Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

rekonstruktion einer funktion dritten grades
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> rekonstruktion einer funktion dritten grades
 
Autor Nachricht
Desiree as Sammy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 211
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2006 - 19:32:54    Titel:

Danke für die Antwort, aber so leicht ist es nicht:

1. Vorraussetzung für Extrema ist doch f´(x)=0
oder nicht... (darum geht es mir jetzt aber gar nicht),

sondern 2.
Es geht mir weder um Tief -noch um Hochpunkt, sondern woher ich allgemein wissen soll, dass dies eine Extrema-Stelle ist.
Der Skizze im Lehrbuch kann ich entnehmen, dass es tiefere Punkte gibt (womit Tiefpunkt eh rausfällt), aber nicht dass 2/3xo ein Hochpunkt ist, denn klar es ist der höchste Punkt der Skizze, aber im 2. Quadranten steigt die Funktion sozusagen ja an (jetzt nach links hoch betrachtet)... woher weiß ich denn bitte, dass die Funktion nicht noch viel höher geht ?!
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2006 - 20:13:49    Titel:

ok, es besteht natuerlich ein Unterschied zwischen einen Hochpunkt und dem hoechsten Funktionswert der Funktion.

Ist die Funktion vielleicht auf ein Intervall beschraenkt? Bist du ganz sicher, dass bei f'(2/3xo) die Steigung m nicht gleich null ist?

Ansonsten, Aufgabe scannen und hochladen :-)

Gruss:


Matthias
Desiree as Sammy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 211
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2006 - 16:14:42    Titel:

Mhm, hab nur leider keinen Scanner... mal sehen, ob ich das sonst irgendwie hinbekomme...
Daher würde ich mich ja mal freuen, wenn der Thread-ERsteller sich meldet"
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2006 - 17:17:15    Titel:

Desiree as Sammy hat folgendes geschrieben:
Daher würde ich mich ja mal freuen, wenn der Thread-ERsteller sich meldet"


schicke ihm doch ne PN Very Happy

Gruss:


Matthias
tog_gi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 997
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04 Nov 2006 - 17:16:50    Titel:

ich wurde hierher beordert
also was gibt es? Oo

ich hab diese aufgabe aus dem internet gesogen
um fuer mein abi zu wiederholen
analysis war und ist einfach nicht meine welt.
=(

Zu deiner Frage

es ist doch total irelevant ob es der hoechste punkt der funktion ist oder nicht.
Auch wenn es links oder rechts hoeher gehen wuerde aendert es nichts an der aussage oder behauptung f´((2/3)xo)=0
es geht ja hier um den lokalen hochpunkt ^^
deshalb kann man das so nehmen.
denn auch wenn es einen hoeheren punkt geben sollte bleibt die steiung an dem punkt null.
deshalb
deine frage sein irelevant.

*matthias von seite anglubsch*
ich bin immer noch w ;P
Desiree as Sammy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 211
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04 Nov 2006 - 18:34:14    Titel:

Hey, danke für deine schnelle Antwort...

okay, dann nehm ich das so hin, habe mir wahrscheinlich einfach mal zu viele Gedanken gemacht!
Kannst du mir dann mal deine Lösungen für die Parameter a, b, c und d sagen...
(nur so, dass ist bei uns eine freiwillige Hausaufgabe, und wenn ich meine Lsg. nicht begründe, dann nützt die mir eh nix, aber wenn ich das abgeben sollte, will ich doch sicher sein, dass die Lösung richtig ist!)

cu, Sammy
tog_gi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 997
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04 Nov 2006 - 19:30:25    Titel:

mh?
hast du meine begruendung nicht vestanden? ^^
Desiree as Sammy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 211
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04 Nov 2006 - 23:09:49    Titel:

Doch, aber ich wollt noch ne Begründung dafür abgeben, warum ich gern die Lösungen hätte - nicht das jemand meint, ich würde nur abschreiben oder so...
tog_gi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 997
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 05 Nov 2006 - 00:49:10    Titel:

ich hab noch keine loesung xD
sollt mich eig schaemen das ich lk mathe hab und sowas nicht kann
aber ich steh mit analysis auf kriegsfuß.
aber wenn du willst schau ich mal wie ich das geloest kriege k ?
morgen ne antwort von mir Wink
Desiree as Sammy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 211
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 05 Nov 2006 - 11:19:49    Titel:

Ohz ja das wäre nett, versuche mich jetzt auch daran und schreibs dann nachher hier rein!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> rekonstruktion einer funktion dritten grades
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum