Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Dummer Mathe Lehrer
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Dummer Mathe Lehrer
 
Autor Nachricht
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2006 - 23:12:50    Titel:

Also ich glaube, da ist das "ins Netz rausstellen" illegal und nicht das Filmen. Ich würde den Schüler sogar noch verklagen zudem.
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2006 - 23:16:21    Titel:

algebrafreak hat folgendes geschrieben:
Also ich glaube, da ist das "ins Netz rausstellen" illegal und nicht das Filmen. Ich würde den Schüler sogar noch verklagen zudem.


Nein, das Aufnahmen ist illegal, es verstoesst gegen Persoenlichkeitsrechte. Die Formel "ich filme was ich will" hat rechtlich ebenso viel Bestand wie "ich ficke was ich will".

sD.
Sascha_tud
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.09.2006
Beiträge: 110
Wohnort: Nähe Frankfurt

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2006 - 23:17:28    Titel:

Keine Ahnung weswegen das jetzt genau war, aber auf jeden Fall wäre ich mit sowas vorsichtig.

Aber zurück zum Thema
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2006 - 09:36:23    Titel:

Du musst es ihr davor sagen! Smile (http://www.uni-protokolle.de/foren/viewtopic.php?p=660523#660523) Dann kannst Du die ruhig aufnehmen... Egal. Schreibt einfach eien Brief...
Dörri
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2006 - 10:54:22    Titel:

Jaja sowas haben wir auch , eimal passt die eine nicht auf da sagt der Lehrer dir erkläre ich bis zur arbeit nichts mehr...

ich kan dir nur raten schalte deine Elltern ein und macht das zum Thema in nem Elternabend oder so , das müsste helfen!
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24252

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2006 - 12:43:43    Titel:

Dörri hat folgendes geschrieben:
Jaja sowas haben wir auch , eimal passt die eine nicht auf da sagt der Lehrer dir erkläre ich bis zur arbeit nichts mehr...


Also hier muss ich mal ne Lanze für den Lehrer brechen:

Wenn ein Schüler dem Lehrer seine Aufmerksamkeit verweigert, warum soll der Leher um diese betteln?

Der Lehrer macht dem Schüler ein Angebot, nämlich dass er ihm den Stoff erklärt und das nötige wissen beibringt. Wenn der Schüler aber nicht auf dieses Angebot eingehen will, warum sollte es der Lehrer?

Also ein gewisses Maß an Höflichkeit und Disziplin kann man schon von schülern erwarten. Der Lehrer ist nicht Angestellter des Schülers...


Viele Grüße, Cyrix
PrinCeSs20000
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 5
Wohnort: bensheim

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2006 - 01:34:11    Titel:

Der Lehrer macht dem Schüler ein Angebot, nämlich dass er ihm den Stoff erklärt und das nötige wissen beibringt. Wenn der Schüler aber nicht auf dieses Angebot eingehen will, warum sollte es der Lehrer?

Das siehst du falsch wenn ein oder 2 schüler mist bauen ,kann der rest der klasse ma null komma null null nix dafür ^^ aber wir werden bestraft sie hat diese mathe arbeit extrem schwer gemacht ich werde durch die hölle gehen ^^
tirelli
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2007 - 12:47:31    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Dörri hat folgendes geschrieben:
Jaja sowas haben wir auch , eimal passt die eine nicht auf da sagt der Lehrer dir erkläre ich bis zur arbeit nichts mehr...


Also hier muss ich mal ne Lanze für den Lehrer brechen:

Wenn ein Schüler dem Lehrer seine Aufmerksamkeit verweigert, warum soll der Leher um diese betteln?

Niemand sagt, dass er das sollte.

cyrix42 hat folgendes geschrieben:

Der Lehrer macht dem Schüler ein Angebot, nämlich dass er ihm den Stoff erklärt und das nötige wissen beibringt.

Falsch. Der Lehrer unterbreitet kein Angebot. Der Lehrer erhält den Lehrauftrag.

cyrix42 hat folgendes geschrieben:

Wenn der Schüler aber nicht auf dieses Angebot eingehen will, warum sollte es der Lehrer?

Weil es die Aufgabe des Lehrers ist.

cyrix42 hat folgendes geschrieben:

Also ein gewisses Maß an Höflichkeit und Disziplin kann man schon von schülern erwarten.

Geb ich Dir vollkommen recht. Allerding sollte ein Lehrer schon so weit ausgebildet sein, dass er auch mit Schülern zu recht kommt, die ihm beides nicht (immer) entgegnen.

cyrix42 hat folgendes geschrieben:

Der Lehrer ist nicht Angestellter des Schülers...

Doch, ist er. Jeder von uns bezahlt Lehrer und Schulen mit seinen Steuern. Und nur weil er mal einen (oder mehrere) schwierige Schüler oder Klassen abkriegt, kann er sich nicht hinsetzen und trotzig argumentieren "Euch bringe ich nichts mehr bei".

So sehe zumindest ich das. Für Kritik und Anmerkungen bin ich gerne offen Smile

Um nicht OT zu werden: Wenn sich ein Schüler der Ansicht ist, dass sich ein Lehrer falsch verhält sollte er natürlich mit seinen Eltern, dem Lehrer und dessen vorgesetzten sprechen. Das selbe gilt natürlich auch für den Lehrer.

Ein Schüler kann nicht erwarten, dass er viel lernt, wenn er nicht zum lernen bereit ist. Und ein Lehrer kann nicht erwarten, dass Eltern Fehlverhalten tolerieren.
murania
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 2602

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2007 - 13:03:29    Titel:

@tirelli: Der Lehrer hat zwar einen Lehrauftrag, aber der stößt auch an seine Grenzen, z.B., wenn sich der Schüler verweigert. Es ist ganz klar das es viele unfähige Lehrer gibt. Aber wenn ein Schüler keine Lust hat, soll er auch nicht über seine Noten meckern.
Jonsy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 3098

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2007 - 13:26:29    Titel:

Darf ein Schueler, der Lust hat, ueber seine Noten klagen?
Ja?
Gut, was hat denn der, der Lust hat, mit dem zu tun, der keine hat?
Nichts?
Richtig.
Ein Lehrer muss Massnahmen treffen koennen, die es ihm erlauben, seinen Beruf weiterhin so ausueben zu koennen, dass niemand geschadet wird. Ich weiss nicht, in welcher Klasse ihr seid, aber ein Lehrer muss es auch schaffen, dem Schueler Bildung nahe zu legen.
Jedem einfach Bildung zu verweigern, darf der Lehrer nicht!

Gruesse,
Jonsy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Dummer Mathe Lehrer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum