Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

zulassungen immer nur für ein lehramtfach :-(
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Lehramt- und Pädagogikforum -> zulassungen immer nur für ein lehramtfach :-(
 
Autor Nachricht
andrea_eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2005
Beiträge: 1528

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2006 - 16:49:37    Titel:

seit wann ist denn physik ein hauptfach? wenn das eines ist, sind es bio und geschichte wohl schon lange...das kann man nämlich bei mir nicht mal abwählen
ABC_Heckenschüzte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 819

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2006 - 17:01:33    Titel:

Danke für die Unterstützung @ andrea Wink

Ich habe heute in Jena angerufen um mich beraten zu lassen. Ich habe gefragt ob es sinnvoll wäre, mich auf gut Glück für Biologie zu immatrikulieren und dann aufs Losverfahren zu hoffen. Was habe ich als Antwort bekommen? Bitte schön:

"Also wenn ich das wüsste, würde ich mich mit meiner schwarzen Katze vor eine Kristallkugel setzen und mich Selbstständig machen".

Man ist als Student verzweifelt und hofft auf eine objektive Einschätzung und so was bekommt man dann zu hören.....

Ich könnte mich jetzt immatrikulieren, also Semesterbeitrag bezahlen und Unterlagen hinschicken. Wenn ich dann im Losverfahren nicht genommen werde (was wohl sehr wahrscheinlich ist), dann muss ich mich erst wieder exmatrikulieren und bekomme den Semesterbeitrag (über 100€) nicht zurück. Was würdet ihr machen?

Wenn ich aber nach der Einschreibefrist erfahre, dass ich Geschichte doch im Losverfahren bekommen habe, springe ich von der nächsten Brücke soviel ist klar... Twisted Evil
reichfried
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2006 - 17:05:03    Titel:

ABC_Heckenschüzte hat folgendes geschrieben:

Wenn ich aber nach der Einschreibefrist erfahre, dass ich Geschichte doch im Losverfahren bekommen habe, springe ich von der nächsten Brücke soviel ist klar... Twisted Evil


das glaub ich dir^^
aber nun zu deinem problem..ich wuerde es machen. klappt es nicht, ist es aergerlich , klar...aber stell dir vor es klappt. dann freust dir n ast ab Wink
hab vorhin erst gehoert , dass man machmal in die zukunft investieren muss ( will nautik im naechsten SS studieren und muss ende november n safety kurs fuer 860€ machen..stell dir vor ich bekomm da kein studiplatz...dann warte auf mich und wir springen zusammen )
also ich wuerde es auf jeden fall an deiner stelle machen.

mfg

edit : @borabora
ja man kann sich glaub ich fuer mehrere studiengaenge bewerben. habs so in muenster gelesen, dass das gehen muesste. weiss es aber nicht 100%


Zuletzt bearbeitet von reichfried am 05 Okt 2006 - 17:07:12, insgesamt einmal bearbeitet
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2006 - 17:05:44    Titel:

Kannst du dich noch für weitere Losverfahren bewerben? Du könntest z.B. dich für PolWi bewerben und dann zu Geschichte wechseln. ODER dich im kommenden Semester nochmal für Geschichte bewerben, denn zum SoSem sind es meistens weniger Stud. die sich anmelden wollen.
ABC_Heckenschüzte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 819

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2006 - 17:07:15    Titel:

Ich kenne da ein schöne alte Eisenbahnbrücke über das idyllische Göltschtal in Sachsen dort könnten wir..... Neeeeeeeeeeeee natürlich nicht ernst gemeint Wink

Im Prinzip hast du ja recht. Ich kann nur leider überhaupt nicht einschätzen wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist im Losverfahren nen Platz zu bekommen. Kann das jemand einschätzen?

Geschichte gibts in Jena nur im Wintersemester.....
Dann wäre ich ja mit einem Fach ein Jahr eher fertig.....
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2006 - 17:16:49    Titel:

Die Wahrscheinlichkeit im Losverfahren beträgt: Anzahl der Bewerber im Verhältnis zur Anzahl der noch freien Plätze. Der Einsatz beträgt 100 Euro für die Möglichkeit ein Jahr früher anfangen zu können... ganz subjektiv - keine Empfehlung! - aber ich würde es einfach wagen.

(kannst ja noch nachfragen, ob die 100 Euro dann gutgeschrieben werden, wenn du ein Jahr später anfängst Wink )
munichboy1985
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 315

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2006 - 17:18:49    Titel:

manchmal muss man Umwege in Kauf nehmen, um an sein Ziel zu gelangen
Wenn dir was dran liegt, dann musst du den Umstand in Kauf nehmen, dass du mit dem einen Fach früher fertig bist

Wobei das wieder grenzwertig ist: Kann man im LA Studium überhaupt zwei Fächer zu unterschiedlichen Semestern anfangen???

@ andrea: Hauptfächer sind die Fächer, in denen man Schulaufgaben schreibt (in der Kollegstufe schreibt man überall SA, ich weiß, aber ich meine Unter- und Mittelstufe). Und dazu gehört Physik sehr wohl (in Bayern schreibt man zumindest SA), Bio und Geschichte sind keineswegs SA-Fächer, das sind reine Nebenfächer
ABC_Heckenschüzte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 819

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2006 - 17:33:26    Titel:

In Bayern ist halt alles etwas anders als im Rest der Republik Wink
munichboy1985
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 315

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2006 - 17:50:26    Titel:

Ja, das stimmt Wink wir sind wohl etwas eigen
andrea_eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2005
Beiträge: 1528

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2006 - 18:31:51    Titel:

ABC_Heckenschüzte hat folgendes geschrieben:
Ich kenne da ein schöne alte Eisenbahnbrücke über das idyllische Göltschtal in Sachsen dort könnten wir..... Neeeeeeeeeeeee natürlich nicht ernst gemeint Wink

ist das nicht diese beliebte selbstmörder-brücke? Laughing ich meine, da mal was im fernsehen drüber gesehen zu haben.
aber zurück zum thema: je nachdem, wie viel geld du hast, würde ich es machen. 100 euro sind viel, klar. aber wenn du wirklich soviel glück hast und noch genommen wirst, dann würdest du dich schwarzärgern, wenn du es nicht gemacht hättest. ein bekannter von mir ist im nachrückverfahren noch in einen studiengang gekommen, obwohl es nur 60 plätze gab und er auf platz 180 war! der hätte das auch nie im leben geglaubt...aber "wunder gibt es immer wieder ..." Wink und wenn du ein fsj machst, verdienst du ja auch geld und hast die 100 euro, wenn sie wirklich verschenkt sind, nach einem monat wieder in der tasche.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Lehramt- und Pädagogikforum -> zulassungen immer nur für ein lehramtfach :-(
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum