Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Scheitelpunke berechnen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Scheitelpunke berechnen
 
Autor Nachricht
angel19
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 21:48:17    Titel: Scheitelpunke berechnen

Hilfe! Auch wenn ich das Risiko eingehe, ausgelacht zu werden, ich blicke hier einfach nicht durch :
Ich muss die Koordinaten der Scheitelpunke angeben:

y= x²-4x+5

rauskommen müsste S(2/1)

y= x²+2x-3

da müsste S(-1/-4) rauskommen

Hülfe Crying or Very sad
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 21:55:04    Titel:

Hallo!

Wie bestimmt man den Scheitelpunkt einer quadr. Funktion? siehe dazu z.B. auch wikipedia... Smile

Viele Grüße, Cyrix
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 21:55:05    Titel:

du solltest mal ueber die quadratische Ergaenzung nachdenken ;-)

Gruss:


Matthias
angel19
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 22:00:49    Titel:

Also der Rechenweg wäre ja so:

y= x²-4x+5
y= (x-2)²+5-4 wieso diese -4?
y= (x-2)²+1
y= S(2/1)


y= x²+2x-3
y= (x+1)²-3-1 und diese -1?
y= (x+1)²-4
y= S(-1/-4)
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 22:03:25    Titel:

Hallo!

Wenn du etwas umformst, und an einer Stelle etwas addierst, damit es besser passt, musst du es auch wieder abziehen.

In diesem Fall z.B. hier:
Code:

x^2-4x+5
=x^2-4x                          +5
=x^2-4x+4                        +5   - 4 (die +4 vom Anfang der zeile muss wieder abgezogen werden)
=(x-2)^2                         +1

Viele Grüße, Cyrix
angel19
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 22:07:05    Titel:

Okay, das dachte ich mir, aber müsste dann bei der zweiten nicht dann +2 stehen? Gott, biMathe liegt mir einfach nicht Laughing
schwanzbartkiller
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 1264
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 22:11:19    Titel:

Ich höre häufiger quadratische Ergänzung um die Scheitelpunkte zu finden. Das funktioniert doch nur bei Parabeln, soweit ich das überblicke. Erste Ableitung null setzen dauert auch nicht lange. Question
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 22:13:58    Titel:

schwanzbartkiller hat folgendes geschrieben:
Ich höre häufiger quadratische Ergänzung um die Scheitelpunkte zu finden. Das funktioniert doch nur bei Parabeln, soweit ich das überblicke. Erste Ableitung null setzen dauert auch nicht lange. Question


In Klasse 9 schon, wenn man von Ableitungen noch nicht viel gehört hat Wink

Viele Grüße, Cyrix
schwanzbartkiller
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 1264
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 22:26:49    Titel:

Wer denkt sich denn bitte solch einen Lehrplan aus?
Es wird ja auch von niemandem verlangt in der fünften Klasse den Faust zu lesen Exclamation Question

Sie nennt sich angel19, also denke ich mal, dass sie 19 ist, und einfach nur nicht aufgepasst hat. Interessiert mich jetzt ja doch.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 - 22:29:53    Titel:

schwanzbartkiller hat folgendes geschrieben:

Sie nennt sich angel19, also denke ich mal, dass sie 19 ist, und einfach nur nicht aufgepasst hat. Interessiert mich jetzt ja doch.


Vielleicht hat sie auch nur am 1.9. oder 9.1. Geburtstag? Wink

Viele Grüße, Cyrix
p.s.: Ich bin weder 1942 geboren, noch derzeit 42 Jahre alt Wink (noch am 4.2. oder 2.4 geboren... Smile )
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Scheitelpunke berechnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum