässt, das sich hier so eine Art muslimische Konservativen-Gesellschafft etabliert??


nochmal auf deutsch bitte Laughing
Das siebte Zeichen
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 09:10:14    Titel:

the_TurK34 hat folgendes geschrieben:
...nochmal auf deutsch bitte...


Laughing
the_TurK34
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.09.2006
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 09:13:59    Titel:

acho habs jetzt kappiert, ja das deutsche grundgesetz lässt es ja selbst zu, daher kann man von einem wahren laizismus nicht reden... wenn das grundgesetz nicht so lasch wäre, wäre der laizismus stärker ausgeprägt.
the_TurK34
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.09.2006
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 09:22:14    Titel:

ich kann ja kurz etwas erzählen, was den streng geführten laizismus in der türkei nochmal darstellt.

nachdem so ein psycho, wohlmöglich ein islamist, die richter erschossen hat, die auch das tragen von kopftüchern von lehrern auf der strasse verbieten wollten, war in der türkei die hölle los.

tausende türken "kemalisten" haben ettliche demos geführt, in einem war eine frau mit einem türban beteiligt, die behauptete, dass sie ebenfalls kemalist wäre. die anderen beteiligten haben sich daraufhin dermaßen aufgeregt und die frau mit dem türban so unter druck gesetzt, dass die frau heulend sich selbst den türban vom kopf gerissen hat, daraufhin hat die menschenmenge gejubelt und geklatscht.

ich fand es im ersten moment, als ich es gesehen habe einfach nur schockierend aber auch verständlich.
Rashida
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beiträge: 764
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 11:47:51    Titel:

Verständlich? Ja sehr verständlich, ich hoffe in Deutschland würde die Polizei so nen Aufruhr verhindern, das ist nämlich das gute an Deutschland...

Wenn ich schon Kemalisten höre, sorry, entweder ist man Demokrat oder nicht, aber Anhänger irgendeines Menschen zu sein ( egal was er tolles gemacht hat ) bringt die Menschen zu so Sachen wie du beschrieben hast, das kann auf Dauer nicht gut sein.

Ich halte eine Menge von der Demokratie auch hier in Deutschland und möchte sie für nichts mit der Türkei eintauschen.
Wir haben hier Freiheiten, wie kaum irgendwo sonst und wir sollten uns glücklich schätzen die zu haben.

Und übringes, wer denkt, nach dem Kopftuchverbot würde es ihm/ihr besser gehen....als hätten wir keine anderen Probleme.... Rolling Eyes
coffeinjunky
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 3783
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 11:57:38    Titel:

the_TurK34 hat folgendes geschrieben:
deutschland sollte sich mal ein beispiel an dem laizismus der türkei nehmen, denn ganz so laizistisch läuft es hier im lande nicht wirklich zu


In der Tat. So hat zum Beispiel die große Koalition in Schleswig Holstein im Rahmen der Schulreform keinen Kopftuchparagraphen eingeführt, da nach allgemeiner Rechtsauffassung sämtliche religiösen Symbole hätten verboten werden müssen, somit auch das christliche Kreuz. Das Verbot des Kreuzes aber wollte die CDU nicht, weswegen diese kleinlaut die Forderung nach einem Kopftuchverbot zurückzog und man sich darauf einigte keinen Paragraphen in das Gesetz zu integrieren.

Beste Grüße
coffeinjunky
the_TurK34
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.09.2006
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 12:01:39    Titel:

Zitat:
Verständlich? Ja sehr verständlich, ich hoffe in Deutschland würde die Polizei so nen Aufruhr verhindern, das ist nämlich das gute an Deutschland...

Wenn ich schon Kemalisten höre, sorry, entweder ist man Demokrat oder nicht, aber Anhänger irgendeines Menschen zu sein ( egal was er tolles gemacht hat ) bringt die Menschen zu so Sachen wie du beschrieben hast, das kann auf Dauer nicht gut sein.

Ich halte eine Menge von der Demokratie auch hier in Deutschland und möchte sie für nichts mit der Türkei eintauschen.
Wir haben hier Freiheiten, wie kaum irgendwo sonst und wir sollten uns glücklich schätzen die zu haben.

Und übringes, wer denkt, nach dem Kopftuchverbot würde es ihm/ihr besser gehen....als hätten wir keine anderen Probleme....


meine fresse mädchen was laberst du da? weisst du überhaupt was KEMALISMUS ist? zudem solltest du dir im klaren sein, dass die republik türkei als DEMOKRATISCHE republik 1923 gegründet wurde! die türkei wurde nicht wie deutschland erst viel später im nachhinein demokratisch! atatürk war nicht irgendein mensch er war und ist der grösste staatsmann aller zeiten auf dieser welt! vielleicht solltest du dich mal drüber erkundigen! wenn du dich hier in deutschland an die gesetze und die verfassung hältst kannst du natürlich frei leben, wenn du es in der türkei tust kannst du ebenfalls frei leben! wenn du dich nicht an die spielregeln hältst, hast du überall auf der welt probleme! ich würde mal sagen, dass man irgendie viel zu viel freiheiten hier hat! vor allem der laizismus geht total unter dabei! gott sei dank ist in der türkei der laizismus tief verankert! vor allem sieht man in der türkei gott sei dank nicht so viele verschleierte pinguine und vollbärtige islamisten wie hier in deutschland!

INFO: der kemalismus basiert auf 6 prinzipien:

1. NATIONALISMUS (nicht die art von nationalismus, was ihr gleich denken werdet!)

2. POPULISMUS

3. REPUBLIKANISMUS

4. LAIZISMUS

5. ETATISMUS

6. REVOLUTIONISMUS (REFORMISMUS)

PS: ATATÜRK WAR EIN DEMOKRAT HÖCHSTPERSÖNLICH! is mir klar du als "so gläubige muslim", nicht viel von atatürk hälst Laughing
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Republik contra Religion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum